Home » Weiße magie » Wie man soziale Angststörung und Schüchternheit überwindet

Wie man soziale Angststörung und Schüchternheit überwindet

Sind Sie jemand, der Angst hat, wenn Sie neue Leute kennenlernen müssen? Vielleicht machst du dir Sorgen darüber, was andere über dich denken, oder hast das Gefühl, dass die Leute dich beurteilen? Soziale Angst und Schüchternheit sind etwas, mit dem sich viele Menschen befassen, und es kann schwierig sein, sich zu stellen, ohne zu wissen, wie man sie überwinden kann. Lesen Sie also weiter, um herauszufinden, wie Sie soziale Ängste heute überwinden können.

Sobald Sie gelernt haben, was Ihnen hilft, können Sie versuchen, die Techniken in die Praxis umzusetzen, und hoffentlich werden Sie beginnen, soziale Angst zu überwinden Schritt für Schritt. In diesem Artikel werden wir uns einige Dinge ansehen, die Sie tun können, um nicht nur zu lernen, wie Sie Ihre sozialen Ängste kontrollieren, sondern sie auch in die Praxis umsetzen und überwinden können.

Was verursacht soziale Angst und Schüchternheit?

Obwohl wir die genaue Ursache sozialer Angst nicht kennen und Schüchternheit kennen wir die Faktoren, die dazu beitragen. Eine davon kann Ihre Genetik und auch Ihre Umwelt sein.

Eine sehr häufige Ursache für soziale Angst ist jedoch eine negative Erfahrung, die jemandem hätte passieren können. Zum Beispiel Mobbing; Der Schmerz und die Negativität dieser Erfahrung können manchmal bei Menschen bleiben.

Die Angst kann möglicherweise bis zum Erwachsenenleben andauern und Ängste vor sozialen Situationen und Ängste vor Ablehnung oder Beurteilung usw. hervorrufen. Es ist sogar bekannt dass einige Hormonstörungen wie das Serotonin-Ungleichgewicht zu sozialer Angst beitragen können.

Jetzt, da Sie die Ursachen von Schüchternheit kennen, können Sie vorwärts gehen und lernen, wie Sie soziale Angst überwinden können.

Wie man soziale Angst überwindet

Es gibt viele Techniken, die Sie anwenden können, um Ihnen zu helfen Angst überwinden. Es geht darum, die richtigen Wege zu finden, die für Sie persönlich funktionieren, und wir werden über eine Vielzahl von Techniken sprechen, die helfen sollten.

Sobald Sie anfangen, einige Techniken in die Praxis umzusetzen, sollten Sie dies tun hoffentlich sehen Sie, dass es möglich ist, Ihre soziale Angst und Schüchternheit zu überwinden. Dies wird Ihnen auch helfen, wenn Sie mit sozialen Situationen umgehen, sich auf das Positive konzentrieren und mit negativen Gedanken umgehen können.

5 Möglichkeiten, Angst zu überwinden

1. Versuchen Sie es mit einem Selbsthilfehandbuch

Ein Selbsthilfehandbuch ist möglicherweise nicht immer die erste Wahl für alle, aber es kann eine große Hilfe sein. Wenn Sie selbstständig sind, ist dies eine großartige Möglichkeit, Selbsthilfetechniken selbstständig zu lernen und zu üben. Sie können dies auch in Ihrem eigenen Tempo tun.

Sie müssen nicht antworten jeder und kann Dinge in Ihrer eigenen Zeit nehmen. Dies ist sehr hilfreich, insbesondere wenn Sie die Art von Person sind, die gerne Ziele und Projekte für sich selbst erstellt. Sie können dies durch das, was Sie lernen, tun und in Ihrer eigenen Zeit beginnen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

2. Erstellen Sie objektive Ziele

Wenn Sie objektive Ziele erstellen können, die Ihnen helfen, Ihre sozialen Ängste zu überwinden, kann dies eine großartige Technik sein

Sie können Ziele erstellen, auf die Sie sich konzentrieren können, um Ihrer Schüchternheit zu helfen.

Wenn wir Ziele haben, auf die wir uns konzentrieren können, können wir auch unsere Leistung beurteilen Diese Ziele und wie wir sie erreicht haben.

Dies hilft Ihnen auch, sich auf sich selbst zu konzentrieren, anstatt wie andere reagieren können.

Sie können sich dann darauf konzentrieren Ihr Ziel (z. B. vor einem Raum voller Menschen zu sprechen), anstatt sich darauf zu konzentrieren, wie alle anderen möglicherweise reagiert haben oder nicht. Solange Sie Ihr Ziel erreicht haben, ist das alles, was zählt.

3. Negative Gedanken herausfordern

Ein häufiges Symptom für soziale Angst und Schüchternheit ist, dass wir dazu neigen, auf unsere negativen Gedanken zu hören, die normalerweise von uns verursacht werden Angst. Wenn wir diese negativen Gedanken herausfordern können, können wir anfangen zu rationalisieren, worüber wir uns Sorgen machen.

Dies kann auch dazu beitragen, Ihre Symptome zu reduzieren, wenn Sie aufhören, darüber nachzudenken, was diese negativen Gedanken bedeuten und warum sie höchstwahrscheinlich nicht sehr rational sind.

Sobald Sie Ihre irrationalen negativen Gedanken identifiziert und herausgefordert haben, können Sie beginnen, sie durch positive, realistischere Gedanken zu ersetzen, die Ihnen wiederum helfen werden beginnen Sie, Ihre Angst zu überwinden.

4. Lernen Sie, Ihren Atem zu kontrollieren

Es gibt einige körperliche Veränderungen, die auftreten können, wenn Sie Angst haben. Dies kann Schwindel oder erhöhte Herzfrequenz und Muskelverspannungen umfassen, die dazu neigen, die Kontrolle über Ihren Atem durch Angst zu verlieren.

Wenn Sie lernen können, Ihren Atem zu kontrollieren, beginnen Sie damit Reduzieren und lindern Sie die körperlichen Symptome, sodass Ihre Angst leichter zu kontrollieren ist.

Sie sollten sich dann viel ruhiger fühlen, was Ihnen hilft, rational darüber nachzudenken, worüber Sie Angst haben . Eine gute Möglichkeit, Ihre Atmung zu kontrollieren, besteht darin, einige Atemtechniken zu erlernen, die Sie auch mithilfe der Hypnotherapie erlernen können.

5. Bemühen Sie sich, sozialer zu sein

Ein weiterer wirksamer Weg, um Schüchternheit oder soziale Ängste zu überwinden, besteht darin, sich Ihren Ängsten direkt zu stellen. Wenn Sie Ihre Ängste herausfordern können, setzen Sie Ihre erlernten Techniken effektiv in die Praxis um. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Grenzen auf positive Weise zu erweitern.

Sich in sozialere Situationen zu versetzen, mag zunächst sehr besorgniserregend erscheinen, es ist jedoch normal, sich zunächst leicht ängstlich zu fühlen. Sobald Sie Ihre anfänglichen Ängste überwunden haben und in Ihrer sozialen Situation geblieben sind, werden Sie feststellen, dass Angst nicht so spürbar ist, wie Sie vielleicht denken, und Sie helfen sich selbst, indem Sie das Gelernte in die Praxis umsetzen.

Wenn Sie dies tun, können Sie Ihre soziale Angst und Schüchternheit überwinden, indem Sie sich direkt mit dem befassen, was Sie gelernt haben, um Ihre Ängste zu bekämpfen.

Wie man soziale Angst mit Hypnose überwindet

Hoffentlich beginnen Sie jetzt damit, diese Techniken, die Sie gelernt haben, in die Praxis umzusetzen und sehen zu können eine Veränderung in der Art und Weise, wie Sie auf soziale Situationen reagieren.

Wie bereits erwähnt, ist Hypnotherapie eine großartige Möglichkeit, Ihren Stress und Ihre Sorgen zu kontrollieren. Wenn Sie also mehr darüber erfahren möchten, wie Hypnose Ihnen helfen kann, Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.