Home » Weiße magie » 50 Quallenzitate über die Engel des Meeres

50 Quallenzitate über die Engel des Meeres

Wecken Sie Ihre Wasser-Neugier mit unseren Quallen-Zitaten!

Quallen gehören zu den am meisten missverstandenen und manchmal verunglimpften Organismen der Natur.

Diese verwandten Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Erfahren Sie mit unseren Quallenzitaten mehr über die Natur dieses rätselhaften Wirbellosen.

Was ist eine Qualle?

Es sind wunderschöne gallertartige Lebewesen, die auf Meeresströmungen schwimmen.

Quallen sind Wasserorganismen, die zum Stamm der Cnidaria gehören.

Cnidae ist ein griechisches Wort und bedeutet stechen.

Zu dieser Gruppe gehören Seeanemonen, Riffkorallen, Gorgonien, Alcyonen und Juwelenkorallen.

Schauen Sie sich unten unsere Fakten zu Quallen an:

Quallen fressen und kacken an der gleichen Stelle. Quallen existierten schon vor Dinosauriern, Pilzen und Bäumen. Obwohl sie keine Knochen hatten, stammen die Fossilien von Quallen aus der Zeit vor 700 Millionen Jahren.

Warum sind Quallen ausgezeichnete Überlebenskünstler?

Zunächst einmal sind etwa 75 Prozent der Quallen für das bloße Auge unsichtbar.

Sie können nicht fangen, was Sie nicht sehen.

Dies verschafft der Qualle einen Vorteil gegenüber Raubtieren und Beutetieren.

Wenn Sie an mächtige Tiere denken, denken Sie vielleicht an Haie, Wale, Gorillas oder Nashörner.

Die Qualle besitzt nicht einen Bruchteil der Kraft, die diese Kreaturen ausstrahlen.

Wie gibt es Quallen schon so lange?

Was macht sie zu solch erfahrenen Überlebenskünstlern?

Noch bevor es das einfachste Leben gab, gab es Quallen.

Gelees gab es schon vor vielen Tier- und Pflanzenarten auf unserem Planeten.

Während des Perm-Trias-Aussterbens wurden über siebzig Prozent des Lebens auf der Erde ausgelöscht.

Ratet mal, wer das weltweite Aussterben und die Vernichtung überlebt hat?

Qualle, das ist wer!

Etwa zweitausend Quallenarten wurden identifiziert, aber Wissenschaftler gehen davon aus, dass es über 300.000 Arten geben könnte!

Vielleicht liegt es am genialen Design der Qualle.

Mutter Natur organisierte dieses Tier wie einen Regenschirm und ließ seinen Körper über dem Manubrium hängen, an dessen Ende sich das Maul und die Tentakel befanden.

Warum stechen Quallen?

Quallen stechen aus Überlebensgründen und aus Neugier.

Schwimmer mögen keine Quallen, weil sie körperliche Schäden und manchmal sogar den Tod verursachen können.

Die Qualle verwendet ihre Nesselzellen, um ihrer Beute oder ahnungslosen Schwimmern eine Miniharpune zu injizieren, die ein giftiges Gift enthält.

Ein Teil der Genialität dieses Designs besteht darin, dass sich alle vierundzwanzig Stunden neue Zellen regenerieren, auch wenn die Nesselzellen auf dem hübschen Modell verloren gehen.

Deshalb sind Quallenstiche so lange schmerzhaft.

Um mehr zu erfahren, schauen Sie sich unten unsere Zitate zu Quallen an.

Kurze Zitate über Quallen

Schauen Sie sich diese schnellen und schmutzigen Zitate über Quallen an.

1. „Das Leben ist eine schöne, großartige Sache, selbst für eine Qualle.“ – Charlie Chaplin

2. „Die Wahrheit auf unserer Ebene ist etwas anderes als die Wahrheit für die Qualle.“ — TS Eliot

Lesen Sie auch:  Widder-Sternzeichen: Der Pionier, Direktor und Athlet. - Jennifer Racioppi

3. „Wer wird uns ausrauben? Eine Crackhead-Krabbe? Ein Quallen-Junkie?“ — Kathy Reichs

4. „Südafrika ist keine Qualle und in vielerlei Hinsicht ein Schwertfisch.“ — PW Botha

5. „Und niemand isst Quallen mit Pommes und Erbsenpüree. Werde sie los!“ — Karl Pilkington

6. „Der Versuch, Ordnung in mein Leben zu bringen, war wie der Versuch, eine Qualle aufzuheben.“ — Gene Tierney

7. „Um ehrlich zu sein, sind wir alle Quallen, zu bedauernswert und haben zu viel Angst davor, unbeliebt zu werden.“ — May Sarton

8. „Ich wurde noch nie von einem Meerestier verletzt, außer von Quallen und Seeigeln.“ — Peter Benchley

9. „Wenn du dich wie eine Qualle bewegst, ist Rhythmus nichts wert. Du gehst mit dem Strom. Du hörst nicht auf.“ – Jack Johnson

10. „Ich mag keine Quallen; Sie sind kein Fisch, sie sind nur ein Klecks. Sie haben keine Augen, Flossen oder Schuppen wie ein Kabeljau.“ — Karl Pilkington

Die besten Quallenzitate über die Engel des Meeres

Hier sind einige der besten Zitate über Quallen, die es gibt.

11. „Ohne künstliche Bräune habe ich die Hauttöne einer toten Qualle.“ – Jenny Eclair

12. „Das Internet ist wie eine riesige Qualle. Man kann nicht darauf treten. Daran kommt man nicht vorbei. Du musst da durchkommen.“ – John Evans

13. „Die Tatsache, dass Quallen 650 Millionen Jahre ohne Gehirn überlebt haben, sollte einigen Menschen Hoffnung geben.“ — Karel Dekyvere

14. „Die Natur hat uns zwei großartige Gaben geschenkt: das Leben und dann die Vielfalt der Lebewesen, Quallen und Menschen, Würmer und Krokodile.“ — Theodore Holmes Bullock

15. „Das Universum ging weiter wie zuvor, der Planet ging weiter wie zuvor.“ Das Erscheinen des Menschen erregte nicht mehr Aufsehen als das Erscheinen einer Qualle.“ – Daniel Quinn

16. „Orchester wurden oft eingesetzt, um die Natur heraufzubeschwören: Schwäne, Haie, Forellen, aber meines Wissens nicht die oft geschmähten Quallen.“ – Bill Bailey

17. „Der Körper kann so leicht beschädigt und so leicht entsorgt werden, es sind nur Wasser und Chemikalien, kaum mehr als eine im Sand trocknende Qualle.“ – Margaret Atwood

18. „[Jellyfish] bestehen zu 97 % aus Wasser oder so, also wie viel bewirken sie? Geben Sie ihnen einfach weitere 3 % und lassen Sie sie wässern. Es ist nützlicher.“ — Karl Pilkington

19. „Wie könnte man besser etwas über das Leben im Ozean lernen – und wie wir es verändern, als durch Geschichten über blinde Zombiewürmer, unsterbliche Quallen und Einhörner des Meeres?“ — Enric Sala

20. „Nest von sowjetischen Mitreisenden, die in einer sowjetischen Quallenfront fleißig klatschen, hier in Leesburg sitzen, ihre lustige kleine Propaganda ausspucken und sich selbst lästig machen.“ — Lyndon LaRouche

Die besten Quallenzitate über die wackeligen Geschöpfe der Natur

Anatomisch gesehen gehören Quallen zu den faszinierendsten Lebewesen auf unserem Planeten.

21. „Es wäre boshaft, eine Qualle in eine Kleinigkeit zu stecken.“ — Karl Pilkington

22. „Ich möchte eine Qualle sein, denn Quallen zahlen keine Miete.“ — Jimmy Buffett

23. „Die Quallen bewegen sich nicht aktiv irgendwohin – sie bewegen sich nur mit den Gezeiten.“ — Andrew Buchan

24. „Meine Engel sind Quallen, elektrisch, fast unsichtbar, bewaffnet mit vergifteten Harpunen.“ — Eric Gamalinda

25. „Meine Philosophie ist es, wie eine Qualle zu schweben und mich vom Markt dahin drängen zu lassen, wohin er will.“ — Stuart Walton

26. „Eine Person ohne Überzeugung ist ein schwacher, quallenartiger Mensch, der gedankenlos der Menge folgt.“ – Rick Warren

27. „Heute habe ich Krebs, Zigaretten und Atemnot gesehen. Deshalb gehe ich zum Meer. Schwimmen Sie mit Haien und Quallen.“ – Ryan Ross

28. „Ich denke, das Leben ist ein bisschen von dem, was du daraus machst, und ein bisschen davon, dass du die Qualle bist und die Gezeiten dir nur sanft weiterhelfen.“ — Andrew Buchan

29. „Viele Sportler haben diese Art von Unbesiegbarkeit: Die Qualle sollte sich Sorgen um mich machen. Ich mache mir keine Sorgen um sie. Ich werde einfach durch sie hindurchschwimmen.“ — Diana Nyad


30. „Ich bin ein Katastrophenmagnet. Ich kam von unserem ersten Jubiläumsurlaub mit Quallenstichen, einer Stichwunde von einer schmiedeeisernen Ananas und einem korkenförmigen blauen Fleck im Dekolleté nach Hause.“ – Molly Harper

Quallen haben den schlechten Ruf, Menschen zu stechen, aber manche Menschen lieben sie.

31. „Du bist eine Qualle.“ – Paul Murphy

32. „Man kann keine Qualle fangen.“ — Lucy DeCoutere

33. „Ich dachte vorher, wenn Henein ein Hai sein würde, „werde ich eine Qualle sein.“ — Lucy DeCoutere

34. „Wenn wir diese Ressource nicht verwalten, bleibt uns eine Diät aus Quallen und Plankton-Eintopf übrig.“ – Daniel Pauly

35. „Agachak widerstand dem starken Drang, diesen Schwachkopf in eine Kröte oder vielleicht eine Qualle zu verwandeln.“ – David Eddings

36. „Quallen dienen Bioingenieuren als Modell, und zwar aus dem gleichen Grund, warum Hefe einst für Genetiker so wertvoll war: Sie sind einfach zu dekonstruieren.“ — Jeffrey Kluger

37. „Eine Qualle ist kaum mehr als eine pulsierende Glocke, eine Quaste aus herabhängenden Tentakeln und eine einzige Verdauungsöffnung, durch die sie sowohl frisst als auch ausscheidet – ein so bedauerliches Beispiel für sparsames Design wie nie zuvor.“ — Jeffrey Kluger

38. „Wir haben reißende Flüsse, Männer mit Speeren, Dehydrierung, die Trigger, ozeanische Stürme, Quallenstiche, Pandora-Kriege, Unterkühlung und Lawinen überlebt.“ Wir sind auf der anderen Seite lebendig und verbittert herausgekommen. Wir wollen die Heilung. Und wir wollen Rache.“ – Victoria Scott

39. „Wie bemerkenswert unsere Fähigkeit ist, Dinge vor uns selbst zu verbergen – unser Bewusstsein ist nur ein kleiner Teil unseres tatsächlichen Geistes, Quallen, die auf einem riesigen dunklen Meer des Wissens und Entscheidens schwimmen.“ — Andrew Sean Greer

40. „Das Wort, bis dahin ein benennender Aspekt der Sache, hat sich plötzlich von ihm gelöst und wird als glitzerndes Wesen wahrgenommen, durchsichtig und ungreifbar wie eine Qualle, aber dennoch in der Lage, eine unabhängige Welt zu erschaffen, die sowohl verborgener als auch komplexer ist.“ augenblicklich überzeugender als die Welt, die man vorher kannte.“ — Sylvia Townsend Warner

Lesen Sie auch:  Wer ist Aurea Miranda? Das Video von ihr geht in der Social-Media-App viral

Quallenzitate über das Leben

Schauen Sie sich diese aufschlussreichen Zitate über Quallen an.

41. „Ich bin die Qualle in der Tiefe, die dich stechen wird.“ – Inspectah-Deck

42. „Die reale Welt ist ein viel dunklerer und tieferer Ort als dieser, und ein großer Teil davon wird von Quallen und anderen Dingen bevölkert.“ – Haruki Murakami

43. „Die USA waren selbst für außerirdische Quallendinger, die Menschen in gruselige Monster verwandelten, das Einwanderungsland der Wahl.“ – Gini Koch

44. „Die FA würde ihn morgen entfernen, wenn sie eine Wirbelsäule hätten, aber in früheren Leben waren sie eindeutig grausam gegenüber Quallen, weshalb sie jetzt als solche zurückgekehrt sind.“ – Martin Samuel

45. „Wenn die Schüler ihre Fragen fallen lassen müssten, würde das Armeen von Zombies erzeugen – Reihen von Quallen.“ Der hinterfragende Geist ist absolut notwendig.“ — Chogyam Trungpa

46. ​​„Ich wurde nicht nur verbannt, gelähmt, stumm, halb taub, aller Freuden beraubt und auf die Existenz einer Qualle reduziert, sondern ich war auch ein schrecklicher Anblick.“ — Jean-Dominique Bauby

47. Sie müssen die Bedrohungen für Ihre Beziehung stechen, und wenn Sie ihn dabei stechen müssen, müssen Sie ihn stechen.“ – Paul Murphy

48. „Du gehst nicht auf das schöne Mädchen an der Bar zu, weil du automatisch davon ausgehst, dass sie nicht in deiner Liga ist. Du springst lieber in ein Schwimmbecken voller Quallen, als einer Frau zu sagen, dass du Gefühle für sie hast usw.“ – Jason Mulgrew

49. „Im kreativen Prozess war mein Ego immer ein großer Tyrann, ein Diktator und irgendwie unhöflich und sehr irreführend, denn manchmal, wenn ich etwas tue, sage ich: ‚Das ist großartig!‘ Das ist fantastisch! Sehr genial!’ Und 20 Minuten später fühle ich mich wie eine tote Qualle.“ — Alejandro Gonzalez Inarritu

50. „Es gibt ein sehr verbreitetes, wenn auch sehr albernes Bild von Kant, wonach wir als empirische Wesen überhaupt nicht frei sind, und wir sind nur frei wie noumenale Quallen, die in einem intelligiblen Meer über den Himmeln herumschweben, außerhalb jeglicher.“ Kontext, in dem unsere vermeintlich „freien“ Entscheidungen jede denkbare menschliche Bedeutung oder Bedeutung haben könnten.“ — Allen W. Wood

Sollte man bei einem Quallenstich urinieren?

Viele Menschen haben gehört, dass das Urinieren auf einen Quallenstich die Schmerzen teilweise lindert.

Das ist ein Mythos.

Urin kann die Quallenstachel verschlimmern und dazu führen, dass sie mehr Gift freisetzen.

Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie gestochen werden.

Was ist Ihr Lieblingszitat über Quallen?

Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Clifton Sankofa hat einen Master-Abschluss in Englisch, Lehramt und Schulleitung. Er ist ein erfahrener Pädagoge und Schulleiter. Clifton hat seine Karriere auf das Unterrichten von Sprachkunst, sozial-emotionalem Lernen, Hip-Hop(e) und veganem Kochen aufgebaut. Im ganzen Land sterben schwarze und braune Gemeinschaften an vermeidbaren Krankheiten. Cliftons Ziel ist es, durch kulturelle Veränderungen dazu beizutragen, diesen Trend umzukehren. Mit Hip-Hop- und kulturorientierten Aktivitäten bringt er jungen Menschen bei, wie sie ihre Gesundheit und ihr Erbe zurückgewinnen können …