Home » Weiße magie » Schritt für Schritt, wie man ein PDF kostenlos auf einem Computer mit Windows-Umgebung bearbeitet

Schritt für Schritt, wie man ein PDF kostenlos auf einem Computer mit Windows-Umgebung bearbeitet

PDF-Dateien können auch mit einigen kostenlosen Apps oder Tools bearbeitet werden.

Foto: Esa Riutta / Pixabay

Der einfachste Weg, ein PDF zu bearbeiten, ist Adobe Acrobat, die Anwendung, die ursprünglich zum Generieren dieses Dateityps erstellt wurde.. Auch über Microsoft Word, für diejenigen, die daran gewöhnt sind, es als Texteditor zu verwenden. Beide Apps erfordern jedoch ein monatliches Abonnement, um diese Art von Funktionen anzubieten: Pro Jahr können die Kosten für die Verwendung von Adobe Acrobat heute fast 180 US-Dollar betragen. Glücklicherweise gibt es andere Anwendungen, mit denen Sie diese Dateitypen kostenlos bearbeiten können. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Sejda PDF Editor verwenden, das laut DigitalTrends beste kostenlose Tool für diesen Zweck:

1. Obwohl Sejda PDF eine Desktop-Anwendung ist, die auch ein Abonnement erfordert, bietet die offizielle Website in diesem Sinne einen sehr vollständigen PDF-Editor, Der erste Schritt ist, zu sejda.com zu gehen. Die Seite empfängt alle Benutzer mit dem Angebot ihres Online-PDF-Editors, wie im Bild unten gezeigt, und lädt sie ein, auf die Schaltfläche „PDF-Dokument bearbeiten“ zu klicken, die wie ein grüner Balken geformt ist und sich in der Mitte des befindet Seite.

Screenshot der Sejda PDF Editor-Website.

2. Nachdem Sie auf „PDF-Dokument bearbeiten“ geklickt haben, Der Benutzer wird auf eine andere ähnliche Seite umgeleitet, auf der die Schaltfläche „PDF-Datei hochladen“ angezeigt wird, mit der die zu bearbeitenden Dokumente geladen werden können. Unter diesem Button bietet der Online-Editor auch die Möglichkeit, ausgehend von einem leeren Dokument ein PDF zu erstellen.

Screenshot der Sejda PDF Editor-Website.

3. Unabhängig von der gewählten Option, nachdem Sie auf „PDF-Datei hochladen“ geklickt haben, Die Webseite öffnet den Online-Editor, damit der Benutzer an einem PDF arbeiten kann bereits erstellt, oder Sie können eine von Grund auf neu erstellen, wie unten gezeigt.

Lesen Sie auch:  Symbolik des Traumfängers und historische Bedeutung

Screenshot der Sejda PDF Editor-Website.

Das PDF-Format (Portable Document Format), bekannt unter seinem englischen Akronym, hat sich zur vollständigsten Option zum Senden und Empfangen von Informationen entwickelt. Da es sich um ein zusammengesetztes Format handelt, kann es neben Text eine große Datenmenge wie Bilder, Hyperlinks und Multimedia-Elemente enthalten und unterstützen, und im Gegensatz zu anderen besteht keine Gefahr, dass es während des Sendens und Empfangens geändert wird. Ein weiterer Vorteil ist seine Offenheit: PDFs sind nicht exklusiv für ein bestimmtes Betriebssystem, im Gegenteil, sie funktionieren sehr gut mit allen außer MAC und Windows.

Neben Sejda PDF Editor empfehlen einige Experten auch PDFescape, ein weiteres kostenloses Online-Tool zum Bearbeiten solcher Dateien. Auch Foxit PDF Editor, ein weiterer ähnlicher, der ebenfalls ein Abonnement erfordert und eher auf die Unternehmenswelt bezogen ist.

Sie können auch mögen … Wechseln Sie Schritt für Schritt von WhatsApp zu Telegram, ohne Ihre Kontakte, Gifs und Sticker zu verlieren