Home » Weiße magie » Mothman-Sichtungen und der Einsturz der Point Pleasant Silver Bridge

Mothman-Sichtungen und der Einsturz der Point Pleasant Silver Bridge

Mit Interesse an Wissenschaft und Natur erforscht der Autor Themen aus einer einzigartigen und manchmal kontroversen Perspektive.

Die Mottenmann-Legende

Der Mothman ist ein mysteriöser geflügelter Humanoider, der erstmals von Bürgern von West Virginia im Jahr vor dem schrecklichen Einsturz der Silver Bridge in Point Pleasant gemeldet wurde. Einige sagen, dass Sichtungen dieser Kreatur eine bevorstehende Katastrophe vorhersagen. Es ist ein übernatürliches Omen, ein Vorbote des Untergangs, der vor einer Katastrophe erscheint.

Andere behaupten, dass es der Mothman selbst ist, der Dunkelheit bringt, wohin er auch geht.

Andere wiederum halten den Mottenmann für ein echtes Tier wie eine Eule oder einen anderen großen Vogel. Oder. vielleicht ist es eine neue Kreatur, die der Wissenschaft bisher unbekannt war.

In über 40 Jahren, seit das Biest zum ersten Mal aufgetaucht ist, ist es niemandem gelungen, dem Mothman-Mysterium auf den Grund zu gehen. Das bedeutet natürlich, dass es wenig Hoffnung gibt, dies im Rahmen dieses Artikels zu erreichen, aber was wir kann Sehen Sie sich die Fakten an und stellen Sie einige Theorien auf.

Lassen Sie uns diesen Mothman und die Geschichten, die ihn umgeben, erkunden und versuchen, herauszufinden, ob es sich um Freund, Feind oder einfach nur um eine unbekannte Kreatur handelt, die versucht, in unserer verrückten Welt zurechtzukommen.

Mothman-Begegnungen

Die erste dokumentierte angebliche Sichtung von Mothman fand 1966 statt, als zwei Totengräber, die in der Nähe von Clendenin, WV, arbeiteten, einen großen, geflügelten Humanoiden meldeten, der von einem nahe gelegenen Baum flog und über ihre Köpfe glitt. Aber erst drei Tage später, am 15. November, begann dieses Biest, sich einen Namen zu machen.

Als sie in der Nähe einer verlassenen TNT-Anlage aus dem Zweiten Weltkrieg fuhren, behaupteten zwei Paare, dass ein riesiger Humanoid mit einer 3-Fuß-Flügelspanne und großen, leuchtenden Augen am Himmel aufgetaucht sei, und sie jagten ihr Auto die Straße entlang.

Am selben Abend wurde ein 90 Meilen entfernt wohnender Mann von einem seltsamen Geräusch aus seinem Haus gerissen. In seinem Garten entdeckte er zwei leuchtende Augen, die zu keinem Tier gehörten, mit dem er vertraut war. Sein Jagdhund rannte hinter der Kreatur her, und der verängstigte Mann rannte zurück ins Haus. Der Hund wurde nie wieder gesehen.

Lokale Zeitungen nannten die Kreatur Mothman. Bald wurden Lichter am Himmel über der TNT-Anlage gemeldet und Theorien tauchten auf, dass ein furchterregendes Biest die Wälder, Tunnel und verlassenen Gebäude der alten Anlage als Zuhause gewählt haben könnte.

Es gab monatelang seltsame Berichte, die behaupteten, Mothman, UFOs und andere seltsame Phänomene in der Gegend von Point Pleasant zu entdecken. Aber alles kam etwas mehr als ein Jahr später plötzlich zum Erliegen.

Die Tragödie der Silberbrücke

Die Silver Bridge wurde 1928 gebaut und verband Point Pleasant, West Virginia, und Gallipolis, Ohio. Am 15. Dezember 1967 stürzte es während der Hauptverkehrszeit in den Ohio River und tötete 46 Menschen ohne Vorwarnung. Es war eine der schlimmsten Katastrophen in der amerikanischen Geschichte.

Die Ermittler machten die schlechte Konstruktion des Brückenbauwerks und die zu hohen Belastungen für den Einsturz verantwortlich. Es wurde festgestellt, dass die gesamte Brücke aufgrund des Ausfalls eines einzelnen Gliedes auseinanderbrach.

Die Sichtungen von Mothman kamen nach dem Einsturz der Silver Bridge zum Stillstand, was zu der Theorie führte, dass die Mothman- und die Brückenkatastrophe in direktem Zusammenhang standen. Einige behaupteten, den Mottenmann in der Nähe der Brücke entdeckt zu haben, kurz bevor er in den Fluss fiel.

Lesen Sie auch:  Fernweh White Pine Yoga · Fernweh

Diese Theorie wurde durch das Buch von 1975 verstärkt Die Mothman Prophezeiungen von John Kiel. Keel erforschte das Mothman-Phänomen in den Monaten vor der Katastrophe und glaubte, dass übernatürliche Kräfte in der Gegend von Point Pleasant am Werk waren.

Das Buch sollte später den gleichnamigen Film im Jahr 2002 hervorbringen.

Wenn der Einsturz von Mothman und Silver Bridge zusammenhängen, was könnte das bedeuten? Wenn die Kreatur kam, um vor der Katastrophe zu warnen, wählte sie sicherlich einen seltsamen Weg, um zu helfen. Oder vielleicht lockte die kommende Tragödie die Kreatur nach Point Pleasant. War der Mottenmann eine Art Todesengel, der in Erwartung des kommenden Untergangs ankam?

Mothman Fakten und Theorien

Wenn es um den Mothman geht, wissen wir nur sicher, dass Bürger von West Virginia vom November 1966 bis zur Silver Bridge-Katastrophe im Jahr 1967 etwas Seltsames entdeckten. Sie nannten es eine menschenähnliche Kreatur mit leuchtenden Augen und riesigen Flügeln, und es hatte die Fähigkeit zu fliegen. Gibt es Tiere aus der realen Welt, die dieser Beschreibung entsprechen könnten?

Zum Zeitpunkt der Sichtungen vermutete ein Wildtierexperte, dass es sich bei dem Mothman möglicherweise tatsächlich um einen Sandhill Crane handelt, der seinen gewöhnlichen Lebensraum verlassen hatte.

Diese Vögel können 1,80 m groß werden und haben eine Flügelspannweite von 2,70 m. Zeugen wiesen diese Theorie zurück und sagten, dass das, was sie sahen, sicherlich kein Kran war. Es ist interessant festzustellen, dass der Sandhill Crane auch für die Sichtungen des Jersey Devil verantwortlich gemacht wird.

Eulen sind kleinere Vögel, würden aber die für Mothman-Sichtungen typischen leuchtenden Augen erklären. Die Barred Owl und die Great Horned Owl sind zwei mögliche Verdächtige. Auch wenn die ursprünglichen Sichtungen keine Eulen waren, liegt es nahe, dass die Menschen, sobald sie von dem Mottenmann wussten, eine harmlose Eule für etwas Unheilvolleres halten könnten.

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass der Mottenmensch eine von der modernen Wissenschaft noch nicht identifizierte Kreatur sein könnte, vielleicht eine seltene Vogel- oder Fledermausart.

Aber was ist, wenn der Mothman wirklich, wie Keel vorgeschlagen hat, ein übernatürliches Wesen ist, das entweder kam, um vor dem bevorstehenden Einsturz der Silberbrücke zu warnen, in Erwartung des Ereignisses hierher gelockt wurde oder die Tragödie selbst verursachte?

In den vergangenen Jahrzehnten haben die Menschen behauptet, diese Kreatur vor allen möglichen größeren Katastrophen gesehen zu haben. Ist der Mothman ein Engel, der die Menschheit vor kommenden dunklen Zeiten warnt? Ist es ein Dämon, der Zerstörung hinterlässt? Oder ist es ein unschuldiger kosmischer Zuschauer, der von einer unbekannten Kraft dorthin gezogen wird, wo er gebraucht wird?

Das Mottenmannfest

Was auch immer Sie von dieser Geschichte glauben mögen, es gibt einen Ort, an dem Sie den Mottenmann mit Sicherheit entdecken können. Jedes Jahr können Sie in der Innenstadt von Point Pleasant das Mothman Festival besuchen, ein Fest der Kreatur, die die Stadt auf die Landkarte gebracht hat. Sie können gutes Essen genießen, Gastrednern zuhören und mehr über den Mothman und das Paranormale erfahren. Sie können sogar das weltweit einzige Mothman Museum besuchen!

Wenn Sie sich etwas mutiger fühlen, können Sie nachts aussteigen und nach dem Mottenmann persönlich suchen. Obwohl die Sichtungen nie wieder das Niveau von 1966 und 1967 erreicht haben, wird das Biest immer noch von Zeit zu Zeit gesichtet.

Lesen Sie auch:  Ich habe die Ultra Fractional Laser Facial von Skin Laundry ausprobiert

Wie viele mysteriöse Kreaturen wird der Mothman seine Geheimnisse möglicherweise nie preisgeben. Aber für die Leute, die ihm begegnet sind, steht dieses Monster außer Frage. Was den Rest von uns betrifft, können wir uns nur wundern und spekulieren. Das ist, bis wir unsere eigenen Mothman-Sichtungen haben!

Mothman-Umfrage

abhinaba palit am 26. Mai 2020:

Ich denke, es kann eine Kreatur aus einer anderen Dimension wie einem Paralleluniversum sein, oder es könnte eine neue unbekannte Vogel- oder Fledermausart sein.

janet am 13. Februar 2020:

Persönlich denke ich, dass Mottenmann ein freundliches Monster ist, möglicherweise aus einer Alter-Net-Dimension oder einem Mutanten. es ist nie bekannt, dass er irgendjemandem oder irgendetwas schadet. Er versucht höchstwahrscheinlich, Menschen zu schützen, da er vor dem Einsturz der Silberbrücke gewarnt hat s

Bob am 22. Januar 2020:

Winkel? Oder etwas Unheimlicheres? Tragödien passieren. Warnungen kommen an diejenigen, die genau zuhören. Hoffentlich kommen weiterhin Warnungen. So können mehr Leben gerettet werden. Hör zu und schau zu. Wer weiß? Sie könnten der nächste sein, der eine Warnung vor einer bevorstehenden Tragödie erhält. Warum nicht glauben. Könnte ein verkleideter Engel sein. Könnte die andere Seite sein. Jemand, der vorher gestorben ist. Ich liebe das Buch. Der Film auch. War auch schon in Point Pleasant, West Virginia. Ich habe noch nie einen Mottenmann gesehen. Das heißt nicht, dass sie nicht existieren. Fröhliches Jagen.

Nacluada am 08. Januar 2020:

Ich denke, der Mothman ist freundlich, weil er nie jemanden verletzt hat und er einsam war und wahrscheinlich was man spielen soll, denk darüber nach

Charlie am 15. Januar 2019:

Ich danke dem Mottenmann, der da ist, um die Leute zu warnen, dass etwas Schlimmes passieren wird, also ist er keine Bedrohung, es ist, als könnte er die Zukunft sehen

Jon am 17. Dezember 2018:

Es ist wahrscheinlich eine Kreatur aus einer nahegelegenen Dimension, die sich von Angst ernährt. Aber das war keine Ihrer Optionen.

Kat am 16. November 2018:

Es tut mir leid, Elizabeth, aber ich denke, das Fluchbuch der Motten ist eine Fiktion. Ich habe es mir angeschaut und es basiert auf der Realität, aber die Geschichte ist nicht echt.

Marcellious Atalamus am 16. August 2018:

Ich denke, dass er ein Jesus-Mann ist

Justin Walker am 15. August 2018:

Anscheinend gab es mehrere Berichte über Sichtungen von Mottenmenschen beim jüngsten italienischen Brückeneinsturz. Bei meinen Recherchen bin ich dreimal auf die Zahl 90 gestoßen. Ich glaube, ich bin auf etwas gefasst, oder möglicherweise rein zufällig. Muss tiefer graben

Rachel am 15. Mai 2018:

Mein Onkel war 3 Autos zurück und ich glaube, er sagte, er wollte den Leuten sagen, dass sie die Brücke nicht betreten sollen, aber die Leute hatten solche Angst davor, dass sie es nicht bemerkten. Er hat nie darüber gesprochen, aber er hat es mit eigenen Augen gesehen. Es flog und schlug gegen die Fenster der Leute, um sie zu warnen.

Hubba Hubba am 09.11.2017:

ich glaube er ist da um zu töten

entdecken am 04.07.2017:

ich denke es gibt noch viel zu entdecken über den mottenmann

Elizabeth LonGoth am 04.04.2017:

Lesen Sie auch:  ENGEL NUMMER 1139 (Symbolik & Bedeutung) – SEHEN 1139

Ich hatte dir erst vor kurzem vom Mottenmenschenfluch erzählt, also bin ich heute hier, um dir zu sagen, dass der Mottenmensch eine Kreatur ist, und er [yes, I said he.] tat dies alles, er bat um den Fluch von einer Hexe um 1900. er wollte nur seinen Standpunkt beweisen, indem er einen Fluch aussprach und Menschen sterben ließ, um seinen Standpunkt zu beweisen, dass Menschen egoistisch sind. Der historische Beweis dafür, was mit Menschen passiert, die verflucht sind und die Mottennadel tragen, ist, dass wer die Mottennadel trägt, die Wahl hat. Bei der nächsten Katastrophe, die passiert, hast du die Wahl, alle Menschen zu retten und zu sterben oder sie alle sterben zu lassen und dann zu entscheiden, wer als nächstes den Fluch erbt. Und wenn Sie Selbstmord begehen und sterben, dann wählt Mothman, wer als nächstes den Fluch erfährt. Mothman taucht bei jeder Katastrophe auf und schaut einfach nur zu. Wenn er sich in irgendetwas einmischt, wird er den Fluch rückgängig machen, und das will er nicht. er taucht bei jeder Katastrophe auf. er hat keine verpasst. er kann nicht sprechen, sich einmischen oder die Lebenden berühren oder irgendetwas überhaupt. er lässt die Katastrophen nicht passieren, er sieht nur zu. Er warnt nur die Leute, die die Mottennadel haben, die er gemacht hat, und es ist verflucht, die Last des Lebens zu tragen. Vorsicht vor diesem Stift. Wenn Sie Motten sehen, fliehen Sie von diesem Ort. Geh wenigstens in einen anderen Staat, nicht annähernd dort, das heißt, eine Katastrophe kommt, und du willst auf jeden Fall dabei sein. Aber wenn jemand etwas über Mothman sagt, als ob Sie ihm helfen müssen, ihn zu besiegen, glauben Sie ihm, er könnte den Fluch haben. Die andere Möglichkeit, ihn für immer zu besiegen, besteht darin, IHN zu berühren. Versuch es. wenn Sie sich trauen. Ich weiss dass ich werde. Weitere Informationen finden Sie im Buch: Mothmans Curse. Danke für das Lesen meines Kommentars!!! Ich werde Sie mehr aktualisieren, wenn ich welche finde!!!

Elizabeth LonGoth am 04.04.2017:

Ich habe so viel zu diesem Thema recherchiert und endlich die Antwort gefunden, es ist nichts von dem, was jemand behauptet. Lesen Sie das Buch Mothmans Fluch, und Sie werden sehen, was er wirklich ist und was er kann und was nicht. Sie werden auch herausfinden, dass er früher ein echter Mensch namens Edger war, bis ihn jemand verflucht hat, aber er hat danach gefragt. er verfluchte eine Person mit der Mottennadel. Erfahren Sie mehr, indem Sie das Buch lesen, das ich am Anfang meiner Kommentare empfohlen habe.

Robert am 22. Februar 2017:

Ich denke, der Mottenmann möchte den Menschen helfen, sie wissen zu lassen, dass die Gefahr nahe ist

Philipp am 11. Dezember 2016:

Ich glaube, es ist ein Dämon, der nach Chaos hungert. Von Zeit zu Zeit muss es diesen Hunger stillen, indem es massive Katastrophen verursacht. Dabei werden viele Menschen getötet.

Alisha am 08.10.2016:

Jeder möchte glauben, dass Engel schön von schimmerndem Weiß sind. Ich glaube nicht, dass das so ist

gus lynott am 24.08.2016:

in Weltkriegen … Außerirdische haben uns im Auge behalten … es gibt keinen Unterschied zu Mottenmenschen … nur ein weiterer Außerirdischer … es ist kein Geist, wenn es keine Angst davor hat, dass Hunde sie töten

Robert…