Home » Magische Rituale » So starten Sie einen Hexengarten (+7 einfach einzuschließende Pflanzen)

So starten Sie einen Hexengarten (+7 einfach einzuschließende Pflanzen)

Claire arbeitet seit über 14 Jahren mit Kristallen und vielen anderen Aspekten des Heidentums. Sie hat auch Reiki bis zum Master-Level studiert.

Der Einstieg in den Anbau von Kräutern und Pflanzen zur Verwendung in der Magie muss weder kompliziert sein noch viel erfordern von Zeit, Raum oder Geld. Erstens wachsen viele Pflanzen und Kräuter mit magischen Vorteilen glücklich auf einem Fensterbrett oder einem kleinen Balkon, und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, im Garten Geld zu sparen. Beispielsweise können alltägliche oder gefundene Behälter in wachsende Behälter umgewandelt werden. Und wenn Sie eine Pflanze erfolgreich gezüchtet haben, können Sie Samen ernten, um weitere Pflanzen kostenlos zu züchten. Auch wenn Sie keinen Außenraum haben, gibt es immer noch Möglichkeiten, magische Pflanzen zu züchten. Dieser Artikel enthält eine Liste einiger magischer Pflanzen, die Sie in Ihren Garten aufnehmen können, sowie einige Vorschläge, wie Sie mit der Planung Ihres Hexengartens beginnen können.

7 einfach zu züchtende Pflanzen für Hexen

Wenn man an Pflanzen denkt, die für Hexen nützlich sein könnten, denken viele Menschen zuerst an Kräuter. Viele Kräuterarten können leicht drinnen oder draußen angebaut werden und erfordern oft überhaupt keine große Pflege. Sie können eine gute Wahl für Hexen sein, da viele Kräuter vielseitige Zutaten sind, die in der Magie, bei der Herstellung von Tees, beim Kochen (magisch oder nicht) und bei der Herstellung von Heilmitteln, Cremes und Tinkturen verwendet werden können. Kräuter können frisch aus der Pflanze gepflückt verwendet werden, können aber auch getrocknet und zur späteren Verwendung aufbewahrt werden.

Neben Kräutern gibt es viele andere nützliche Pflanzen – Einige davon kennen Sie vielleicht schon. Es gibt auch eine überraschende Anzahl von Anwendungen für Pflanzen, die allgemein als Unkraut angesehen werden. Dazu gehören Löwenzahn ( Taraxacum ), Wegerich ( Plantago ) und Klee ( Trifolium ) und sie können gepflanzt werden, wenn sie nicht bereits wild in Ihrem Garten wachsen. Zimmerpflanzen können auch in der Magie nützlich sein, und es wird angenommen, dass einige auch dazu beitragen, die Luft um sie herum zu reinigen.

Es gibt viele Sorten von Minze, einschließlich Pfefferminze, grüne Minze und Apfelminze.

Kent Wang, [CC BY-SA 2.0], über Flickr

1. Minze ( Mentha )

Dies ist ein großartiges Kraut, aber Vorsicht ist geboten – es kann sich schnell ausbreiten und eine Fläche einnehmen. Dies kann vermieden werden, indem es in einem Topf oder einem anderen Behälter gezüchtet wird. Minze hat viele Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und kann auch zur Herstellung eines erfrischenden Tees verwendet werden, der der Verdauung zugute kommt. Es ist ein kühlendes und beruhigendes Kraut mit reinigenden und reinigenden Eigenschaften. Fügen Sie dem Wasser, mit dem Sie Böden und / oder Oberflächen reinigen, Minze hinzu, um Ihr Zuhause zu reinigen, oder bewahren Sie ein Blatt in Ihrer Handtasche oder Sparbüchse auf, um Geld anzuziehen. Das Pflanzen von Minze in Ihrem Garten kann zum Schutz Ihres Eigentums beitragen, insbesondere wenn Sie sich in der Nähe von Eingängen oder Ihrer Haustür befinden.

Magische Assoziationen der Minze: Geld, Heilung, Schutz, Reinigung und Beruhigung.

2. Rosmarin ( Rosmarinus officinalis )

Rosmarin ist eine attraktive immergrüne Pflanze, die ziemlich groß werden kann, wenn sie sich ausbreiten darf. Die hocharomatischen Blätter haben einen beruhigenden und beruhigenden Duft, der leicht nützlich sein kann – fahren Sie einfach mit den Händen über die Pflanze. Rosmarin kann zum Kochen verwendet werden und ist eine schöne Ergänzung zu Räucherstäbchen oder Räucherstäbchen. Wenn dieses Kraut im Garten gepflanzt wird, soll es sehr schützend sein.

Magische Assoziationen von Rosmarin: Schutz, Liebe, Reinigung, Heilung, Schlaf, Erinnerung und Erinnerung.

3. Lavendel ( Lavandula officinalis )

Lavendel ist ein weiterer immergrüner Strauch und wird von Bienen sehr geliebt. Lavendel wird wie Rosmarin zum Schutz eingesetzt, insbesondere zum Schutz vor emotionalem Missbrauch und negativer Energie. Es ist eine häufige Zutat in Salben und Kosmetika und kann auch zum Backen verwendet werden. Lavendel hat eine starke Beziehung zum Schlaf und soll Schlaflosigkeit lindern und einen erholsamen Schlaf fördern. Wenn Sie Lavendel mit den daran befestigten Stielen pflücken können, kann er in Räucherstäbchen verwendet werden.

Magische Assoziationen von Lavendel: Glück, Frieden, Schutz, Schlaf, Klarheit, Negativität und Ruhe.

  • Löwenzahn ist eine großartige Pflanze im Garten.

  • 4. Löwenzahn ( Taraxacum officinale )

    Obwohl diese Pflanze im Allgemeinen als störend und unerwünscht für Gärten und Rasen angesehen wird, ist sie tatsächlich eine sehr nützliche Pflanze. Aus den Blütenblättern kann Löwenzahnmarmelade hergestellt werden, und junge Blätter schmecken hervorragend in Salaten. Durch Einweichen der Blüten hergestelltes Öl kann zur Herstellung beruhigender Hautcremes und -salben verwendet werden. Aus den sonnigen gelben Blüten kann ein Tee hergestellt werden, der die Wahrsagerei unterstützen soll. Löwenzahnblüten sind auch eines der ersten Lebensmittel für Bienen. Löwenzahnsamen können online gekauft werden oder sind sehr einfach von aktuellen Pflanzen zu ernten. Nach dem Blühen bilden die Blüten die bekannten Samenköpfe, die oft von Kindern geblasen werden, die Wünsche machen. Diese Samen können über einen Bereich geblasen oder verstreut werden, um mehr Löwenzahn zu züchten, oder Sie können sie von Hand in Töpfe pflanzen. In der Magie eignet sich Löwenzahn hervorragend für Überflusszauber.

    Magische Assoziationen des Löwenzahns:

      Wünsche, Glück, Wahrsagen, Überfluss und psychische Fähigkeiten.

      5. Bluebells ( Hyancinthoides non-scripta)

      Diese hübschen, glockenförmigen Blüten werden manchmal als Holzglocke oder Hexenhülsen bezeichnet. Sie sind in Großbritannien weit verbreitet, aber es ist illegal, absichtlich in freier Wildbahn wachsende Glockenblumen zu pflücken, zu entwurzeln oder zu zerstören. Sie haben eine starke Verbindung zum Feenvolk und viele glauben, dass sie nur an Orten wachsen, an denen Feen in der Nähe sind. Traditionell wurde angenommen, dass das Tragen einer Glockenblumenkette jemanden dazu zwingt, die Wahrheit zu sagen. Der gleiche Effekt kann erzielt werden, indem die Blumen in Wahrheitszauber verwendet werden. Es wird angenommen, dass das Läuten einer Glockenblumenblume Feen anzieht.

      Magische Assoziationen von Glockenblumen:

        Wahrheit, Feenmagie, Heilung, Ehrlichkeit und Dankbarkeit.

        Calendula ist ein hervorragendes Mittel gegen Hautbeschwerden.

        6. Calendula ( Calendula officinalis)

        Auch als Ringelblume bekannt (nicht zu verwechseln mit französischer Ringelblume alias Tagetes Patula )), das sind hübsche Beetpflanzen mit einer Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Die leuchtenden Blüten haben wundheilende, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften, was Calendula zu einer guten Wahl für Hautsalben, Cremes und Öle macht. Die Blüten der Ringelblume sind essbar, und beim Kochen können die Blütenblätter als Ersatz für Safran verwendet werden. Sowohl die Blüten als auch die Blütenblätter können für die zukünftige Verwendung getrocknet werden und die Samen können leicht aus den getrockneten Samenkapseln geerntet werden. Ringelblumen sollen den erholsamen Schlaf unterstützen, und dies ist eine weitere Pflanze, die als schützend gilt, wenn sie in Ihrem Garten gepflanzt wird.

        Magische Assoziationen der Ringelblume: psychische Kräfte, Anti-Klatsch, Glück, Glück, Schutz und Traumarbeit.

        7. Spinnenpflanze ( Chlorophytum comosum )

        Dies ist eine einfach zu züchtende Zimmerpflanze, die ein wenig Vernachlässigung und wenig Licht verträgt. Spinnenpflanzen eignen sich aufgrund ihrer langen, dünnen Blätter hervorragend zum Aufhängen von Behältern. Sie sind auch sehr leicht zu vermehren, da die Elternpflanze Babypflanzen (Spinnen) produziert, die durch Einlegen in Wasser abgelöst und verwurzelt werden können. Spinnenpflanzen sind gut darin, die Luft in einem Raum zu reinigen, und es wird angenommen, dass sie Giftstoffe entfernen können, die von Haushaltsmöbeln freigesetzt werden.

        Magische Assoziationen von Spinnenpflanzen: Schutz, Reinigung, Ausdauer und Produktivität.

      Töpfe und Behälter können auf Terrassen, Balkonen und anderen harten Oberflächen verwendet werden.

    Gestaltung Ihres Gartens

    Sie müssen nicht mit einem Bühnenbild für Ihren Garten beginnen oder das Layout im Voraus planen – es sei denn, Sie möchten. Wenn Sie es vorziehen, können Sie mit ein paar Plänen beginnen und sehen, wie sich der Raum entwickelt, wenn Sie im Laufe der Zeit weitere Pflanzen hinzufügen. Selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Gartenlayout im Voraus zu gestalten, müssen Sie möglicherweise Ihren ursprünglichen Plan anpassen, wenn Sie neue Pflanzen hinzufügen oder mehr über die natürlichen Merkmale des Raums erfahren, z. B. wie viel Sonnenlicht es gibt oder welche Qualität es hat des Bodens.

    Bei der Gestaltung Ihres Gartens sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Diese beinhalten:

      Wie viel Platz ist verfügbar? ? Kannst du in den Boden graben oder musst du Töpfe benutzen?

    • Wie ist das Klima?
    • Verwendet jemand anderes den Raum (dh Kinder und Haustiere)? Ist der Raum sonnig oder gibt es viel Schatten?

    Wie viel Speicherplatz ist verfügbar?

    Sie benötigen keinen großen Raum, um einen produktiven und befriedigenden Garten haben. Es kann jedoch einen Unterschied machen, welche Pflanzen Sie anbauen möchten. Beispielsweise haben Sie möglicherweise keinen Platz für sehr große Pflanzen oder solche, die viel Schatten über anderen Pflanzen erzeugen. In einem kleinen Garten müssen Sie möglicherweise wählen, ob Sie eine kleine Menge vieler Pflanzenarten oder größere Mengen von a anbauen möchten kleinere Auswahl. Auf kleinem Raum kann es auch schwieriger sein, ideale Bedingungen für eine Vielzahl von Pflanzen zu schaffen – obwohl die Verwendung von Töpfen und Behältern hier von großem Vorteil sein kann, da Sie so die spezifischen Bedürfnisse jeder Pflanze (dh den bevorzugten Bodentyp) besser erfüllen können , benötigte Wassermenge usw.).

    In Gärten jeder Größe ist es sinnvoll, nur Pflanzen zu züchten, die für Sie tatsächlich nützlich sind. Es kann verlockend sein, Samen von jedem Kraut zu säen, das Sie finden können, aber wenn Sie sie nicht gerne essen oder nicht in der Magie verwenden, macht es nicht viel Sinn, dies zu tun. Wenn Sie einen großen Gartenbereich haben, können Sie weniger streng sein, was Sie pflanzen, da der Platz weniger knapp ist. Vielleicht möchten Sie einige Pflanzen nur wegen ihrer Attraktivität oder weil sie ein persönlicher Favorit sind, züchten. Einige Pflanzen sind schwerer zu finden oder teuer zu kaufen. Es ist sinnvoll, diese nur zu züchten, wenn Sie dazu in der Lage sind. Wenn Sie zusätzlichen Platz in Ihrem Garten haben, können Sie einen Außenaltar oder Platz zum Entspannen oder Meditieren hinzufügen.

    Vergessen Sie nicht, über das nachzudenken Raum in Bezug auf die Höhe. Vertikales Gärtnern kann zusammen mit Techniken wie Quadratfuß-Gärtnern einen großen Schub für die Gartenarbeit auf kleinem Raum darstellen. Bögen, Gitter, Netze und Hängekörbe können zusätzlichen Platz schaffen, und es gibt eine Reihe von Behältern, die an Zaunpfosten aufgehängt oder an Wänden und anderen Oberflächen befestigt werden können. Die Verwendung von Bögen, Spalieren und Pflanzenobelisken beschränkt sich nicht nur auf den Anbau von Kletterpflanzen. Diese können auch als Basis für das Anbringen von Pflanzenbehältern (z. B. hängende Körbe und Töpfe) oder zum Hinzufügen von Gegenständen wie Windspielen, Insektenhäusern und Vogelhäuschen zu Ihrem Garten verwendet werden.

    Viele Pflanzen, wie diese Kapuzinerkresse gedeihen in Contianern

    Claire Pearcy [All Rights Reserved]

    Pflanzen im Boden vs. Pflanzen in Töpfen

    Trennen Sie sich von der Frage, wie viel Speicherplatz Sie haben, wie Sie diesen Speicherplatz nutzen können. Wenn der Boden betoniert oder gepflastert ist, kann es unpraktisch und teuer sein, diese harte Oberfläche zu entfernen, um Pflanzen im Boden darunter zu züchten. Selbst wenn Sie Zugang zu Erde oder Gras haben, können Sie möglicherweise eingeschränkt sein, was Sie tun können, wenn Ihre Immobilie vermietet oder der Gartenraum mit anderen Personen geteilt wird. In diesen Fällen können Töpfe und Behälter eine gute Lösung sein. Glücklicherweise gibt es diese in einer so großen Vielfalt, dass wahrscheinlich jeder etwas für seinen Raum findet.

    Töpfe können auch in Bereichen wie erfolgreich eingesetzt werden Terrassen, Balkone, Stufen und Wege. Sie müssen sich auch nicht auf traditionelle Gartentöpfe beschränken, da viele andere Alltagsgegenstände für den Anbau verwendet werden können. Große Plastikvorratsbehälter, Eimer, Holzkisten, alte Bäder und Toiletten und sogar unbenutzte Gummistiefel eignen sich hervorragend als Behälter für Pflanzen. Die Verwendung von Töpfen und Behältern bedeutet, dass Sie sich nicht so viele Sorgen um die Bodenqualität machen müssen, wie Sie Kompost oder ein anderes Medium kaufen müssen, um Ihre Töpfe zu füllen. Töpfe können den Nachteil haben, dass sie schneller austrocknen. Möglicherweise müssen Sie dies im Sommer, in heißen oder trockenen Klimazonen oder beim Anbau von Pflanzen, die viel Wasser benötigen, genau beobachten.

    Wenn Sie in der Lage sind, in den Boden zu graben, um Ihren Garten zu bauen, ist es hilfreich herauszufinden, welche Art von Boden Sie haben, da dies Auswirkungen darauf haben kann, welche Pflanzen gut wachsen. Sie können den Boden zu Beginn Ihres Projekts verbessern, indem Sie Kompost oder Bodenverbesserer hinzufügen, oder Sie können den Boden zeitweise verbessern, indem Sie diese Elemente jedes Mal hinzufügen, wenn Sie etwas Neues pflanzen.

    Wie ist das Klima?

    Wenn Sie in einer besonders kalten, heißen oder trockenen Umgebung leben In diesem Bereich müssen Sie möglicherweise sorgfältig überlegen, welche Pflanzen in Ihrer Umgebung am besten wachsen. Viele Pflanzen wachsen bei extremen Temperaturen oder Wetterbedingungen nicht gut. Die Zeitdauer, die eine Pflanze zum Wachsen benötigt, muss möglicherweise auch berücksichtigt werden, wenn Sie an einem Ort leben, an dem die wärmeren und helleren Jahreszeiten kurz sind. Wenn Sie Pflanzen auswählen, die für das lokale Klima geeignet sind, erzielen Sie die besten Wachstumsergebnisse. In einigen Fällen kann dies bedeuten, dass ein bestimmter Pflanzentyp in Ihrem Garten nicht gut funktioniert. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise eine bestimmte Sorte anbauen, um erfolgreich zu sein. In heißen Klimazonen kann eine sorgfältige Bewässerung und künstliche Beschattung Ihrer Pflanzen zum Überleben beitragen. Es könnte sogar eine gute Idee sein, ein automatisches Bewässerungssystem einzurichten, insbesondere wenn zu anderen Jahreszeiten viel Regen fällt und dieser in Wasserkolben gesammelt werden kann.

    In kälteren Gebieten oder an Orten mit kurzer Vegetationsperiode können Gewächshäuser, Frühbeete, Polytunnel und Cloches dazu beitragen, die Pflanzen warm zu halten und die Vegetationsperiode zu verlängern. Diese können auch nützlich sein, um zu verhindern, dass Schädlinge Ihre Ernte schädigen. Plastikflaschen, Gläser und andere transparente Plastik- oder Glasbehälter können wiederverwendet und für zusätzliche Wärme oder Schutz vor Schädlingen verwendet werden – stellen Sie sie einfach über Pflanzen. Wenn Sie Plastikflaschen verwenden, müssen Sie den oberen Teil abschneiden, damit eine Öffnung groß genug ist, um über Ihre Pflanze zu gehen. Diese sind auch nützlich, um Samen zu starten, die zum Keimen Wärme benötigen, oder wenn Sie früh in die Vegetationsperiode starten.

    Das lokale Klima kann beeinflussen, welche Pflanzen gut wachsen.

    Chris Pople, [CC BY-ND 2.0], über Flickr

    Pflanzen Sie in einem gemeinsamen Raum?

    Wenn jemand anderes den Gartenraum nutzt, müssen Sie möglicherweise darauf achten, wie viel Platz Ihre Pflanzen einnehmen und was Sie pflanzen. Viele Pflanzen können für Kinder und Haustiere giftig sein – dazu gehören einige bekannte Blumen wie Lilien ( Lilium ), Glockenblumen (

    ) Hyacinthoides) und Fingerhut ( Digitalis) . Bei der Auswahl der Pflanzen ist Vorsicht geboten. Wenn Sie Pflanzen pflanzen, die eine Gefahr darstellen können, sollten jüngere Kinder und Haustiere beaufsichtigt werden.

    Wenn Sie Ihren Außenbereich mit anderen Erwachsenen wie Eltern, Großeltern oder anderen Bewohnern teilen, kann es sich lohnen, mit ihnen über Ihre Gartenpläne zu sprechen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sie an Ihren Plänen interessiert sind und / oder Ideen oder Ratschläge haben, die Sie in Bezug auf Gartenarbeit oder Pflanzen mit Ihnen teilen können. Bitte beachten Sie, dass Sie die magische Seite Ihrer Gartenarbeit nur dann offenbaren müssen, wenn Sie dies wünschen. In der Tat kann es ratsam sein, dies nicht zu tun, abhängig von den Ansichten dieser anderen Personen.

    Ist der Raum sonnig oder schattig?

    Die Menge an Sonne, die in Ihren Gartenbereich gelangt, kann einen großen Einfluss darauf haben, was Sie anbauen können. Pflanzen haben unterschiedliche Bedürfnisse, wenn es um Bodentypen geht, in denen sie gut wachsen, oder wie viel Wasser oder Sonnenlicht sie benötigen. Obwohl einige ziemlich flexibel sind, welche Bedingungen sie tolerieren können, gibt es viele, die nicht gut abschneiden, wenn bestimmte Bedingungen nicht erfüllt sind. Um die besten Ergebnisse aus Ihrer Gartenarbeit zu erzielen, ist es sinnvoll, Pflanzen auszuwählen, die der Umgebung entsprechen.

    Möglicherweise können Sie Änderungen vornehmen, um Verbesserungen vorzunehmen Einige Bedingungen, wie das Fällen von Bäumen oder großen Büschen, um mehr Sonne hereinzulassen, oder das Hinzufügen von Merkmalen, um Schatten zu erzeugen.

    Es gibt offensichtlich viel zu beachten, wann einen Garten zum Laufen bringen. Denken Sie daran:

    Es ist am besten zu Züchte Pflanzen, für die du in Zukunft Verwendung haben wirst, besonders wenn du mit einem kleinen Gartenraum arbeitest. Wenn Sie beispielsweise gerne Kräutertees zubereiten, können Kräuter wie Zitronenmelisse, Minze, Rosmarin und Kamille für Ihr Wachstum von Vorteil sein. Salatblätter, Kräuter und Babygemüse eignen sich hervorragend für Küchenhexen mit kleineren Räumen. Wie auch immer Sie den Garten Ihrer Hexe zusammenstellen, es entspricht Ihren persönlichen Vorlieben und dem, womit Sie arbeiten können!

    Dieser Inhalt ist korrekt und nach bestem Wissen und Gewissen des Autors ist nicht als Ersatz für eine formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann gedacht.

    © 2020 Claire

    Claire (Autorin) aus Lincolnshire, Großbritannien am 9. März 2020:

    Gern geschehen 🙂

    Linda McCauley

      am 02. März 2020:

      Das war leicht zu befolgen und vernünftig, danke.

      Claire (Autorin) aus Lincolnshire, Großbritannien am 02. März 2020:

      Vielen Dank. Ich bin froh, dass dir mein Hub gefallen hat. Ich liebe auch meinen kleinen Garten und bin heute Morgen zufrieden, als einige Litschisamen, die ich (drinnen) gepflanzt habe, entstanden sind: D

      Melissa Meadow aus den USA am 29. Februar 2020:

      Wundervoller Artikel!

      Ich liebe es, Kräuter und Blumen anzubauen und verwende viele davon in meinem täglichen Leben und Üben. Es ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

      Dies ist ein großartiger Artikel für alle, die anfangen möchten, ihren eigenen Garten anzubauen, oder für Nicht-Kinder. so neu für Inspiration.

      Segen!

    Lesen Sie auch:  Wie die magischen Tage der Woche Ihnen helfen [Te Soprenderas!]‼ ️