Home » Weiße magie » Wie man im Leben gewinnt: 7 selbstzerstörerische Verhaltensweisen zum Fallenlassen

Wie man im Leben gewinnt: 7 selbstzerstörerische Verhaltensweisen zum Fallenlassen

Wenn es um unser Glück und unsere Erfolge geht, ist Haltung wirklich alles. Unsere positiven oder negativen Gedanken werden unweigerlich immer zu unserer Realität. Warum fällt es uns trotz dieses Wissens immer noch schwer, die positive Einstellung zu entwickeln, die wir brauchen, um unser bestes Selbst zu sein? Dies liegt daran, dass viele von uns Opfer eines sich selbst besiegenden Verhaltens werden.

Manchmal können selbst die am besten ausgestatteten und sachkundigsten von uns Schwierigkeiten haben, an der positiven Einstellung festzuhalten, die wir brauchen, um am meisten zu leben brillante Leben.

Das Leben ist ein Spiel

Egal wie selbst -wissend, wie präsent oder achtsam wir denken, dass wir manchmal größere, selbstzerstörerische Spiele spielen. Diese Spiele spielen wir unbewusst. Es sind die Spiele, die wir uns unwissentlich zur Gewohnheit gemacht haben, in unseren Gedanken zu spielen, blind für die unterminierende Wirkung, die sie auf unsere Gesundheit und unser Glück haben.

Selbstdefätistische Mentalitäten, eine “Ausreden” -Mentalität oder sogar die klassischen “Ich werde es ihnen zeigen!” Denkprozesse; All dies sind interne Spiele, in denen wir von Zeit zu Zeit zufällige Spieler werden können.

Aber Sie müssen sich fragen, ob ich als Gewinner oder Verlierer herauskomme, wenn ich unwissentlich an diesen Spielen teilnehme ? Dienen diese Spiele als Ablenkung oder als wertvolles Hilfsmittel, um meine Ziele zu erreichen?

Um ein Win-Win-Ergebnis zu erzielen, müssen Sie lernen, zu erkennen, wann Sie Spieler geworden sind Ein Spiel, das Sie niemals gewinnen werden.

Nachfolgend sind 7 selbstzerstörerische Spiele aufgeführt, denen Menschen zum Opfer fallen können. Schauen Sie sich diese häufigsten Gedankenmuster an und fragen Sie sich: Welche Spiele habe ich gespielt?

7 Selbstzerstörerische Verhaltensweisen zum Fallenlassen

1. “Ich werde es ihnen zeigen!”

In unserer Arroganz oder Boshaftigkeit können wir alle schuldig sein, in diese Verletzung zu geraten Denkweise. Wenn wir anfangen, so zu denken, können wir unsere eigenen hartnäckigen Grenzen herausfordern, entschlossen, in unserer Bitterkeit standhaft zu bleiben.

Aber wenn Sie sich so denken hören, denken Sie darüber nach, wen Sie wirklich verletzen. Ist es die andere Person oder bist du es? Wenn Sie versuchen, andere Menschen auf diese Weise zu verletzen, sind Sie selbst die einzige Person, die verletzt wird.

2. “Ich werde glücklich sein, wenn …”

Ich werde glücklich sein, wenn … ich diesen neuen Job / Auto / schlank habe Körper. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Das Spiel der Perfektion ist gefährlich. Unerreichbare Ziele und drastische Bestrebungen nach Perfektion beeinträchtigen nur Ihr Selbstvertrauen und lassen Sie sich ausgelaugt fühlen. Wenn Sie lernen, auf der Reise glücklich zu sein, erreichen Sie das Endergebnis umso glücklicher, gesünder und positiver.

3. “Ich werde nicht erfolgreich sein, warum also die Mühe machen?”

Wir könnten diese defätistische Haltung aus allen möglichen Gründen einnehmen. Wenn wir dies tun, berauben wir uns jedoch allerlei positiver Erfahrungen.

Können Sie sich vorstellen, wann Sie das letzte Mal zu viel Angst hatten, etwas auszuprobieren oder irgendwohin zu gehen, aber als Sie es taten, stellte sich heraus, dass es sich herausstellte einer der denkwürdigsten Momente Ihres Lebens zu sein? Denken Sie daran, 'Erfolg beginnt mit dem Willen eines Mitmenschen' .

4. 'Ich habe recht, du liegst falsch'

Sich unserer hartnäckigen Seite hinzugeben kann manchmal allzu einfach sein.

Schließlich fühlt sich nichts besser an als die Befriedigung zu wissen, dass Sie Recht haben und sie sich irren … richtig?

Während die Versuchung, jemandem das Gegenteil zu beweisen, manchmal überwältigend sein kann Würdest du wirklich so scharf sein, wenn du wüsstest, dass du dabei jemanden verletzt hast? Erkennen Sie, wenn Sie den Besserwisser spielen, und lernen Sie, demütig zu sein. Zu sagen: “Ich glaube, ich verstehe, woher du kommst …” ist ein guter Anfang für ein mitfühlendes Gespräch in beide Richtungen.

5. “Ich bin nicht gut genug”

Gibt es eine kontinuierliche Schleife von negativen Selbstdialogen in Ihrem Kopf? Wenn dies der Fall ist und wir uns normalerweise außerhalb unserer Komfortzonen befinden, ist es Zeit, den Rekord zu ändern.

Lernen Sie, ein neues, positiveres Spiel zu spielen. Es heißt Selbstvertrauen. Wenn sich das nächste Mal diese kleine Stimme des Zweifels einschleicht, wiederholen Sie sich das folgende Mantra: ' Ich bin in Sicherheit. Ich bin die Liebe. Ich bin genug '.

6. 'Sehen Sie, ob es mich interessiert …'

„Sie wollen mich nicht mehr ? Sehen Sie, ob es mich interessiert. “,„ Sie möchten nicht auf das hören, was ich zu sagen habe? Sehen Sie, ob es mich interessiert “.

Haben Sie jemals gehört, wie Sie laut oder intern etwas in diese Richtung gesagt haben? Die meisten von uns kennen diese Denkweise wahrscheinlich. Es ist ein üblicher Selbstverteidigungsmechanismus, den wir verwenden, weil wir fälschlicherweise glauben, dass er uns vor den Verletzungen schützt, die andere uns zugefügt haben.

Das Problem dabei ist, dass Sie ihn, egal wie gut Sie denken, verstecken können ;; Leute werden sehen, dass Sie sich interessieren. Eine solche Haltung wird jedoch von anderen wegen Trotz und Sturheit verwirrt. Also sei der Erwachsene; Wenn Sie ehrlich über Ihre Gefühle sprechen, ersparen Sie sich eine Welt voller Schmerzen.

7. “Es ist alles ihre Schuld!”

Wenn etwas in unserem Leben schief geht, sei es auf einer winzigen oder bedeutsamen Skala, unsere Knie-Ruck-Reaktion ist oft jemand anderes zu beschuldigen. Wer mag es, seine eigenen Mängel oder Missetaten zu betrachten?

Aber wie kann es Ihnen oder Ihrem Glück wirklich helfen, mit dem Finger auf andere zu zeigen? Die Person, auf die Sie wirklich mit dem Finger zeigen sollten, sind Sie selbst. Ihr Leben und seine Ergebnisse sind alle ein direktes Ergebnis von Ihnen. Also hör auf, das Schuldspiel zu spielen und werde für dein eigenes Leben verantwortlich.

Halten dich deine selbstzerstörerischen Gedankenspiele von dem Leben zurück, das du wirklich willst? Lerne, dein Glück nicht mehr zu sabotieren und du wirst der Gewinner des größten Spiels, das es gibt, Leben!


Beginnen Sie Ihre Reise noch heute

Schauen Sie sich unser Gesetz an Toolkit für Anziehung und erhalten Sie die Tools, die Sie benötigen, um Ihr Traumleben heute zu manifestieren.

Das Toolkit für das Gesetz der Anziehung enthält:

– Ausführlicher Bestätigungsleitfaden und Beispiele.

Traumbrett und Lebenskartenplan und Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Kostenloses Buch .

Und mehr!

Klicken Sie hier, um Ihre Reise zum Gesetz der Anziehung zu beginnen oder zu verbessern.