Home » Weiße magie » Vollmond in Leo: Befreie dich – Jennifer Racioppi

Vollmond in Leo: Befreie dich – Jennifer Racioppi

Neujahr Mojo kommt. Neujahr Mojo geht. Es entstehen normale Lebensmuster. Ah, Ende Januar.

Ich beschloss, das Jahr mit einer Schreibpraxis am frühen Morgen zu beginnen. Ich habe zwölf Tage dieser Übung absolviert. Zwölf herrliche Tage, an denen ich früh genug aufgestanden bin, um zu hören, wie sich meine tiefste, heiligste Wahrheit durch mich bewegt wie eine gut ausgebildete Tanzgruppe, die sich synchron und präzise bewegt.

Nichts. Fühlte. Besser. Die Gewissheit spülte meinen Körper, als hätte ich gerade Bio-Grünkohlsaft gerade gepflegt. Ich fühlte mich in Flammen.

Wie kann ich das für den Rest des Jahres nicht jeden Tag tun? Den Rest meines Lebens sogar? Ich habe mich sofort zu meiner neuen, wiederbelebten Gewohnheit verpflichtet, vor meinem Mann aufzuwachen und mich als erstes in den Morgen zu schleichen, um über Themen zu schreiben, die absolut nichts mit Arbeit zu tun hatten.

Und dann kam der 13. Januar. Ich hatte eine wichtige Frist. Die Dringlichkeit des Geschäfts hat meine morgendliche Praxis an sich gerissen. Hoppla. Es dauerte ein paar Tage, bis ich wieder auf dem Pferd war. Es passiert.

2016, ein Jahr für mich, in dem es um Verfeinerung und Erweiterung geht, widmet sich sehr der Einfachheit. Ganz einfach. Mein Ziel in diesem Jahr: weniger besser machen. Und doch baue ich ein Unternehmen auf. Ich erweitere meine Praxis. Ich strecke mich in eine andere Führungsebene. Es gibt ein Paradoxon, das sich mangels eines besseren Wortes herausfordernd anfühlt! (Aber völlig machbar.) Veränderung ist selten eine gerade Linie ohne Nuancen.

Ich weiß, dass ich nicht allein bin. Dass auch Sie wirklich gute Absichten haben, auch in diesem Jahr zu wachsen, sich zu verändern und weiterzuentwickeln. Und wenn Sie versuchen, einige Ihrer normalen Methoden zu ändern, schreien Sie nach Ihrer Aufmerksamkeit wie ein Kind, das befürchtet, zurückgelassen zu werden?! Sie wissen, dass Sie Änderungen vornehmen müssen, haben aber vielleicht Angst? Vergangene Gewohnheiten zwingen uns, unser Leben mit dem Autopiloten zu leben.

Die Wahrheit ist, dass Veränderung schwer ist. Aber Veränderung ist möglich.

Diese Woche widersetzt sich der Leo-Vollmond der Sonne im freilaufenden, revolutionären Wassermann und bittet uns, unsere Befreiung zu finden und aus dem Ausbruch auszubrechen Box. Der Vollmond geschieht mit Merkur, dem Herrscher unserer Gedanken, und Händchen haltend mit Pluto, dem Herrscher der Unterwelt. Unsere Verpflichtungen haben diese Woche Macht, insbesondere wenn wir uns dazu verpflichten, wirklich klar zu machen, wie wir uns zurückhalten. Diese Konfiguration möchte, dass wir unsere Gedanken untersuchen und sie an unseren beabsichtigten Ergebnissen ausrichten.

Die Sonne und der Mond im Gegensatz bilden einen schwierigen Winkel zum handlungsorientierten Mars. Wir können also erwarten, dass wir uns in diesem Prozess herausgefordert fühlen. Gleichzeitig feiert unsere liebe Liebe, die süße Venus, ihren Ausstieg aus dem Schützen und ihren Eintritt in den stoischen Steinbock. Dies bringt die Kraft mit sich, sich mit der Arbeit verbunden zu fühlen, die erforderlich ist, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Ja, Veränderungen sind schwierig, aber Sie wetten, dass Ihr unterster Dollar passiert. Also nimm das Rad und lenke.

Der Vollmond in Leo bittet uns zu scheinen. Rückläufiges Quecksilber zeigt uns das schwache Glied in unserer Kette. Die Sonne im Wassermann bittet uns, uns zu befreien. Es gibt kein Zurück.

Untersuche dein Leben und entscheide, wohin du gehen willst .

Verpflichte dich zu werden die beste Version von dir. Setzen Sie sich dafür ein, das Jahr zu schaffen, in dem Sie wirklich leben möchten. Perfekt ist niemals das Ziel. Fortschritt ist so viel realistischer. Setzen Sie sich für Ihren Fortschritt ein.

Fragen Sie sich Folgendes: Wenn 2016 so gut wie möglich verläuft, was wäre dann passiert?

Bei diesem Vollmond haben Ihre Worte Kraft . Nutze sie mit Bedacht. Behaupten Sie in den Kommentaren unten, wofür Sie sich verpflichten.

Wie immer sende ich Ihnen so viel Liebe!

Herzlich,

Jenn

PS. Um die Dinge einfach zu halten, arbeite ich mit Over the Moon Mag zusammen, um ein dreimonatiges Gruppen-Coaching-Programm zu leiten. Wenn Sie zusätzliche Verantwortung für Veränderungen in Ihrem Leben übernehmen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, sich mit mir einem Mondkreis anzuschließen. Der Platz ist begrenzt. Heute bewerben.

Liebst du diesen Inhalt? Verpassen Sie kein weiteres Update und melden Sie sich noch heute an.