Home » Weiße magie » 15 Dinge, die du niemals tun solltest, nachdem du mit jemandem Schluss gemacht hast

15 Dinge, die du niemals tun solltest, nachdem du mit jemandem Schluss gemacht hast

Foto von Alex Jones

Frisch von einer Trennung? Ja, es ist sicherlich schmerzhaft, aber es ist nicht tödlich – es sei denn, Sie entscheiden selbst, dass Sie alles bereits beenden möchten. Denken Sie daran, dass Sie nicht der erste, nicht einmal der letzte Mensch auf Erden sind, dem das Herz gebrochen werden würde. Die meisten Menschen, die Trennungen erlebt haben, können jedoch im Moment ein erfolgreiches und glückliches Leben führen. Das heißt, Sie können dies auch überleben.

Jetzt müssen Sie sich darauf konzentrieren, mit Ihrem Herzschmerz richtig umzugehen, damit Sie in Zukunft nichts bereuen werden. Was solltest du NIE nach einer Trennung tun?

1. Sich in Alkohol ertränken.
Dies ist die häufigste vorübergehende Lösung, auf die kaputte Menschen zurückgreifen. Trotzdem löst das nicht wirklich etwas. Stattdessen bist du nach jeder Nacht mit zu viel Alkohol am Ende einfach verschwendet. Am nächsten Tag können Sie nicht mehr arbeiten, denn abgesehen davon, dass Sie sich nicht wohl fühlen, hält Sie der Kater im Bett.

2. Lassen Sie sich von destruktiven Gewohnheiten verführen.
Abgesehen vom Alkoholismus sind Drogenabhängigkeit, Glücksspiel und jede Nacht das Schlafen mit verschiedenen Partnern andere destruktive Gewohnheiten, auf die Menschen zurückgreifen, die wegen Herzschmerz gegen das Leben rebellieren. Die Frage ist, können diese Gewohnheiten Ihnen etwas Gutes tun, abgesehen von dem momentanen Vergnügen, das sie bereiten? Am Ende erkennen Sie, dass Sie tiefer begraben wurden, und es wird schwieriger, sich von Ihrem Untergang zu erheben.

3. Isolieren Sie sich.
Lassen Sie sich durch Ihre Einsamkeit nicht noch einsamer machen, indem Sie andere aus Ihrem Leben ausschließen. Dies ist die Zeit, in der Sie am meisten Gesellschaft brauchen, damit Ihre Gedanken von den Schmerzen abgelenkt werden. Wenn Sie von Familie und Freunden umgeben sind, können Sie Ihren Schmerz auslassen, bis Sie alles ausgeschüttet haben.

LESEN SIE AUCH: 10 Dinge, die ein Mädchen ihrem Freund nicht antun sollte

4. Denken Sie darüber nach, Ihr Leben zu beenden.
Es ist normal, dass Menschen, die schwere Zeiten durchmachen, Selbstmordgedanken haben, besonders wenn sie glauben, dass sie den Schmerz nicht mehr ertragen können. Es ist nicht das Ende Ihrer Welt, und es gibt noch mehr Gründe zu leben. Wenn Sie das Leben jetzt aufgeben, würden Sie größere Chancen und bessere Zeiten verpassen.

LESEN SIE AUCH: Lesen Sie dies, wenn Sie sich depressiv und selbstmörderisch fühlen

5. Nimm die ganze Schuld auf dich.
Du magst deinen Anteil an der Ursache der Trennung haben, aber sei nicht zu hart zu dir selbst, indem du denkst, dass alles deine Schuld ist. Niemand ist perfekt, und sicherlich hat Ihr Ex seine/ihre Fehler, die auch zum Ende Ihrer Beziehung beigetragen haben. Ich sage nicht, dass Sie Ihrem Ex oder anderen Menschen die Schuld geben, sondern lassen Sie einfach los und vergeben Sie.

6. Sich in Selbstmitleid suhlen.
Von jemandem verlassen zu werden, den Sie geliebt haben, bedeutet nicht, dass Sie es nicht wert sind, im Gegenzug geliebt zu werden. Denke nicht, dass es ein Problem mit dir gibt und es schwierig ist, mit dir zusammen zu sein. Vielleicht hatten dein Ex und du einfach nur unüberbrückbare Differenzen wegen deiner einzigartigen Persönlichkeiten. Eines Tages wirst du jemanden treffen, dessen Persönlichkeit zu deiner passt, und er/sie würde denken, dass du die perfekte Person für ihn/sie bist.

7. Stalke deinen Ex.
Je öfter du auf Facebook oder Instagram deines Ex nachschaust, desto schwieriger wird es für dich, weiterzumachen. Wenn du wirklich vorankommen willst, dann vermeide alles, was dich an ihn/sie erinnern könnte, solange die Wunden noch frisch sind.

LESEN SIE AUCH: Wie man nach dem Ende einer Beziehung weitermacht: 15 Wege, sich frisch zu machen

8. Hören Sie auf, nach Ihren Zielen/Träumen zu streben.
Selbst wenn dein Ex Teil deiner Träume war, kannst du sie trotzdem ohne ihn/sie verfolgen. Dein Leben sollte sich nicht um eine Person oder Sache drehen. Wenn Sie bereits einen lieben Menschen verloren haben und Sie auch Ihre Träume verlieren, dann verlieren Sie den Grund zu leben. Also, anstatt deine Lebensziele loszulassen, nutze sie als Motivation, um dich voranzutreiben.

9. Sei hoffnungslos in die Zukunft.
Da draußen warten noch viele große Chancen auf dich. Wie ich oben geschrieben habe, sollte sich Ihr Leben nicht um eine einzige Einheit drehen. Bleiben Sie nicht in der Vergangenheit, sondern konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Zukunft besser als die Gegenwart zu machen.

10. Bitten Sie Ihren Ex, zurückzukommen.
Wenn Ihr Ex bereits entschieden hat, dass er Sie nicht mehr in seinem Leben haben will, dann ist es an der Zeit, loszulassen. Dräng dich nicht jemandem auf, der dich nicht mehr liebt. Nehmen wir an, Ihr Ex kommt zu Ihnen zurück, weil er/sie nicht will, dass Sie verletzt werden. Wäre es in Ordnung, wenn Sie wüssten, dass Mitleid das Einzige ist, was Sie verbindet? Sparen Sie sich ein wenig Würde.

11. Finden Sie einen „Rebound“.
Sich mit jemand anderem zu verabreden, nur um dir beim Vergessen zu helfen, ist ein Verbrechen. Sie wissen, dass Sie Ihren Ex nicht verlassen haben und dieser neue nur da ist, um den leeren Raum zu füllen. Glaubst du wirklich, du wärst glücklich? Nein, besonders wenn Sie die Person nicht wirklich lieben. Bald werden Sie von Schuldgefühlen erstickt sein, und das Brechen seines/ihres Herzens wäre eine weitere Last, die Sie tragen müssen.

12. Von einer Beziehung zur anderen springen.
Dasselbe gilt für #11, dies wird Ihren emotionalen Kampf nur verschlimmern. Für jede Person, die Sie in Ihr Leben lassen, hängt ein Teil von Ihnen an dieser Person. Jedes Mal, wenn Sie sich von ihm/ihr lösen, wird dieser verbundene Teil zerrissen. Wenn Sie dies weiterhin tun, werden Sie bald emotional so ausgebrannt sein, dass Sie nichts mehr fühlen können.

13. Posten Sie Hassstatus gegen Ex in den sozialen Medien.
Deinen Ex in den sozialen Medien zu beschämen, würde dich nur noch mehr beschämen. Verwenden Sie Facebook nicht, um Ihre Gefühle gegen ihn/sie auszudrücken. Ihr Herzschmerz wird zur Unterhaltung für Ihre Facebook-Freunde. Machen Sie Ihr Leben nicht zu einem offenen Buch, besonders wenn es um sensible Bereiche wie diesen geht. Die Welt muss nicht wissen, was dein Ex dir angetan hat. Wenn Sie möchten, dass Ihre Probleme gelöst werden, sprechen Sie privat.

14. Drohen Sie Ihrem Ex, dass Sie sich verletzen würden.
Sie wollen Ihren Ex nicht zurückbekommen, nur weil er sich schuldig fühlt für etwas Schlimmes, das Ihnen passieren könnte. Das würde deinen Ex nicht dazu bringen, dich auch zu lieben. Stattdessen würde er/sie dich nur hassen, weil du ihn/sie nicht befreist. Dadurch siehst du auch erbärmlicher aus.

15. Warten Sie, bis er/sie zurückkommt.
Das ist Selbstquälerei. Sich davon abzuhalten, jemand anderen zu lieben, nur weil man auf die Rückkehr seines Ex wartet, ist eine dumme Idee. Was ist, wenn er/sie nicht zurückkommt? Du landest einfach alleine, während dein Ex mit jemand anderem glücklich ist. Du verdienst es, wieder zu lieben und geliebt zu werden. Öffne dein Herz für neue Liebe.
Schwimm weiter

Wie das Klischee sagt, gibt es viele Fische im Meer. Anstatt in Ihrer Muschel zu schmollen, warum gehen Sie nicht hinaus, schwimmen und erkunden den Ozean? Dadurch sehen Sie schöne Landschaften und treffen andere wunderbare Kreaturen. Sie werden mit Sicherheit schneller gesund. Wenn Sie schwimmen, treffen Sie auf schönere Fische, und wer weiß? Sie könnten am Ende mit dem schönsten im Ozean enden.

LESEN SIE AUCH: 7 inspirierende Möglichkeiten, nach einer Trennung weiterzumachen

Für Sie empfohlene Online-Kurse:

Joan ist eine freiberufliche Bloggerin, die gerne über persönliche Entwicklung schreibt. Sie liebt es auch, Sprachen zu lernen und zu unterrichten. Als Absolventin der Kommunikationswissenschaften verfolgt sie jetzt einen Master-Abschluss in Sprachlehre. Sie interessiert sich für mobile Fotografie, schreibt Gedichte und liest in der Freizeit.