Home » Weiße magie » Was Sie erwartet, wenn Sie ein Medium oder Hellseher sehen

Was Sie erwartet, wenn Sie ein Medium oder Hellseher sehen

Rebecca liebt es, ihr Wissen über alternative Medizin, Gesundheit, sparsames Leben, Spaß, Tiere und ein besseres Leben zu teilen!

Was ist Medialität oder psychische Fähigkeit?

Medialität gibt es schon sehr lange, aber im 19. Jahrhundert gewann sie an Popularität. Medien behaupten, die Kommunikation mit Menschen zu vermitteln, die ihren physischen Körper verlassen haben, durch den Akt, den wir als Tod bezeichnen. Alle Medien sind Hellseher, aber nicht alle Hellseher sind Medien – das heißt, viele Hellseher werden Ihnen Informationen über Ihre Vergangenheit, Gegenwart und möglicherweise Zukunft geben können, aber sie channeln oder sprechen nicht mit denen, die ihren physischen Körper verlassen haben. Medien kommunizieren nicht nur mit Geistern, sondern können auch psychische Arbeit und einige Formen der Energieheilung leisten.

Es gibt viele verschiedene Formen der Medialität, die heute am weitesten verbreitete ist die mentale Medialität. Ich werde nicht auf alle verschiedenen Typen eingehen, aber es ist wichtig zu bedenken, dass alle Hellseher und Medien unterschiedliche Arbeitsweisen haben. Medien verlassen sich jedoch normalerweise nicht auf Werkzeuge wie Tarotkarten, Astrologie, Numerologie, Pendel usw. Sie werden sie verwenden, wenn sie möchten, aber es wird nicht benötigt, wenn sie mit dem Geist kommunizieren.

Sind wir alle hellseherisch? Bis zu einem gewissen Grad ja, das sind wir. Wir sind alle aus der gleichen Materie und alle miteinander verbunden. Manche Menschen nehmen diese Form der Kommunikation einfach mehr an als andere – wie jede andere Fähigkeit, zeichnen sich einige dadurch aus, und sie fungieren als Kanal oder Kanal für die geistige Kommunikation.

Medien und/oder Hellseher werden oft als Leser bezeichnet. An wen Sie sich wenden, hängt davon ab, welche Art von Lektüre Sie suchen.

Wenn Sie versuchen, einen Verstorbenen zu erreichen, sollten Sie sich an ein Geistermedium wenden. Wenn Sie neugierig auf Ihre Karriere, Ihr Liebesleben, Heilung oder Dinge sind, die um Sie herum passieren, kann ein Hellseher dabei helfen. Ein Medium kann auch bei all diesen Dingen helfen, aber seien Sie nicht überrascht, wenn Sie ein Medium für eine grundlegende Lektüre besuchen und Ihre verstorbene Tante Sally für ein Gespräch vorbeischaut. Wenn Sie nach Gesundheitsinformationen, Details zu früheren Leben, Informationen über Geisterführer usw. suchen, werden einige Medien helfen, und auch Heiler können hilfreich sein.

Den richtigen Leser finden

Wenn Sie ein Medium finden, mit dem Sie sprechen möchten, fragen Sie es, wie es funktioniert und auf welche Bereiche es sich konzentriert. Lassen Sie sie wissen, was Sie erreichen möchten, indem Sie mit ihnen sprechen. Ein echter Leser erklärt Ihnen gerne, wie er funktioniert, und wenn er Ihnen nicht weiterhelfen kann, wird er Sie gerne an jemanden verweisen, der es kann.

Viele Medien können von Google, kostenlos online in Chat-Gruppen wie Facebook, lokalen geistlichen Kirchen und Telefonverzeichnissen gefunden werden.

Was ist der Zweck der Suche nach einem Medium oder einer psychischen Lektüre?

Es gibt viele Gründe, warum Menschen mit einem Medium, einem Medium oder einem Heiler sprechen möchten. Hier sind einige der wichtigsten.

Um zu bestätigen, dass es ihren Liebsten im Geiste gut geht und um mit ihnen zu sprechen, nachdem sich ihr gegenwärtiges physisches Leben in das Geistige übertragen hat. Zur Heilung; geistig, körperlich und geistig. Für Informationen und Anleitungen zu ihrem aktuellen Lebensweg/Ihrer aktuellen Reise.

Lesen Sie auch:  15 Promi-inspirierte Topknot-Frisuren zum Ausprobieren für das neue Jahr

Wie funktionieren Medien?

Dies gilt natürlich nicht für alle Medien, da viele anders funktionieren. Aber es gibt einige erwähnenswerte Ähnlichkeiten. Bitte bedenken Sie dies, wenn Sie eine Hellseherin oder ein Medium kontaktieren.

Kein Hellseher oder Medium hat alle Antworten, sie werden Ihnen nie sagen, was Sie tun sollen, da wir alle die freie Wahl haben (dies kommt normalerweise bei Beziehungslektüren, Finanzfragen, Karriere usw. vor). Auch wir haben hier Leben, Familie, Arbeit und Verantwortung wie Sie, auch an freien Tagen. Es ist nicht gesund, wenn Medien ständig lesen, oder dass die Leute ständig lesen wollen. Nicht alle Lesarten sind gleich und nicht alle Verbindungen mit dem Geist fühlen sich gleich an. Wir geben Informationen, die wir erhalten, und können bestimmte Fragen nicht immer beantworten. Wir bitten Sie, aufgeschlossen zu bleiben und die Informationen für spätere Überlegungen aufzuheben, wenn etwas keinen Sinn ergibt. Oft sind Informationen in einer Lektüre nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren sinnvoller. Spirit Communication ist keine SMS oder Instant Messaging. Geister sind reine Energie, die durch Frequenzübertragung intelligente Konzepte in das Medium vibrieren, normalerweise in Form von Beweisen. Der Beweis für die Identität eines Geistes kommt auf vielerlei Weise. Es kann sein, wie die Person zu Lebzeiten aussah, die Ursache des Todes, das Persönlichkeitsprofil, der Name, wichtige Daten, Erinnerungen oder ein Bewusstsein für Dinge, die in Ihrem Leben seit dem Tod der Person passiert sind. Geben Sie keine freiwilligen Informationen ab, aber seien Sie bereit, diese Beweise zu überprüfen, damit das Medium mit den Botschaften fortfahren kann, die der Geist Ihnen mitteilen muss. Mediumablesungen sind normalerweise wie ein Drei-Wege-Telefongespräch, wobei das Medium die Telefonleitung ist. Seien Sie nüchtern und verfügbar. Wir haben keine Kurzwahl, und Sie möchten vielleicht mit Ihrer Mutter sprechen, aber Ihr Onkel oder Ihre Oma werden durchkommen. Manchmal kommen ganze Familien durch. Wenn der Kanal geöffnet ist, wissen wir nicht immer, wer Ihnen eine Nachricht zukommen lassen möchte. Manchmal ist die Nachricht nicht einmal für Sie bestimmt, es kann ein Elternteil sein, der Ihren Geschwistern eine Nachricht überbringen möchte usw. Manchmal können Informationen sehr sensibel oder persönlich werden. Das Ziel einer Lesung ist es, die Heilung zu fördern, aber Denken Sie daran, dass manchmal schwierige Informationen auftauchen können. Manchmal sind eingegangene Nachrichten sehr kurz und auf den Punkt gebracht. Eine Lesung kann immer weitergehen, oder es könnte einfach eine einfache Nachricht sein. Leider variiert dies je nach Geist und auch den Fähigkeiten des Mediums oder Mediums. Fühlen Sie sich nicht entmutigt oder verärgert, wenn Sie nicht die gewünschten Informationen erhalten. Normalerweise bekommen Sie, was Sie brauchen, aber nicht immer, was Sie wollen. Fordern scheint den Prozess nicht zu beschleunigen. Bitte nimm das nicht persönlich, das ist es nicht. Manche Dinge erscheinen Geisterführern/Medienführern, die für Sie vielleicht wichtig sind, nicht immer wichtig. Wie zum Beispiel Beziehungen, verlorene Gegenstände, die Zukunft. Behalten Sie die Dinge im Blick, Sie sind der Meister Ihrer Seele und der Erbauer Ihres Lebens. Dies variiert offensichtlich stark je nach Medium und ihren Geisterteams sowie nach Fähigkeiten. Viele nähern sich einer Lesung und wollen etwas über ihre Zukunft wissen. Beim Geistkontakt geht es nicht um Prophezeiung; es geht um Führung und Heilung. Vorhersagen sind möglich, aber Sie – kein Geist – haben die Entscheidungsmacht, Ihre eigene Zukunft zu beeinflussen. Selten führen Hellseher oder Medien zukünftige Lesevorgänge durch. Einige können Ratschläge zu bestimmten Themen geben, die in Ihrem gegenwärtigen Leben auftauchen, aber zukünftige Informationen sollten immer mit einem Körnchen Salz und mit Ihrem eigenen persönlichen Urteilsvermögen betrachtet werden. Wann immer Sie eine Lesung erhalten, sollten Sie diese im Idealfall positiver, hoffnungsvoller, geheilter und friedlicher verlassen. Wir sind keine Prädiktoren von Finsternis und Untergang. Welche Rolle spielen Sie bei einer Lesung? Es ist Ihre Aufgabe, die Informationen, die das Medium präsentiert, aus einem Geist heraus zu validieren. Seien Sie respektvoll gegenüber dem Medium und lassen Sie es wissen, wenn es richtig ist, und versuchen Sie nicht, es zu verwirren. Viele Informationen, die beim Lesen durchkommen, sind für Sie möglicherweise nicht sofort verständlich. Sagen Sie nicht so schnell „Nein“, wenn etwas über ein Medium kommuniziert wird. Nehmen Sie es stattdessen an und nehmen Sie sich Zeit, darüber nachzudenken. Reden, unterbrechen oder streiten Sie nicht mit dem Medium oder bestehen Sie darauf, dass die Dinge auf Ihre Weise gemacht werden. Dies erzeugt unnötige Spannungen und kann sehr gut zum Abbruch des Lesens führen. Es ist auch sehr wichtig, während der Sitzung offen und ehrlich zu sein. Bitte vermeiden Sie es, „Test the Psychic“ zu spielen oder versuchen Sie, das Medium zu verblüffen und zu verwirren. Es ist kontraproduktiv für das Lesen und respektlos sowohl gegenüber dem Medium als auch den Geistern, die für unser Verhalten und unsere Absichten sehr empfindlich sind. Lassen Sie die Geister von selbst durchkommen und lassen Sie die von ihnen an das Medium übermittelten Informationen auf natürliche Weise fließen. Nach einer Lektüre tut man am besten etwas Entspannendes. Sie können ruhig sitzen oder spazieren gehen. Gönnen Sie sich eine Pause und lassen Sie die Botschaften von der Anderen Seite einwirken. Es dauert oft Tage, manchmal sogar Wochen, bis Sie den maximalen Nutzen aus den Informationen, die während einer Lesung präsentiert werden, erhalten.

Lesen Sie auch:  1144 Engelszahl-Nachricht, die Sie jetzt kennen müssen

Dinge, die ein Medium oder Hellseher niemals tun sollte

Da alle spirituellen Arbeiter anders arbeiten, gibt es noch einige Dinge, die darüber gesagt werden sollten, was ein Medium oder ein Medium während einer Lesung NICHT tun sollte.

Sie sollten Ihnen nie so viel in Rechnung stellen, dass Ihr Bankkonto leer ist, das ist Arbeit und es ist in Ordnung, für Dienstleistungen zu berechnen, aber alles, was lächerlich teuer klingt, ist einfach nicht in Ordnung. Echte Medien wollen die Leute nicht abzocken. Behalt das im Kopf. Sie sollten dich nie erschrecken. Sie sollten dir niemals sagen, dass du verflucht bist und dass du Verhexungen hast, die entfernt werden müssen, oder spirituelle Anhaftungen, die nicht ohne Bezahlung entfernt werden können. Sie sollten keine Ratschläge erteilen, für die sie nicht ausgebildet sind, wie z. rechtlich, finanziell oder medizinisch. Sie sollten nicht verlangen, dass Sie persönlich mit ihnen sitzen (obwohl einige dies bevorzugen), dies ist einfach nicht erforderlich. Sie sollten Ihnen NIEMALS sagen, was Sie mit Ihrem Leben oder Ihren Entscheidungen anfangen sollen, oder Ihnen sagen, woran Sie glauben oder nicht glauben sollen. Punkt. Vor allem, wenn es um religiöse Ansichten geht. Sie sollten niemals behaupten, dass sie die Zukunft vollständig vorhersagen können, noch sollten Sie zukünftige Vorhersagen als absolute Tatsache betrachten. Es gibt ständig zu viele Variablen, die die Ergebnisse beeinflussen können.

Dinge, die ein Medium oder ein Hellseher tun kann

Bieten Sie Orientierung, Beratung und Unterstützung für Ihre aktuelle Lebenssituation an. Bringen Sie diejenigen hervor, die im Geiste zu Ihnen sprechen und Kommunikation und Heilung vermitteln möchten. Verweisen Sie an andere spirituelle Arbeiter, die sich auf Bereiche spezialisieren, die sie nicht haben, wie zum Beispiel Regressionstherapeuten aus früheren Leben, Astrologen, Numerologen, Schamanen, Heiler oder solche, die speziell mit aufgestiegenen Meistern oder spirituellen Führern arbeiten.

Lesen Sie auch:  Wie man heute wahre Liebe anzieht! | Seele und Geist

Schnelle Tipps

Bitten Sie ein Medium um Erfahrungsberichte zu Lesungen, die sie durchgeführt haben, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie sie funktionieren und was sie tun. Ist das Aufladen eines Mediums nicht zumutbar? NEIN. Wenn ein Medium jedoch einen exorbitanten Betrag verlangt oder behauptet, Flüche, Verhexungen oder Anhaftungen gegen eine Gebühr entfernen zu können, lehnen Sie ab und suchen Sie sich jemanden, der Ihnen hilft, den Sie sich bequem leisten können. Viele helfen auch in einer finanziellen Situation, also zögern Sie nicht zu fragen. Ein authentisches Medium wird Sie NIEMALS erschrecken oder versuchen, Ihr Bankkonto zu leeren. Was ist ein angemessener Betrag für eine mittlere Lektüre? Dies variiert, aber es ist typisch, dass die Gebühren zwischen 50 und 300 US-Dollar pro Stunde liegen und manchmal viel mehr. Sofern das Medium nicht mit Tools arbeitet, sollten sie nicht viele Informationen benötigen, um sie für Sie zu lesen, außer vielleicht Ihrem Vornamen. Jeder Leser, der mehr Fragen stellt als Informationen gibt, sollte vorsichtig sein. Wenn Sie zu einem Medium gehen, in der Hoffnung, von Ihrer Mutter zu hören, und dies nicht tun, bedeutet das, dass sie nicht kontaktiert werden kann? NEIN. Medien haben keine Kontrolle darüber, welche Geister versuchen, hereinzukommen, um zu sprechen. Sie könnten mit Ihrer Mutter sprechen und von Ihrem Onkel hören, oder sogar von der Hälfte Ihrer Familie, verlorenen Freunden usw. hören… Müssen die Lesungen persönlich durchgeführt werden? NEIN. Geistige Kommunikation hat keine Zeit-, Raum- oder Entfernungsbarrieren, wie wir es hier auf der Erdenebene tun. Lesungen können persönlich, online und telefonisch erfolgen. Dies gilt auch für die Fernheilung. Während einer Lesung sollte ein Medium in der Lage sein, Ihnen mehrere nachprüfbare Fakten über Menschen im Geiste zu liefern. Dies wird als Validierung bezeichnet. Diese Informationen können auf verschiedene Weise kommen, aber oft sind es Namen, Daten, die Persönlichkeit, wie sie zu Lebzeiten waren, wie sie aussahen, Details darüber, wie sie gestorben sind usw. Muss ich zu? allein eine Lesung? NEIN. Aber bitte fragen Sie das Medium, wie es funktioniert und ob es einem Freund oder Ehepartner erlaubt, während der Lesung bei Ihnen zu sitzen. Entspannen Sie sich während des Lesens, haben Sie Spaß und begrüßen Sie jedes Wachstum oder jede Heilung, die daraus resultieren könnte.

Wie vorzubereiten…