Home » Weiße magie » Lauren Jauregui gesteht, dass ihre Beziehung zu Lucy Vives „giftig“ war

Lauren Jauregui gesteht, dass ihre Beziehung zu Lucy Vives „giftig“ war

Lauren Jauregui öffnet sich zum ersten Mal über ihre Romanze mit Lucy lebtdie Tochter des Sängers Carlo Vives. Derjenige, der Mitglied der Musikgruppe war Fünfte Harmonie Das gestand er in einem Interview mit der Sängerin Becky G und enthüllte intime Geheimnisse seiner Liebesbeziehung.

Die Sängerin sagte, als sie Lucy traf, wurde sie nicht vollständig als schwul angesehen, was sie dazu veranlasste, sich zu distanzieren. Doch als Vives in Laurens Leben zurückkehrte, sagte diese, dass sie es endlich akzeptieren müsse, um ihre Beziehung leben zu können.

„Ich liebte das an ihr, dass sie sich ihrer selbst sicher war und ich wollte so sein, aber ich konnte es damals nicht und ich musste mit dem Schmerz fertig werden, sie zu verlieren“, sagte Jauregui.

„Als sie in mein Leben zurückkehrte und wir eine giftige Beziehung hatten, weil wir nicht geheilt waren, zusammen zu sein“, fügte der Berühmte hinzu. “Wir haben uns so sehr geliebt.”

Lauren redet über oder liebt Lucy, sie regen sich auf und fangen wieder an zu reden, dass sie 18 Jahre alt ist, sie hatten eine toxische Beziehung, weil sie nicht geheilt wurden, um zusammen zu sein, aber sie lieben sich sehr, es ist nur so, dass sie voreilig waren und es war giftig pic.twitter.com/otVygK01VH

— Jordanien (@Imjsecret) 28. Oktober 2020

Lesen Sie auch:  4 Stepper zum Trainieren zu Hause mit Rabatt bei Amazon