Home » Weiße magie » Wie Sie Ihr Zuhause in einen spirituellen Rückzugsort verwandeln Seele und Geist

Wie Sie Ihr Zuhause in einen spirituellen Rückzugsort verwandeln Seele und Geist

Fängt die Sperrung an, Sie zu erreichen? Verzweifeln Sie nicht – die Expertin für Wohlbefinden, Rosie Underwood, erklärt, wie Sie Ihre häusliche Umgebung zum besten Rückzugsort machen können, den Sie jemals erlebt haben…

Unser Glück und Wohlbefinden hat viel zu bieten Machen Sie mit dem Heiligtum, das wir gerne zu Hause anrufen. Der Raum, den wir für uns selbst schaffen, hat die Fähigkeit, die Fülle in unserem Leben zu nutzen, indem er einen tiefgreifenden Einfluss auf den Energiefluss unseres Körpers und unseres Geistes hat.

Und doch haben sich unsere Häuser in den letzten Wochen eher wie Gefängnisse als wie Heiligtümer angefühlt. Wenn wir in unserem eigenen Raum festsitzen und kaum Gelegenheit haben, herauszukommen, haben wir vielleicht vergessen, wie heilig dieser Raum wirklich ist.

Entdecken Sie die Freude Ihres Zuhauses wieder und harmonisieren Sie den Energiefluss um Sie herum mit diesen Top-Tipps…

Gemütlich in einer Meditationshöhle


Machen Sie eine Ecke in Ihrem Zuhause für einen Meditationsraum und fügen Sie Kissen und Decken hinzu, um Ihrem Gehirn zu signalisieren, dass dies ein sicherer Raum ist. Unser Körper und Geist reagieren gut auf engere Orte, um zu meditieren und den Geist zu beruhigen, weil unsere Vorfahren in freier Wildbahn, die in Höhlen leben, sich bedroht fühlten, wenn der Raum, in dem sie sich befanden, zu offen war. Wenn wir in unseren Häusern und in unserem Geist Stille finden, können wir unsere Vorfahren auf diese Weise intuitiv in unseren Weisheitskörpern spüren.

Verwenden Sie Flower Power


Die Kraft der Pflanzen in Ihrem Haus ist nicht zu unterschätzen. Blumen symbolisieren Hoffnung, Wachstum und Zusammengehörigkeit, und Zimmerpflanzen reinigen wirklich die Luft, die wir atmen. Das Halten abgestorbener Pflanzen kann jedoch dazu führen, dass Energie abtötet und stagniert. Befolgen Sie daher unbedingt die Pflegeanweisungen und werfen Sie alle Blumen weg, die nicht mehr so ​​gut sind.

Sie können auch versuchen, bei der Einrichtung Ihres Hauses so viele natürliche Materialien wie möglich zu verwenden. Holz zum Beispiel zieht uns zu unseren Wurzeln, verbindet uns wieder mit der Natur und verbindet uns mit unserem Zentrum.

Negativität wegwischen


Wir müssen einen Raum energetisch reinigen, um positive Energie einzuladen, und Verschmieren ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Die alte Praxis, getrockneten Salbei zu verbrennen, um Heilung und Weisheit zu reinigen und zu fördern, wurde aus gutem Grund über Generationen weitergegeben. Das Wort Salbei leitet sich vom lateinischen salvere ab, was “heilen” bedeutet. Kombinieren Sie Ihr Ritual zum Verbrennen von weißem Salbei mit einem Mantra, um Negativität freizusetzen und gleichzeitig Ihre Absicht zu verkörpern. Wenn der Rauch des Weisen aufsteigt, nimmt er Ihre Wünsche mit in den Kosmos.

Lass es leuchten



Licht ist bekannt Eine der stärksten Manifestationen von Energie und hat einen dominanten Einfluss auf die Qualität unseres Qi, wodurch positive und unterstützende Ergebnisse erzielt werden. Licht im Dunkeln bietet Komfort und Gelegenheit und hat den gleichen tiefgreifenden Einfluss auf die Energiekanäle des Körpers. Schaffen Sie beruhigende Lichtquellen in Ihrem Zuhause, indem Sie Ihre Vorhänge im Morgen- und Abendlicht öffnen und Himalaya-Salzlampen verwenden, um elektromagnetische Frequenzen zu beseitigen.

Rosie Underwood ist Lehrerin von Vinyasa Flow und positive Psychologie sowie ein in integrativer Gesundheit ausgebildeter Gesundheits- und Schönheitsautor. Folgen Sie ihr auf Instagram @RosieJUnderwood

In der Juli-Ausgabe haben wir weitere Ideen, wie Sie Ihr Zuhause zu einem Wellness-Refugium machen können des Soul & Spirit Magazins, erschienen im Juni.