Home » Weiße magie » Superneumond im Skorpion: Unsere Kraft verkörpern

Superneumond im Skorpion: Unsere Kraft verkörpern

Lesezeit: 6 Protokoll

Am 15. November um 00:07 Uhr ET erleben wir einen starken Super-Neumond bei 23°17′ Skorpion. Die Sonne und der Mond vereinen sich im rätselhaftesten und geheimnisvollsten Zeichen des Tierkreises und bringen radikale Paradigmenwechsel und eine enorme innere Transformation für uns alle.

Jeder Neumond stellt den Beginn eines neuen Zyklus dar, einen Neuanfang: Es ist der beste Moment des Monats, um unseren Geist zu klären, unsere Ziele neu zu bewerten, einen Samen zu pflanzen und Absichten für die kommende Zeit zu setzen. Dieser Neumond ist jedoch mächtiger als andere: wir sind Zeugen des dritten und letzten einer Trilogie von Super-Neumonden, die im September mit dem Super-Neumond in der Jungfrau begann.

Supermonde sind Neu- oder Vollmonde, die uns näher kommen: Aus diesem Grund ist die Anziehungskraft des Mondes auf der Erde stärker und diese kosmischen Ausrichtungen sind intensiver zu spüren. Die drei Super New Moons haben uns auf die intensive kommende Eclipse-Saison vorbereitet. Das Eclipse-Portal wird Ende des Monats geöffnet, wobei am 30. November eine Halbschatten-Mondfinsternis in Zwillinge stattfindet. Der nächste Neumond wird eine totale Sonnenfinsternis in Schütze sein, die am 14. Dezember stattfindet.

Der Super-Neumond im Skorpion erinnert daran, dass das Leben weitergeht, dass wir nicht in der Vergangenheit stecken bleiben sollten und dass wir ständig die Möglichkeit haben, neu anzufangen und neu anzufangen. Während des bevorstehenden Mondzyklus besteht die Einladung für uns darin, Widerstand abzubauen und unser altes Selbstgefühl loszulassen, damit wir frei sind, unsere wahre Kraft zu verkörpern.

Um die Ankunft von Super New Moon im Skorpion zu feiern, veranstalten wir eine globale geführte Live-Meditation, und wir laden Sie ein, sich uns und der – Soul Family anzuschließen Youtube Kanal und gemeinsam meditieren. Die Energie und Erfahrung wird unglaublich sein!

Skorpion: Tod, Wiedergeburt und radikale Transformation

Skorpion ist ein Yin-, Wasser- und festes Zeichen: Wenn ein Neumond in einem Wasser-Archetyp stattfindet, sind die Emotionen stärker, und Skorpion kann als das emotional intensivste aller zwölf Zeichen angesehen werden. Der Skorpion korreliert mit all jenen Beziehungen, die eine Form der Verschmelzung beinhalten, der Verschmelzung mit einer anderen: Er wird mit Intimität, Vertrauen, Sexualität und mit jenen Geschäftspartnerschaften in Verbindung gebracht, bei denen es um gemeinsame Finanzen geht.

Dieser Super-Neumond kann uns auf eine Weise auslösen, die wir nicht ignorieren können, um uns zu zwingen, uns unseren Grenzen, unserer Verwundbarkeit, unseren Gefühlen der Ohnmacht und Ohnmacht zu stellen. Der achte Archetyp des Tierkreises entspricht dem Prozess des Todes, der Wiedergeburt und der radikalen Transformation: Wenn wir über Skorpion und Pluto sprechen, sind oft Verluste und Krisen involviert. Der Zweck des Prozesses ist es, unseren Charakter zu formen und uns stärker, weiser, autonomer und selbstsicherer zu machen.

„Aus Leiden sind die stärksten Seelen hervorgegangen; Die massivsten Charaktere sind von Narben übersät.“ – Kahlil Gibran

Superneumond im Skorpion Trigon Neptun: Träume, Vorstellungskraft und Kreativität

Die Sonne und der Mond im Skorpion bilden ein wunderschönes Wassertrigon zum rückläufigen Neptun in den Fischen. Dieser Aspekt ist sehr unterstützend, wohltuend und beruhigend: Er fördert unsere Kreativität und Vorstellungskraft sowie unsere Empathiefähigkeit. Das Wasser-Trigon wird uns helfen, uns auf unsere Essenz, unser Herz und unsere Seele einzustimmen. Neptun regiert Träume und Schlaf. Die Träume, die wir in diesen Tagen haben, können wichtige Botschaften enthalten: Sie könnten lebendiger, sogar klarer sein, und sie können uns neue Ideen geben, wie wir vorankommen können.

Neptun bringt eine dringend benötigte Medizin für die Intensität dieser Tage, und er wird unsere Hand während des Prozesses des Reinigens und Loslassens halten. Der Gott der Ozeane wird uns daran erinnern, mit Mitgefühl auf die Ängste, den Schmerz und die Wunden zu schauen, die die Wurzel unseres Widerstands sind, unseres Bedürfnisses, die Kontrolle zu behalten, unserer unbewussten Tendenzen, zu überwältigen, zu dominieren und zu manipulieren Andere.

Während des restlichen Mondzyklus werden wir ermutigt, über unsere Zwänge und Obsessionen hinauszuschauen, dem Universum zu vertrauen und die Kontrolle abzugeben. Neptun, der Herrscher der Fische, lädt uns immer ein, eine spirituelle Lebensperspektive einzunehmen und daran zu glauben es gibt eine höhere Bedeutung für die Nöte, die wir erfahren, und die Hindernisse, denen wir begegnen.

Neptun kann jedoch auch mit Illusionen, Wahnvorstellungen, Sucht und Eskapismus korrelieren: Vermeidung oder Umgehung können in Zeiten wie diesen äußerst verlockend sein. Auschecken, uns in eine Fantasiewelt zurückzuziehen und uns von unserem Körper zu lösen, um schwierige Emotionen zu vermeiden, ist einfacher, als sich dem zu stellen, was passiert.

Die Einladung dieses Aspekts besteht darin, bewusst Wege zu finden, in unseren Körper zurückzukehren und unsere Gefühle zu spüren. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit für jede künstlerische und kreative Aktivität schaffen, die Ihnen hilft, einen Zustand des Flows zu erreichen, der die Integration und Freisetzung schwieriger Emotionen durch einen kathartischen Prozess unterstützt.

Um Ihnen dabei zu helfen, diese kraftvolle Energie zu nutzen, haben wir eine gechannelte geführte Super-Neumond-Meditation im Skorpion als Audio- und Druckversion erstellt Den Phönix verkörpernTagebuch. Wir laden Sie ein, diese Super New Moon in Scorpio Ritual Tools zusammen mit – Soul Family durchzuführen. Um weitere Informationen zu erhalten und Zugang zu erhalten, tippen Sie hier oder auf das Bild unten.

Super New Moon Sextil Pluto, Jupiter und Saturn: Demontage des alten Paradigmas

Pluto ist der moderne planetarische Herrscher des Skorpion-Neumonds: Die Aspekte, die er macht, geben uns mehr Informationen darüber, wie sich die Energie dieser kosmischen Ausrichtung manifestieren und ausdrücken wird. Pluto steht derzeit in Konjunktion zu Jupiter und Saturn im Zeichen Steinbock und in einem Sextil zu Sonne und Mond im Skorpion.

Synchronistisch gesehen ist dies der allererste Neumond, der stattfindet, nachdem sich Jupiter und Pluto zum letzten Mal im Steinbock getroffen haben und ihren neuen Zyklus beginnen: Sie werden sich nicht vor 2033 wiedersehen. Dies ist ein weiterer Grund, warum der stattfindende Neumond eine größere Bedeutung hat Bedeutung als ein normaler Neumond, und ihre Wirkung wird stärker zu spüren sein.

Die Sonne und der Mond im Skorpion bilden ein Sextil zu Pluto, Jupiter und Saturn im Steinbock: Diese Konfiguration fördert einen einfachen Informationsaustausch durch eine kontinuierliche Triggerung und Stimulation zwischen den beteiligten Himmelskörpern. Die harmonischen Aspekte zwischen Neumond und den Planeten im Steinbock und der positive Einfluss des Mars, dem traditionellen Herrscher des Skorpions, der jetzt direkt im Zeichen des Widders stationiert ist, gibt uns Schwung, Durchhaltevermögen und Motivation, um gezielt zu handeln.

Wir haben jetzt die Möglichkeit zu verstehen, was wir tun müssen, um über unsere selbst auferlegten Grenzen hinauszuwachsen, und wir können die tieferen Gründe hinter unseren Motivationen und Absichten aufdecken. Diese Aspekte spiegeln einen stärkeren Wunsch wider, das alte Paradigma abzubauen, die alten Systeme und die alten Vorgehensweisen loszulassen und neue zu schaffen. Zu diesem Zeitpunkt sind wir eingeladen, uns frei zu fühlen, mit neuen Ideen zu experimentieren und den Wünschen zu folgen, die von unserer Seele ausgehen.

Venus Trigon Nordknoten, Quadrat Jupiter, Pluto und Saturn

Während der Super-Neumond im Skorpion stattfindet, erschafft Venus andere bedeutende Ausrichtungen.

Die Göttin der Liebe befindet sich derzeit in der Waage, einem der Zeichen, die sie regiert, und sie bildet ein harmonisches und äußerst wohltuendes Trigon zum Nordknoten in den Zwillingen. Diese Konfiguration erhöht die Bedeutung unserer Interaktionen mit anderen, sie erinnert uns daran, dass wir hier nicht allein sind: dass es keine Schande ist, um Hilfe und Unterstützung zu bitten.

Venus steht auch in einem Quadrat zu Pluto, Jupiter und Saturn im Steinbock: Diese Aspekte können eine gewisse Spannung aufgrund der Einschränkung unseres sozialen Lebens und der Einschränkungen widerspiegeln, die wir erfahren, wenn wir versuchen, uns zu dieser bestimmten Zeit mit anderen zu verbinden. Diese Quadrate laden uns ein, uns selbst zu hinterfragen: Sie fördern den Wandel, indem sie uns ermutigen, ein neues Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen zu finden und neue Wege der Kommunikation und Beziehung zu unseren Lieben zu erkunden.

An diesem Superneumond werden wir ermutigt, alte Vorstellungen darüber, wie Beziehungen aussehen sollten, loszulassen und mit Menschen auf neue Weise zu interagieren, neue Paradigmen zu schaffen, zu erforschen, wie wir uns anderen näher fühlen und unsere Verbindungen vertiefen können. Diese Ausrichtungen betonen, wie wichtig es ist, darauf zu achten, wie wir uns in all unseren Beziehungen zeigen: Klare Kommunikation, radikale Ehrlichkeit und die Verantwortung für unser Verhalten gegenüber anderen sind Voraussetzungen für persönliches Wachstum und authentische Beziehungen.

Superneumond im Skorpion: Freiheit finden durch Loslassen

Sowohl Pluto als auch Skorpion sind mit unseren unbewussten Wünschen und unseren inneren Konflikten verbunden, mit allem, was wir verstecken, unterdrücken und unterdrücken, mit unseren tiefsten Wunden, mit unserem Schatten, mit dem, was wir in uns selbst nicht sehen können. Beide Archetypen korrelieren auch mit den evolutionären Absichten unserer Seele: Der neue Supermond im Skorpion lädt uns ein, uns unserem Schmerz, unserer Verletzlichkeit, unseren unterdrückten Wünschen zu stellen und alles zurückzufordern, was wir sind.

Diese kosmische Ausrichtung stellt eine Erinnerung dar, dass wir zuerst das Alte loslassen müssen, damit sich etwas Neues manifestieren kann. Wir müssen uns dem Nichts und der Leere stellen, die zwischen der Zerstörung dessen, was wir kennen, und der Schaffung einer noch unbekannten und unsicheren Zukunft lag. Der Skorpion verlangt, dass wir die Person loslassen, die wir einmal waren, damit wir uns zu dem entwickeln können, der wir wirklich sind.

Die Einladung dieser planetarischen Konfiguration besteht darin, Freiheit zu finden, indem man Anhaftungen loslässt, zu lernen, in der Leere zu bleiben und ohne Angst in den Abgrund zu starren. Der neue Supermond im Skorpion ermutigt uns, die Kontrolle abzugeben, den Widerstand gegen Veränderungen abzubauen und darauf zu vertrauen, dass das, was sein soll, seinen Weg finden wird.

Kommentieren Sie unten, was Ihnen am besten gefallen hat, und tippen Sie auf das Herz, wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Frohen Super-Neumond!