Home » Weiße magie » 8 Tipps, um die Vergangenheit loszulassen und ein besseres Leben zu führen

8 Tipps, um die Vergangenheit loszulassen und ein besseres Leben zu führen

Der Verlust der Person, um die sich Ihre Welt monate- oder jahrelang drehte, könnte verheerend sein. In den ersten Wochen können Sie möglicherweise nicht essen oder schlafen. Du hast das Gefühl, dass es keinen Grund mehr gibt, im Leben weiterzumachen, und du weißt nicht, wie du wieder anfangen sollst zu leben. Wenn Sie nicht stark genug sind, könnten Sie schwere Depressionen bekommen oder sogar versuchen, Selbstmord zu begehen – aber hoffentlich gehen Sie nicht so weit.

Egal, wie schwer Sie es gerade durchmachen, seien Sie versichert, dass der Schmerz vergehen wird. Es kann Monate oder Jahre dauern, aber sicherlich wird die Zeit all deine Wunden heilen.

Loslassen und weitergehen

Ihre Situation ist nicht hoffnungslos. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Vergangenheit loszulassen und entschlossen zu sein, in ein besseres Leben zu gehen. Wie macht man das? Hier sind 8 nicht ganz einfache, aber definitiv hilfreiche Tipps:

1. Hör auf, die Vergangenheit in deinem Kopf noch einmal zu erleben.
Ja, es ist schwer, frische, schmerzhafte Erinnerungen zu vergessen, aber mit bewusster Anstrengung können Sie ihre Auswirkungen minimieren. Vermeide es, an deine schmerzhafte Trennung zu denken – und sogar an deine glücklichen gemeinsamen Erinnerungen (weil sie mehr wehtun).

Um dies zu tun, beschäftigen Sie sich mit der Arbeit oder einer anderen Aufgabe, die Ihren Geist beschäftigen kann. Wann immer Sie anfangen, sich wieder zu erinnern, finden Sie sofort etwas anderes, worauf Sie sich konzentrieren können. Ermüden Sie sich auch mit körperlichen Aktivitäten, damit Sie beim Zubettgehen schnell schlafen können, ohne der Erinnerung Gelegenheit zu geben.

2. Machen Sie sich keine Vorwürfe.
Es ist üblich, dass Personen, mit denen Schluss gemacht wurde, sich selbst die Schuld geben. Sie denken, dass sie vielleicht nicht gut genug waren oder dass sie sich nicht bemüht haben, ihrem geliebten Menschen das Gefühl zu geben, dass er sich umsorgt fühlt.

Wenn Sie Ihrem Ex nicht wirklich etwas Schlechtes angetan haben und die Trennung eindeutig Ihre Schuld war, hören Sie auf, sich selbst die Schuld zu geben. Manchmal gehen Menschen nicht, weil ihre Partner schlecht sind, sondern einfach, weil sie sich nicht ergänzen.

Im Falle von Untreue fühlt sich der Schuldige normalerweise zu jemand anderem hingezogen, nicht weil diese Person besser ist als ihr ursprünglicher Partner, sondern weil sie von dem Nervenkitzel gefangen sind, jemand neuen kennenzulernen.

3. Werfen oder verbrennen Sie das Zeug, das Sie sentimental macht.
Du weißt, dass du immer noch festhältst, wenn es dir schwer fällt, die Dinge loszulassen, die dein Ex dir gegeben hat. Selbst wenn Sie immer wieder sagen, dass Sie akzeptiert haben, dass er/sie bereits gegangen ist, hoffen Sie unbewusst, dass diese Person zurückkommen wird. Sie möchten alles behalten, was Sie früher geteilt haben, weil Sie glauben möchten, dass die Dinge eines Tages wieder „normal“ sein würden – wenn er/sie zurückkommen würde.

Wenn du wirklich von all dem Schmerz befreit sein und wirklich weitermachen willst, dann fordere dich selbst heraus, die Dinge loszulassen, die dich emotional machen. Wenn Sie dieses Zeug sehen, werden Sie immer wieder an die Vergangenheit erinnert, also seien Sie mutig genug, sie loszuwerden.

4. Gönnen Sie sich eine Pause, indem Sie nicht in Kontakt bleiben.
Wenn es Ihnen zu schwer fällt, diese Person zu vergessen, und es keine Chance gibt, wieder zusammenzukommen, dann brechen Sie Brücken – zumindest für den Moment. Es wird nicht schlecht sein, eines Tages wieder Freunde zu sein, aber halten Sie sich jetzt von der Versuchung fern, ihn/sie wieder zu kontaktieren oder wiederzusehen. Es wird dir nicht helfen loszulassen.

Sie können Ihren Ex auf Facebook blockieren und seine Handynummer aus Ihren Kontakten löschen oder blockieren. Das Ändern Ihrer eigenen Ziffern ist auch keine schlechte Idee. Halten Sie sich außerdem von Orten fern, an denen die Möglichkeit besteht, dass Sie sich kreuzen.

5. Akzeptiere die Realität und höre auf, dir zu wünschen, dass die Zeit zurückkehrt.
Die Wahrheit zu leugnen, dass dein geliebter Mensch gegangen ist, wird es für dich schwieriger machen. Egal wie viele Tränen Sie vergießen oder wie sehr Sie weinen, die Situation wird sich nicht ändern. Daher ist es besser, wenn Sie die Realität jetzt akzeptieren, damit Sie sich darauf konzentrieren können, weiterzumachen.

Anstatt sich zu wünschen, Sie könnten die Zeit zurückdrehen, warum hoffen Sie nicht auf eine strahlende Zukunft? Setzen Sie sich Ziele, die Ihnen als Richtung dienen können. Stellen Sie sich Erfolg und ein glückliches Leben mit der richtigen Person für Sie vor.

6. Gehen Sie zurück und stellen Sie sich den Erinnerungen.
Viele Menschen mit gebrochenem Herzen ziehen weg, um das Vergessen zu erleichtern. Ein weiterer Grund, warum verletzte Menschen einen Ort verlassen, ist ein Trauma. Auf der gleichen Straße zu gehen, auf der Sie und Ihr Ex früher nach Hause gegangen sind, oder am Park vorbeizugehen, wo er/sie mit Ihnen picknicken würde, kann Ihnen Albträume und unerklärliche Ängste bescheren.

Trotzdem können Sie erst dann vollständig weitermachen, wenn Sie von diesen schmerzhaften Erinnerungen befreit wurden. Wagen Sie sich deshalb, wenn es schon erträglich ist, an diese traumatischen Orte zurück und schaffen Sie dort neue Erinnerungen. Sie werden wissen, dass Sie endlich geheilt sind, wenn Sie an diesen Stellen kein Brennen mehr verspüren.

LESEN SIE AUCH: 10 inspirierende Tipps, um ein gebrochenes Herz zu heilen

7. Erkenne deinen Wert und dass du es verdienst, besser behandelt zu werden.
Wenn dein Ex dich vor deiner Trennung oft verletzt hat, dann ist diese Person deine Tränen nicht wert. Andere werden dich weiterhin verletzen, wenn du nicht weißt, wie du dich schützen kannst. Bitte wisse, dass du es wert bist, für dich zu kämpfen. Sie müssen sehen und glauben, wie besonders Sie sind, damit Sie sich nicht mit weniger zufrieden geben. Suche nach jemandem, der dich respektiert und stolz auf dich ist.

Die Person, die dir ein schlechtes Gewissen gemacht hat, hat dich nicht verdient, weil sie deinen Wert nicht erkannt hat. Jedes Mal, wenn du ihn/sie vermisst, erinnere dich einfach daran, dass du jemanden Besseren verdienst. Sei dankbar, dass deine Beziehung zu dieser Art von Person endlich beendet ist.

8. Sei der Beste für die Besten.
Du willst am Ende das Beste haben, oder? Niemand ist perfekt, aber Sie können Ihre perfekte Übereinstimmung finden. Er/sie ist die Person, deren Persönlichkeit zu Ihrer passt. Natürlich hoffen Sie, dass diese Person Ihren Idealen entspricht.

Hoffe nicht nur, mit jemandem zusammen zu sein, der deinen Standards entspricht. Es wäre egoistisch, wenn Sie sich eine fast perfekte Person wünschen, aber dann nicht daran arbeiten, sich selbst zu verbessern. Streben Sie danach, das Beste zu sein, was Sie sein können, damit Sie auch die Ideale Ihres zukünftigen Partners erfüllen können.

Vorwärts gehen
Nutze deine schmerzhafte Erfahrung als Sprungbrett, um ein besserer Mensch zu werden. Bleiben Sie nicht in der Vergangenheit, sondern streben Sie nach vorne und gehen Sie in eine erfolgreiche Zukunft.

LESEN SIE AUCH: 51 inspirierende Zitate über das Weitermachen

Für Sie empfohlene Online-Kurse:

Foto von Julian Jägerberg

Joan ist eine freiberufliche Bloggerin, die gerne über persönliche Entwicklung schreibt. Sie liebt es auch, Sprachen zu lernen und zu unterrichten. Als Absolventin der Kommunikationswissenschaften verfolgt sie jetzt einen Master-Abschluss in Sprachlehre. Sie interessiert sich für mobile Fotografie, schreibt Gedichte und liest in der Freizeit.