Home » Weiße magie » Blume des Lebens Bedeutung und Symbolik erklärt

Blume des Lebens Bedeutung und Symbolik erklärt

Das Symbol der Blume des Lebens ist eine zweidimensionale Illustration, die 19 gleichproportionierte, sich überlappende Kreise enthält. Eine Denkschule, die als Heilige Geometrie bekannt ist, erklärt die tiefgreifende Bedeutung dieses alten Symbols.

Was ist die Blume des Lebens?

Das Symbol der Blume des Lebens ist eine zweidimensionale Illustration, die 19 gleichproportionierte, sich überlappende Kreise enthält. Eine Denkschule, die als Heilige Geometrie bekannt ist, erklärt die tiefgreifende Bedeutung dieses alten Symbols.

Die Blume des Lebens ist ein geometrisches Design, das aus 19 Kreisen gleicher Größe besteht, die miteinander verbunden sind. Das Bild sieht aus wie eine Reihe von Blumen in gleichen Proportionen. Die Komposition ist nicht nur schön; es hat tiefgreifende symbolische Bedeutungen für unsere Existenz, das Leben auf der Erde und die Entstehung des Universums.

Die Blume des Lebens besteht aus einfacheren Formen oder Strukturen. Das Design beginnt mit einer Vesica Piscis, einer geometrischen Form, die aus zwei sich überlappenden Kreisen gleicher Größe besteht:

Aus den beiden Kugeln werden weitere Kreise hinzugefügt.

Ein ähnliches Design, aber mit nur sieben miteinander verbundenen Kreisen, ist als Samen des Lebens bekannt. So wie echte Samen der Ursprung von Blumen sind, ist das Seed of Life-Symbol ein Baustein für das Flower of Life-Design.

Phase der Blume des Lebens. Basierend auf einer Illustration von Mike Oprisko.

Blume des Lebens in der Heiligen Geometrie

In der Theorie der Heiligen Geometrie sind geometrische (oder mathematische) Muster, die in der Natur zu finden sind, ein Beweis für intelligentes Design. Während wir diese Muster mit wissenschaftlichen Begriffen erklären können, glauben Anhänger der Heiligen Geometrie, dass sie Beweise für die Schöpfung durch eine höhere Macht sind.

Ein Beispiel für Heilige Geometrie in der Natur ist die Fibonacci-Spirale, über die ich in meinen Beiträgen über den Samen des Lebens und die Bedeutung und Symbolik der Schlange geschrieben habe.

Die Fibonacci-Spirale ist ein Muster, das sich in der ganzen Natur und im größeren Universum wiederholt. Sonnenblumen, Wirbelstürme, Galaxien, Nautilus-Muscheln und sogar aufgerollte Schlangen enthalten Spiralen.

Einige in der Natur vorkommende Spiralen folgen dem mathematischen Muster der Fibonacci-Zahlenfolge, die mit 0 und 1 beginnt und sich dann mit der Summe der beiden vorherigen Zahlen erhöht, wie z. B. 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 , 21 und so weiter.

Symbolisch stellt eine Spirale die Ausdehnung einer einzigen Quelle nach außen dar, die wächst oder an Kraft gewinnt. In der Heiligen Geometrie zeigt die Tatsache, dass wir dieses Muster in einer solchen Vielfalt von Lebenskräften finden, dass unsere Ursprünge oder Schöpfung aus einer einzigen Quelle stammen.

Welche Bedeutung hat die Blume des Lebens?

Anhänger der Heiligen Geometrie glauben, dass diese Arten von sich wiederholenden Mustern eine Verbundenheit des Lebens auf der Erde und der universellen Existenz zeigen. Sie glauben, dass diese Arrangements aus einer einzigen Quelle stammen, die ein göttlicher Schöpfer ist.

In der Heiligen Geometrie symbolisieren Symbole wie die Vesica Piscis, die sich zum Samen des Lebens und dann zur Blume des Lebens entwickeln, die Bausteine ​​des Lebens und der Existenz. Sie gelten als Blaupausen für die Schöpfung.

Auch wenn Sie nicht an einen göttlichen Schöpfer glauben, kann das Design Blume des Lebens auch aus wissenschaftlicher und ökologischer Sicht die Vernetzung des Lebens auf der Erde symbolisieren.

Leonardo da Vinci und die Blume des Lebens

Der 1452 geborene Leonardo da Vinci war angeblich besessen von Geometrie und den Auswirkungen der Heiligen Geometrie. Tatsächlich hat Da Vinci Formen, die als heilig galten, in die Kompositionen seiner Kunstwerke integriert, um ihnen eine tiefere Bedeutung zu verleihen.

In diesem Video erklärt die Künstlerin und Lehrerin Melissa Weinman, wie da Vinci heilige geometrische Formen in seine Arbeit integriert hat:

Vitruvianischer Mensch

Leonard da Vincis Illustration des vitruvianischen Menschen, 1492. Bild: Gallerie dell’Accademia.

Historiker glauben, dass da Vincis berühmte Zeichnung Vitruvian Man zumindest teilweise auf der Grundlage des Symbols der Blume des Lebens komponiert wurde. Die Zeichnung enthält ein Quadrat, das einen Kreis überlappt. Historiker glauben, dass da Vinci das Konzept darstellte, dass Menschen die Lücke zwischen der physischen oder materiellen Welt (dargestellt durch das Quadrat) und der spirituellen oder metaphysischen Welt (dargestellt durch den Kreis) überbrücken.

Darüber hinaus zeigt das Symbol der Blume des Lebens als Grundlage der Zeichnung, dass die Proportionen des Menschen mit den Bausteinen des Universums im Einklang stehen. Mit anderen Worten, wir sind auch das Produkt intelligenten Designs.

Blume des Lebens Bedeutung in alten Kulturen

Jenseits von da Vincis Welt erschien die Blume des Lebens in anderen alten Kulturen auf der ganzen Welt.

Ägypten

In der antiken Stadt Abydos, Ägypten, entdeckten Archäologen den Tempel von Osirion, der sich unterhalb des Tempels von Seti I befand, aber mit ihm verbunden war. Osirion hat riesige Säulen aus rotem Granit. Der Tempel wurde höchstwahrscheinlich zwischen 1294 und 1279 v. Jahre später, möglicherweise im ersten Jahrhundert n. Chr., zeichnete jemand mit Ockerflecken die Symbole der Blume des Lebens auf die Säulen.

Antikes Rom

Die Römer nahmen auch das Design der Blume des Lebens in ihre Kunstwerke auf, einschließlich eines Mosaikbodens, der in der antiken Stadt Pompeji entdeckt wurde.

Asien

Eine kugelförmige Blume des Lebens erscheint unter der Pfote eines der Löwen, die die Verbotene Stadt in Peking, China, bewachen. Darüber hinaus wird die Bedeutung der Lotusblume im Buddhismus oft als Synonym für die Blume des Lebens angesehen.

Christentum, Judentum und Kabbala

Grundlagen für die Blume des Lebens erscheinen in religiösen Kontexten, einschließlich Judentum und Christentum.

Im Christentum repräsentiert der Samen des Lebens die Summe der Heiligen Dreifaltigkeit und der vier Ecken der Welt. Zusammen bilden diese Elemente die Bausteine ​​des Lebens auf der Erde. Die Blume des Lebens repräsentiert ihre Ausdehnung und Verbindung.

Die 10 Sefirot der Kabbala.

In der mystischen jüdischen Praxis der Kabbala wird die Blume des Lebens mit einem anderen Symbol namens Sefirot in Verbindung gebracht. Die Sefirot, die manchmal auch als Baum des Lebens bezeichnet wird, repräsentiert 10 Kanäle der spirituellen Praxis sowie die göttliche Lebenskraft in diesem Körper. Auf diese Weise sind die Sefirot wie die Chakren.

Das gemeinsame Thema in diesen spirituellen Symbolen ist, dass alles Leben, einschließlich des Menschen, aus einer ursprünglichen Quelle stammt.

Blume des Lebens Tattoo

Ein Symbol der Blume des Lebens kann ein schönes Design für ein Tattoo sein, da die Symbolik ein so wesentlicher Aspekt der Tattoo-Kunst ist. Das elegante, aber einfache, zweidimensionale Design kann eine tiefe Bedeutung über das Leben und unsere Existenz ausdrücken. Ob es alleine steht oder auf einem anderen Design liegt, ein Blume des Lebens-Tattoo kann zu faszinierenden Diskussionen über Geschichte, Spiritualität und Existenz anregen.