Home » Weiße magie » Wie man eine Hexe wird: 30+ Ressourcen, um dich auf deinen Hexenpfad zu bringen

Wie man eine Hexe wird: 30+ Ressourcen, um dich auf deinen Hexenpfad zu bringen

Bev wurde im tiefsten Cornwall geboren und lebt jetzt im wilden Wales. Sie praktiziert seit vielen Jahren ihre persönliche Art der vielseitigen Hexerei.

Gibt es etwas an Hexerei, das Sie anruft? Das lässt Ihre Sinne kribbeln? Verspüren Sie eine tiefe Sehnsucht, mit der Natur und den Zyklen von Erde und Mond im Einklang zu sein? Glaubst du, es fehlt etwas in der Art, wie wir heute leben? Vielleicht gibt es Antworten, eine Hexe zu werden und dein Leben realer, geerdeter und – natürlich – magischer zu machen.

Hier finden Sie Links zu anderen Ressourcen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Anzeichen und Merkmale einer potenziellen Hexe

Zunächst einmal, woher wissen Sie, ob Sie das richtige Material sind. Hast du die Eigenschaften und Attribute, um eine erstklassige Hexe zu machen? Obwohl ich glaube, dass jeder einer sein kann, denke ich auch, dass die Person eine gewisse Affinität zur Natur und einen offenen Geist haben muss. Sie müssen in der Lage sein, alte Überzeugungen zu verwerfen, wenn Sie mehr und mehr lernen. Sie müssen zulassen, dass Menschen, Tiere, Gegenstände und Situationen nicht immer gut oder schlecht, schwarz oder weiß, positiv oder negativ sind. Es gibt Schattierungen und Nuancen in allem. Seien Sie nicht die Art von Person, die die Augen vor den vielen Versionen der Wahrheit verschließt. Lesen Sie Bist du eine Hexe? Verräterische Zeichen und Merkmale, auf die Sie achten sollten.

Sobald Sie sich entschieden haben, dass Hexerei vielleicht etwas für Sie ist, ist es an der Zeit, einige Grundlagen zu entdecken. Dieser nächste Artikel, Könntest du eine Hexe sein? Hast du was es braucht? kommt ins Detail, eine Hexe zu sein und mit Energie zu arbeiten. Die Notwendigkeit, für Ihre Handlungen verantwortlich zu sein, die Art von Magie, die niemandem schadet, und sogar ein Beispiel für einen erfolgreichen Zauber aus dem echten Leben.

Was für eine Hexe willst du sein?

Du möchtest in einer Gruppe mit Gleichgesinnten arbeiten? Oder bevorzugen Sie den einsamen, geheimnisvolleren Weg? Möchten Sie einer etablierten und gut dokumentierten Tradition folgen? Oder möchten Sie bei der Auswahl frei sein? Wollen Sie, dass Ihr Hexenpfad ein Weg des Glaubens und der Anbetung ist, oder möchten Sie Ihre Magie frei von Religion halten? Vielleicht möchtest du so viel wie möglich über alles lernen, was mit Hexerei zu tun hat; Wahrsagerei, Kristalle, Kräuter und Gartenarbeit, Heilung, Beratung, Arbeit mit Tieren und all diese anderen faszinierenden Themen? Die Möglichkeiten sind endlos. In diesem Artikel erforsche und skizziere ich sechzig verschiedene Hexentraditionen … aber ich weiß, dass es noch viel mehr gibt: Welche Art von Hexe bist du? 60 Traditionen der Hexerei.

Nächste Schritte auf dem Weg

Sie möchten wissen, wie Sie diese neue Reise beginnen und in Angriff nehmen können, nicht wahr? Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, was sind die praktischen Schritte. Seien Sie nicht zu ungeduldig; der Weg ist gewunden und verschlungen. Es gibt interessante Nebenstraßen, attraktive Ablenkungen und alle möglichen verlockenden Leckereien (sagt sie, die über 50 Tarotdecks besitzt).

Im Moment wird alles verwirrend und vielleicht überwältigend erscheinen, also tun Sie vorerst nichts. Dann beginnen Sie langsam; du hast alle zeit der welt. Lesen Sie so viel wie möglich, nehmen Sie die Idee auf, im Einklang mit der Natur zu sein, und fahren Sie dann nach Belieben fort.

Lesen Sie auch:  Annie Parr: Absichtliche Bewegung manifestiert Möglichkeit

In diesem Artikel denke ich, dass ich eine Hexe bin – was sind die nächsten Schritte? Ich gebe einige Vorschläge, wie man vorgeht und was zu forschen ist. Ich habe auch eine grundlegende Methode zum Gießen eines Kreises dargelegt, die Sie üben können, bevor Sie etwas Komplizierteres tun. Die wichtigste Idee zum Mitnehmen ist, dass Sie, wenn Sie sich nicht sicher sind, nichts tun müssen.

Was ist, wenn ich zu jung bin, um eine Hexe zu sein?

Es stimmt, dass ich jungen Leuten rate, Hexerei zu vermeiden, während sie noch Teenager sind. Es gibt einige Arten von harmloser Magie, die Sie ausprobieren können, aber allzu oft beinhalten ihre “Spielereien” die Manipulation anderer Leute. Und das ist gefährlich. Obwohl ich bei der Arbeit mit Energie zur Vorsicht mahne, ist es eine gute Idee, sehr langsam und auf eine Weise, die weder dir noch anderen Schaden zufügt, magische Praktiken zu lesen und zu erforschen und einzuführen.

Ich habe zwei Artikel geschrieben, um jüngeren Menschen zu helfen. Der erste richtet sich an jüngere Teens und Pre-Teens: Kann ein junger Teenager eine Hexe sein? Ich buchstabiere die Gefahren und die Gründe, warum es eine gute Idee ist, eine Weile zu warten. Auf der positiven Seite habe ich einige Vorschläge, was junge Leute tun können, um ihr Wissen über Hexerei zu erweitern. Ich schließe auch eine einfache Selbstverpflichtung ein, Hexerei ein Jahr und einen Tag lang zu studieren.

Der zweite Artikel, Teen Witch: How to Learn Witchcraft, richtet sich an ältere Teenager und soll Sie ermutigen, die Gründe zu erforschen, warum Sie eine Hexe werden möchten. Damit Sie wirklich darüber nachdenken, was Hexerei bedeutet, anstatt zu denken, dass es auf einer Fernsehsendung oder einem Film basiert.

Probleme mit den Eltern?

Ich glaube von ganzem Herzen, wahrscheinlich weil ich ein Elternteil bin, dass Sie, während Sie zu Hause leben, immer die Wünsche Ihrer Eltern respektieren sollten. Sie können dich vielleicht mit deinen Hexereistudien fortfahren lassen. Tatsächlich können manche Eltern selbst Hexen oder Heiden sein. Die meisten werden jedoch auf jeden Fall schief aussehen, wenn Sie eintreten und verkünden, dass Sie jetzt eine Hexe sind. Also, tun Sie, was sie wollen, und wenn das bedeutet, Ihre hexenhaften Ambitionen für eine Weile auf Eis zu legen, dann soll es so sein.

Allerdings, und Sie wussten, dass es ein „Aber“ geben würde, nicht wahr? Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ganz auf Hexerei verzichten müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, es leise in Ihren Alltag zu integrieren, ohne dass es jemand merkt. Sieh dir 50 Möglichkeiten an, jeden Tag eine Hexe zu sein. Das ist auch nicht nur für Teenager.

Selbstermächtigung

Ein Aspekt, eine Hexe zu werden, wird oft übersehen, und so stärkt es die Menschen. Sobald Sie erkennen, dass Sie die Kontrolle über Ihr Leben, Ihre Entscheidungen und Ihre Perspektive haben, werden Sie ermächtigt. Und das umso mehr, wenn Sie lernen, Energie zu Ihrem Vorteil zu manipulieren. Ich habe einen Artikel geschrieben, der sich speziell an Mädchen und Frauen richtet: Witchcraft Empowers Women.

Hexerei muss nicht kompliziert oder teuer sein

Einer der Aspekte der Hexerei, die ich nicht mag, ist, wie kommerziell sie geworden ist. Jetzt bin ich nicht dagegen, dass jemand Kristalle sammelt oder fließende, von Goblins handgenähte Roben, handgefertigte Zauberstäbe, im Atem von Drachen geschmiedete Athames usw. kauft, aber neue Hexen sollten wissen, dass Hexerei es nicht ist wirklich über all diese Dinge. Echte Hexerei ist einfach; es erfordert wenige Werkzeuge. Und diejenigen, die Sie für unverzichtbar halten, sind leicht gemacht.

Lesen Sie auch:  Die Zukunft der Pop-Meditation

Simple Witch Essentials: So stellen Sie Ihren eigenen Zauberstab her
Einfache Hexerei: Wie man mit sehr wenig Aufwand eine Hexe wird

Zaubersprüche und Rituale

Es gibt Tausende und Abertausende von Websites und Büchern mit einer unendlichen Anzahl von Zaubersprüchen und Zaubersprüchen. Manches erprobt, manches erfunden. Manche sind geradezu schädlich. Ich bin der festen Überzeugung, dass die besten Zaubersprüche die sind, die du selbst erschaffst. In meinem Artikel biete ich Beispiele und Grundstrukturen an und ermutige Sie, damit zu spielen, sie zu verändern, zu verbessern und zu Ihren eigenen zu machen.

Die Grundstruktur der meisten Zaubersprüche ist:

Einen Kreis formen Erhöhen Sie die Emotion/Energie Führen Sie das Ritual durch/sprechen Sie die Beschwörung Schließen Sie den Kreis.

Dazu würde ich dir empfehlen, vorher einige Grundlagenarbeit zu leisten. Eine grundlegende Überprüfung, ob es notwendig ist, den Zauber zu wirken, welcher Schaden dadurch entstehen könnte. Eine Art magische Risikobewertung, wenn man so will.

Zaubersprüche wirken: Wie man mit der Zauberarbeit beginnt.

Geschriebene Zaubersprüche: Dies sind meine Lieblingszauber. Schnell, einfach und effektiv.

Tägliche Zaubersprüche: sind kurz und bündig (kein Kreiszauber erforderlich). Nützlich, um Ihren Tagen das gewisse Extra an Magie zu verleihen.

Die Kombination von Switchwords mit Zaubersprüchen ist eine wirklich gute Idee. Es nutzt diese energetisch kraftvollen Worte, um Ihrer magischen Arbeit das gewisse Etwas zu verleihen.

Hexerei: Sympathische Magie und die Arbeit mit Poppets Wie man Surrogate in der Zauberarbeit verwendet. Die Verwendung eines Ventilkegels kann helfen, Ihre Absicht zu fokussieren. Hier klebt kein Stift!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Zaubersprüche nicht funktionieren

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie es tun. Wenn Sie erfolglos versucht haben, Zaubersprüche zu wirken, müssen Sie vielleicht Ihre Methoden etwas anpassen? Ich finde, dass die Zaubersprüche, die ‘schwach’ oder keine Wirkung zeigen, auf einen Mangel an investierten Emotionen meinerseits zurückzuführen sind. Es gibt einen vollständigen Überblick darüber, warum Zaubersprüche nicht funktionieren und wie Sie bei Ihren magischen Aktivitäten erfolgreicher sein können: Hexerei: Mein Zauber hat nicht funktioniert – Was ging schief?

Der Trick (entschuldigen Sie das Wortspiel) zum erfolgreichen Zaubern ist ziemlich schwer zu definieren. Es geht um Vertrauen und das Wissen, dass das Universum liefern wird. Es gibt einen Geisteszustand, den Sie erreichen müssen; eine ruhige Annahme, dass das Universum es besser weiß als Sie und dass alles auf die bestmögliche Weise funktionieren wird. Während des Rituals selbst ist es jedoch sehr wichtig, sich „durchzufühlen“. Je stärker die Emotion, die Sie fühlen, desto effektiver ist der Zauber. Schau dir an, wie Magie in Witchcraft funktioniert.

Und für jüngere Leser, die vielleicht von der Hollywood-Version der Hexerei fasziniert sind, habe ich eine spezielle Seite, die detaillierter darauf eingeht, wie man positive Ergebnisse erzielt, Junge Hexe: Was Sie über das Wirken von Zaubersprüchen wissen müssen. Du wirst merken, dass ich mich von Artikel zu Artikel wiederhole – denn alle magischen Wirken basieren auf denselben Prinzipien. Hoffentlich finden Sie in jedem ein kleines Goldklumpen.

Lesen Sie auch:  Vorteile und Risiken der Entenblüten-Entgiftung erklärt

Einen Zauber rückgängig machen

Gelegentlich funktionieren Zauber zu gut und wir müssen sie rückgängig machen oder neutralisieren. Oder in einigen Fällen stellen wir fest, dass der bindende Zauber, den wir auf jemanden wirken, nicht mehr notwendig ist. Oder der Liebeszauber, den wir vor zwei Jahren für eine gute Idee hielten, macht jetzt viel Ärger.

Es ist immer eine gute Idee, einen Zauber rückgängig zu machen, der seinen ursprünglichen Zweck nicht mehr erfüllt. Sie müssen jedoch wissen, dass ein “Rückgängigmachen” nicht immer funktioniert. Die Energie wurde in Bewegung gesetzt und es ist unmöglich, sie aufzuhalten. Daher müssen Sie möglicherweise einen Gegenzauber anwenden. Betrachten Sie es als sanftes Leiten der Energie in eine andere Richtung.

Einige Vorschläge: So machen Sie einen Zauber rückgängig.

Die zugrunde liegenden Prinzipien der Hexerei

Um zu verstehen, wie und warum Hexerei funktioniert, ist es notwendig zu lernen, wie Hexen die universellen Gesetze anwenden. Ich wurde gefragt, ob das Wirken von Zaubersprüchen etwas anderes ist als das New Age ‘Manifestation’-Phänomen … Sie wissen schon, Gesetz der Anziehung und so. Nun, die Antwort ist nein. Es funktioniert alles nach dem gleichen Prinzip. Allerdings ist Hexerei meiner Meinung nach viel mächtiger als positives Denken. Sie können das nehmen und mit einem einfachen Ritual Raketentreibstoff hinzufügen. Außerdem ist es viel einfacher, Emotionen zu wecken, wenn Sie eine Struktur und einen fokussierten Grund dafür haben.

Obwohl es Uneinigkeit darüber gibt, wie viele universelle Gesetze es gibt, sind die Grundlagen jedoch gemeinsam. Wenn Sie weiter forschen möchten, lesen Sie Das Kybalion, das sieben universelle Gesetze enthält. Es mag anfangs eine schwierige Lektüre sein, aber wenn Sie sich erst einmal an die Sprache gewöhnt haben, werden Sie froh sein, dass Sie durchgehalten haben. Da gibt es viele „Wow“-Momente. Und wenn du anfängst, es zu verstehen, wird deine Hexerei eine neue Bedeutung bekommen.

Eines dieser Gesetze ist der Schlüssel zum Arbeiten mit Magie. Es ist das Gesetz der Anziehung, Gleiches zieht Gleiches an. Entdecken Sie, wie sich dieses Gesetz auf das Handwerk auswirkt: Hexerei und das Gesetz der Anziehung.

Gemeinsame Mythen um Hexen und Hexerei

Wo soll ich anfangen? Das Problem ist, dass viele Leute ihre Ideen über Hexen aus Märchen und Netflix beziehen. Ich wurde sogar von Leuten gefragt, ob Hexen überhaupt echt sind. Moderne Hexerei hat nicht viel Ähnlichkeit mit der alten Ansicht von Hexen, die Flüche wie Konfetti über Vieh schleudern. Moderne Hexerei ist ermächtigend, manchmal politisch. Es ist sanft, aber es kann wütend sein. Es ist ein religiöser Weg, aber er ist es nicht. Es kann ein kompletter Lebensstil sein, oder es kann etwas sein, auf das man gelegentlich zurückgreifen kann. Es gibt jedoch einige Ideen, die völlige Unwahrheiten und Missverständnisse sind; 7 Mythen über Hexerei.

Ein weiterer häufiger Fehler besteht darin, psychische Fähigkeiten mit Hexerei zu verwechseln. Sie sind überhaupt nicht dasselbe. Natürlich kann ein Hellseher eine Hexe sein und eine Hexe kann ein Hellseher sein, aber nur weil jemand eine solche Gabe hat, heißt das nicht, dass er eine Hexe ist. Hexen machen Hexerei. Sehen Sie sich den Unterschied an; Ich sehe Dinge in Träumen, die wahr werden – bin…