Home » Magische Rituale » Was symbolisiert ein Hufeisen? [Bedeutung erklärt]

Was symbolisiert ein Hufeisen? [Bedeutung erklärt]

Hufeisen wurden immer als Glücksbringer angesehen und dieser Glaube gilt nicht nur in der westlichen Welt, sondern ist auf der ganzen Welt verbreitet und an jedem Ort sind die Gründe unterschiedlich. Mal sehen, was Hufeisen symbolisiert und warum es als Talisman gilt, um sich vor Negativität, Krankheit und Pech zu schützen.

Hufeisen – Ursprünge und Legenden

Hufeisen wurde immer als Symbol für Glück angesehen. Zum Beispiel sehen die Chinesen die Ähnlichkeit mit dem gekrümmten Körper von Nagendra, der heiligen Schlange, im Hufeisen, während sie für die Türken an den Halbmond erinnert, das Symbol der Isis und ihres Landes.

“data-jpibfi-post-url =” https://magickalspot.com/horseshoe-symbolism/ “data-jpibfi-src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2020/06/horseshoe.jpg’height =” 399 “load =” faul “src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2020/06/horseshoe.jpg’width =” 600 “>

In der Römerzeit hat der Glaube einen militärischen Ursprung. Die Truppen marschierten zu Fuß, aber nur die Offiziere gingen zu Pferd und der Verlust von Eisen aus dem Huf verursachte a Halt, und deshalb bedeutete es Ruhe für die Truppen. Das Finden von Hufeisen war somit ein Spiel unter den Soldaten geworden, und wer am meisten fand, war der Gewinner, daher der glücklichste.

Im Mittelalter die Bauern In ihren elenden Villen sahen sie gepanzerte Ritterpfeile, die in ihre prächtigen Umhänge gehüllt waren. Der Bauer bewunderte sie von weitem, aber wenn das Pferd des Ritters ein Eisen verlor, musste er anhalten, und der Bauer konnte ihm helfen und dafür einige Münzen bekommen

Obwohl es viele verschiedene Traditionen gibt, die seine Vorteile erklären Alle besonderen Effekte erfordern, dass das Hufeisen zufällig gefunden wird, um wirksam zu sein.

Ich möchte Ihnen von dieser Legende erzählen, die aus England stammt:

Eine berühmte Legende ist die von Saint Dustin, einem älteren Hufschmied, der sich zwischen 909 und 988 n. Chr. Verbreitete. Es wird gesagt, dass dieser arme Handwerker eines Tages ein Treffen mit Satan hatte, der ihn bat, die Hufe seines Pferdes zu beschlagen.

Lesen Sie auch:  Wofür wird ein Pendel spirituell verwendet? [+ Schritt-für-Schritt-Anleitung]

Stattdessen bügelte Dustin diese an seinen Füßen und verursachte ihm enorme Schmerzen . Der Teufel versprach dem Handwerker, niemals ein Haus mit einem Hufeisen an der Haustür zu betreten, um seine Schmerzen zu lindern. Er wurde erst freigelassen, nachdem er versprochen hatte, nie wieder einen von einem Hufeisen an der Tür geschützten Ort zu betreten.

“data-jpibfi-post-url =” https://magickalspot.com/horseshoe-symbolism/ “data-jpibfi-src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2020/06/St-Dunstan.jpg’height =” 319 “load =” faul “src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2020/06/St-Dunstan.jpg’width =” 400 “>
Saint Dunstan und der Teufel.

Ein anderer Glaube an die Kräfte des Hufeisens möchte, dass die Kraft des bösen Blicks aus einer Form kommt, die dem weiblichen Genitalsystem ähnelt weit verbreitete Vorstellung, dass Symbole im Zusammenhang mit weiblicher Sexualität böse Geister ablenken könnten. Der Beweis findet sich an einigen Türen der im Mittelalter erbauten Kirchen, an denen Basreliefs das Genitalorgan einer Frau darstellten, damit Dämonen abgelenkt wurden und wäre nicht hineingegangen.

Die Irisches Hufeisen

In Irland ist es das klassische Glück der Bauernwelt. Gelegentlich Bei der Hochzeitszeremonie ist es so klein, dass es in das Hochzeitskleid eingenäht, im „Bouchet“ versteckt oder als Anhänger getragen werden kann… offensichtlich mit dem U nach oben, um Glück zu erregen!

Für die Kelten ist Eisen das Blut der Erde und hatte immer eine magische Bedeutung.

Metall bringt Glück, weil die Stärke des Eisens den Geistern entgegenwirken kann, die wollen ihnen zu schaden; Die Kraft des Eisens oder seiner Magie bestand darin, dass es in der Lage war, das Böse zu zerstören oder Geister abzuwehren und sie in ihre Welt zurückkehren zu lassen. Eisen ist somit zu einem mächtigen Talisman geworden, der das Haus schützt, indem er den Mächten des Bösen oder den Menschen der Feen den Zutritt verweigert.

Lesen Sie auch:  Woher weißt du, ob dich jemand mit Voodoo belegt hat? [Zeichen]

Mit der Bekehrung zum Christentum der Glaube an die Macht des Eisens über die Geister der Toten, Dämonen und Teufel verteilt.

Um den Neid der Fee oder der dunklen Welt zu verhindern, der im Moment auch zur Entführung des Brautversprechens führen könnte Für die Hochzeit ist es daher ausreichend, ein Hufeisen zu tragen.

Sie können diesen Artikel gerne auf Pinterest teilen!

“data-jpibfi-post-url =” https://magickalspot.com/horseshoe-symbolism/ “data-jpibfi-src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2020/06/What-Does-a-Horseshoe-Symbolize-by-MagickalSpot.jpg’height =” 1102 “load =” faul “src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2020/06/What-does-a-Horseshoe-Symbolize-by-MagickalSpot.jpg’width =” 735 “>

Was symbolisiert ein Hufeisen?

Eisen gilt als symbolisch unterlegen andere Metalle, aber es ist auch ein Symbol für Robustheit und Sturheit. Es ist sowohl ein Instrument des Guten als auch ein Instrument des Bösen.

Aufgrund dieser magischen Qualität kann es vor schädlichen Einflüssen schützen , Ringe und Amulette wurden geschmiedet und es wurde oft empfohlen, Nägel mitzubringen. Gleichzeitig wird es als Waffe und folglich mit Krieg und Tod in Verbindung gebracht.

Es ist verbunden mit dem Mars, dem Gott des Krieges. Die rote Farbe seines Rosts erinnert an Blut.

“data-jpibfi-post-url =” https://magickalspot.com/horseshoe-symbolism/ “data-jpibfi-src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2019/09/god-mars.jpg’height =” 500 “load =” faul “src=’https://magickalspot.com/wp-content/uploads/2019/09/god-mars.jpg’width =” 288 “>
Mars

Im alten China galt es als Symbol der Stärke und Eisenfiguren wurden oft an den Ufern der Flüsse platziert, weil sie dachten dass es Seedrachen entfernen würde, die sie fürchteten.

Eisen ist der Beschützer der Ernte und ein Symbol der Fruchtbarkeit unter den Wachaga oder Chaga, einer ethnischen Gruppe aus Tansania, die auf der Hänge des Kilimandscharo Frauen tragen eiserne Halsketten und Armbänder, weil sie die Fruchtbarkeit fördern und kranke Kinder heilen.

Wie hängst du es auf? Und warum bringt es Glück?

Sein Halbmond Mondform und ihre Magnetfunktion ziehen Glück an, und auch es s Bindung an das Pferd, ein Tier mit einer magischen Ladung und ein Symbol für Stärke und Vitalität. Es ist auch heilig, weil es das Produkt der Schmiede ist. Das Hufeisen, das an den Türen hängt, entfernt den bösen Blick und vernichtet die negative Aura der Besucher, die die Schwelle überschreiten.

Lesen Sie auch:  Finden Sie heraus, wer ORULA [Y Como Puede AYUDARTE!!] in diesem ist 2018

Seine Punkte müssen rigoros nach oben gedreht werden, um zu Antennen zu werden, die kosmische Energie absorbieren. Manchmal wird es horizontal platziert, um ein C, das C Christi, als Schutz im religiösen Bereich zu bilden. Die Punkte am Boden sollten jedoch niemals angelegt werden, da die Strömungen umgekehrt sind und die dunklen Kräfte angezogen werden.

Seeleute nagelten häufig ein Hufeisen am Hauptmast ihres Bootes , weil sie glaubten, es sei ein Talisman, der sie vor Stürmen schützt. Es ist auf den Gedanken zurückzuführen, dass das Eisen und der Huf des Pferdes eins mit Mutter Erde werden, wodurch das Pferd und der Reiter stabil werden.

Auf diese Weise glauben die Seeleute, dass sogar die Das Boot kann fester und sicherer werden als das Meer, das oft rau und voller Fallstricke ist.