Home » Weiße magie » Wie erkennt man gefälschte Kristalle und Edelsteine?

Wie erkennt man gefälschte Kristalle und Edelsteine?

Finden Sie heraus, wie Sie die ursprünglichen Kristalle identifizieren können.

Foto: Carole Smile / Unsplash

Kristalle, Edelsteine, Quarz und Edelsteine Sie werden als kraftvolle Amulette, für Energietherapien oder als Dekorationselemente verwendet.Es ist jedoch wichtig zu wissen, ob die von uns erworbenen authentisch sind, damit sie die Funktion von erfüllen balancieren und energetisieren unser Körper.

Jedes dieser Mineralien strahlt eine hohe, ganz besondere Schwingung aus, die uns hilft, beim ersten Kontakt zu erkennen, ob es sich um Echtheit oder Fälschung handelt.. Aber nicht alle Menschen reagieren so empfindlich auf diese Vibrationen, daher gibt es andere Anzeichen, die uns helfen können, sie zu unterscheiden.

Einer der am leichtesten zugänglichen und einfachsten Schlüssel ist fühle dich Temperatur. Laut We Mystic-Experten echte Steine ​​oder Kristalle haben eine kalte Temperatur, wenn sie die Haut berührenIm Gegensatz dazu haben Fälschungen in der Regel Raumtemperatur und sind weniger schwer.

Lesen Sie auch: Was ist der Edelstein deines Sternzeichens und wie kann er dir helfen?

Ein weiterer Trick ist Verwenden Sie Schwarzlicht oder eine UV-Taschenlampe. Die Lichter müssen aus sein; Wenn ein olivgrünes, intensives Rot oder Gelb beobachtet wird, ist der Edelstein falsch, ebenso wie wenn die Fluoreszenz orange oder undurchsichtig rot ist. Wenn es keine Fluoreszenz gibt, ist es echt.

So erkennen Sie die Echtheit der Edelsteine ​​oder Kristalle häufiger.

Achat: Die Farbe der Echten ist gräulich, daher sollten Sie vorsichtig sein, wenn sie sehr auffällige blaue, rosa, violette oder grüne Farben haben.

Citrin: Es ist eine Art Quarz mit einer blassen und einheitlichen gelben Farbe, die im Licht leicht zu erkennen ist. Die falschen sehen grell gelb aus, kräftig fast orange.

Lesen Sie auch:  Vollmond und Mondfinsternis bei Krebs – 10. Januar 2020

Quarz: Es gibt eine große Vielfalt an Quarz; die echten haben eine etwas intensivere Färbung im Gegensatz zu den gefälschten, die heller sind.

Malachit: Der Weg, sie zu unterscheiden, ist durch Kontakt. Die Originale sind kalt, während die Fälschungen normalerweise Raumtemperatur haben.

Mondstein: Laut Experten ist es kein billiger Stein. Wenn Sie also sehen, dass er einen niedrigen Preis hat, seien Sie vorsichtig.

Türkis: Er ist einer der am meisten gefälschten Steine ​​auf dem Markt und sehr schwer zu identifizieren. Sie können die Originale durch ihren hohen Preis, ihre weniger intensive Färbung und ihre asymmetrischen Rillen unterscheiden.

Es könnte Sie interessieren: 5 Schutzsteine ​​gegen negative Energien