Home » Weiße magie » 5 japanische Hautpflegetipps, die ich während meines Aufenthalts in Tokio gelernt habe

5 japanische Hautpflegetipps, die ich während meines Aufenthalts in Tokio gelernt habe

Trinken Sie Matcha-Tee für einen strahlenden Teint

Matcha ist in Tokio so weit verbreitet wie Kaffee und Soda in den USA – er wird in jedem Restaurant und Supermarkt heiß oder kalt serviert, ganz zu schweigen von all den verschiedenen Snacks mit Matcha-Geschmack, die Sie kaufen können (ich mag oder auch nicht einige Matcha Oreos als Souvenir mit nach Hause genommen haben). Aber Matcha ist auch ein wichtiges Herzstück der japanischen Kultur, und ich habe bei einer Teezeremonie in einer Tokioter Kochschule namens Chagohan, wo ich lernte, Matcha im traditionellen Stil zu mischen und zu trinken, etwas über die damit verbundenen Traditionen erfahren.

Matcha ist ein Teil des täglichen Lebensstils fast aller Einwohner Japans, und Setoguchi schreibt ihm teilweise zu, dass er japanischen Frauen so strahlende Haut verleiht. Matcha hat entzündungshemmende Eigenschaften, was bedeutet, dass es helfen kann, die mit Akne und Rosacea verbundenen Rötungen einzudämmen, ganz zu schweigen davon, dass es Antioxidantien und Chlorophyll enthält, die helfen, die Haut vor den negativen Auswirkungen von UV-Strahlung zu schützen.

„Matcha ist eine konzentrierte Form von grünem Tee, der, obwohl grüner Tee typischerweise Antioxidantien enthält, diese spezielle Form aufgrund ihrer Konzentration und Zubereitung eine hohe Dichte an freien Radikalen hat“, erklärt Nazarian.

Lesen Sie auch:  Was bietet die Beziehung Friends With Benefits?

Liu wiederholt dies. „Die Haut ist ein Spiegelbild unseres Körpers“, sagt sie. „Eine ausgewogene Ernährung und Getränke mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien wie Matcha können dazu beitragen, unsere allgemeine Körpergesundheit zu verbessern, was sich in unserer Haut widerspiegeln kann.“

Sie fügt hinzu, dass die wichtigsten Veränderungen der Haut natürlich von der Hautpflege und dem, was direkt darauf aufgetragen wird, herrühren. Abgesehen davon, dass Sie das grüne Pulver trinken, können Sie es auch in Ihre Routine integrieren, indem Sie mit Matcha formulierte Hautpflegeprodukte verwenden, wie Colleen Rothschild Beauty’s Matcha Tea Treatment Toner ($ 32), der auch Kombucha-Schwarztee enthält, um überschüssiges Öl zu absorbieren und das Aussehen zu minimieren von Poren.