Home » Weiße magie » Gardening by the Moon – Beispiel

Gardening by the Moon – Beispiel

Jean liebt die Gartenarbeit und lässt sich von dem Fels- und Lehmboden in der bewaldeten Gegend, in der sie lebt, nicht einschüchtern.

Mondphasen bei der Gartenarbeit verwenden

Heute hält man es für ungewöhnlich, Gärten nach Mondphasen und/oder astrologischen Zeichen zu pflanzen – wahrscheinlich, weil viele von ihnen in Städten leben und nie viel über die natürlichen Rhythmen der Erde gelernt haben. Historisch gesehen haben viele Landwirte Almanache verwendet, die normalerweise die Mondphase angeben, um ihre Pflanzpläne zu bestimmen. Die alten Ägypter, Indianer und Amazonaskulturen verwendeten Astrologie für viele Dinge, und das Pflanzen gehörte definitiv dazu. Es gibt auch andere Gartenaktivitäten, die neben dem eigentlichen Pflanzen wichtig sind; Anbau, Düngung, Bewässerung, Jäten, Schädlingsbekämpfung und Ernte. Dann können wir die Fülle und Schönheit dessen, was wir angebaut haben, tatsächlich genießen! Das folgende System basiert auf den Beobachtungen und Experimenten von Llewellyn George (dem bekannten Astrologen) und einem Wissenschaftler namens Dr. Clark Timmins.

Gartenarbeit bei zunehmendem oder abnehmendem Mond

Vom Neumond bis zum Vollmond oder während des zunehmenden oder zunehmenden Mondlichts ist es gut, einjährige Pflanzen zu pflanzen, die ihren Ertrag über der Erde erbringen. Einjährige Pflanzen sind Pflanzen, die in einer Vegetationsperiode ihren gesamten Lebenszyklus durchlaufen und im nächsten Jahr erneut ausgesät werden müssen. Vom Vollmond bis zum Neumond oder während des abnehmenden oder abnehmenden Lichts pflanzen Sie zweijährige Pflanzen, die in einer Saison gepflanzt werden, dann überwintern und in der nächsten Saison Ernten produzieren. Winterweizen ist ein Beispiel dafür.

Auch Stauden lassen sich in dieser Mondphase gut pflanzen, da es sich um Zwiebel- und Wurzelpflanzen handelt, die aus derselben Wurzel wachsen und jedes Jahr wiederkehren. Ein Grund, warum ich Krokus-, Narzissen- und Tulpenzwiebeln mag, ist, dass sie im Herbst gepflanzt werden und wenn sie im Frühling blühen, fühlt es sich an, als hätte man einen schönen Garten ohne Arbeit. Es gab natürlich Arbeit, aber sie ist bereits getan, und die Früchte der Arbeit können einfach genossen werden. Außerdem kehren jedes Jahr blühende Zwiebeln zurück und produzieren im Laufe der Jahre oft noch besser. So kommen Sie voll auf Ihre Kosten und ein schönes Farbenspiel im zeitigen Frühjahr und Sommer.

Eine einfachere, aber weniger genaue Regel ist, Pflanzen zu pflanzen, die bei zunehmendem Mond über dem Boden produzieren, und Pflanzen, die bei abnehmendem Mond unter der Erde produzieren. Deshalb pflanzen viele Menschen während der Dunkelheit des Mondes Kartoffeln. Llewellyn George teilte den Mondmonat in vier Quartale. Die ersten beiden von Neumond bis Vollmond sind das erste und zweite Viertel und die letzten beiden von Vollmond bis Neumond sind das dritte und vierte Viertel. Durch die Verwendung dieses Systems ist es vielen Menschen, einschließlich mir, gelungen, unsere Gartenarbeit mit den natürlichen Zyklen des Mondes in Einklang zu bringen.

Pflanzung bei Moon’s Quarters

Während des ersten Quartals ist es am besten, oberirdische einjährige Pflanzen zu pflanzen, die im Allgemeinen Blattpflanzen sind, die außerhalb der Früchte Samen produzieren. Einige Beispiele sind Brokkoli, Spargel, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl, Sellerie, Endivie, Kohlrabi, Salat, Petersilie und Spinat. Gurken sind die Ausnahme von dieser Regel, sie schneiden im ersten Quartal besser ab. Auch Getreide und Getreide haben einen guten Start im ersten Mondviertel.

Das zweite Quartal ist die Zeit, um einjährige Pflanzen zu pflanzen, die ihren Ertrag über dem Boden erzielen, aber auf Reben wachsen und ihren Samen in der Frucht produzieren. Einige Beispiele für diese Arten sind Bohnen, Auberginen, Melonen, Erbsen, Paprika, Kürbisse, Kürbisse und Tomaten. Dies sind keine Regeln, die Sie genau befolgen müssen. Betrachten Sie sie eher als Richtlinien. Versuchen Sie jedoch, mit der Pflanzung und den Mondphasen herumzuspielen und notieren Sie, was Pflanzen in jeder Phase besser machen.

Lesen Sie auch:  Die atemberaubenden Fotos von Brennah Black im Playboy Mexiko

Im dritten Quartal zweijährige Pflanzen, Stauden, Zwiebeln, Wurzelpflanzen, Bäume, Sträucher, Beeren, Weintrauben, Erdbeeren, Rüben, Karotten, Pastinaken, Kartoffeln, Steckrüben, Radieschen, Erdnüsse, Rhabarber und Winterweizen.

Das vierte Quartal ist die beste Mondphase, um zu kultivieren, den Boden zu wenden, Unkraut zu ziehen und Schädlinge zu vernichten.

Gartenarbeit nach der Sternzeichenposition des Mondes

Das Sternzeichen, in dem sich der Mond befindet, wirkt sich auch auf Ihren Garten aus. Unser Mond durchläuft im Laufe von ungefähr 28 Tagen alle zwölf Tierkreiszeichen. Lassen Sie uns einen Blick auf die zwölf Tierkreiszeichen werfen und sehen, wie jedes unseren Gärten entweder hilft oder schadet:

Mond im Widder

Dies ist ein trockenes, unfruchtbares, maskulines Zeichen, das am besten zum Vernichten von Unkraut verwendet wird. Da es eine gute Zeit für Anfänge ist, möchten Sie vielleicht den Boden wenden und zum Pflanzen vorbereiten. Dies ist auch eine großartige Zeit, um etwas Neues zu pflanzen, das Sie bisher noch nie in Ihrem Garten ausprobiert haben.

Mond im Stier

Dies ist ein produktives Zeichen, wo die Erde feucht sein wird. Da es sich um ein festes Zeichen handelt, wird es gut für Pflanzen verwendet, die winterhart sein müssen, wie Wurzelfrüchte und Blattgemüse wie Salat und Kohl. Blumen, die in einem Stiermond gepflanzt werden, sind auch robust und besonders hübsch, da der Stier von der Venus regiert wird. Der Stier beherrscht auch die Kehle, also versuchen Sie, beim Gärtnern zu singen. Studien haben gezeigt, dass die Ureinwohner des Amazonas von ihren Schamanen darauf hingewiesen wurden, dass Pflanzen gerne Musik hören. Vielleicht hilft es Ihren Pflanzen zu wissen, dass Sie glücklich sind. Singen Sie eine Melodie, während Sie pflanzen, was haben Sie zu verlieren? Es ist auch gut für Ihre psychische Gesundheit.

Mond in Zwillinge

Dies ist ein weiteres männliches, unfruchtbares, trockenes und luftiges Zeichen. Verwenden Sie es, um schädliches Wachstum, Schädlinge und Unkraut zu vernichten oder um sich etwas Zeit für die Kultivierung zu nehmen. Dies wäre auch ein guter Zeitpunkt, um neue Pflanzen und Blumen zu planen, Ihre Gartenkataloge durchzusehen und einige neue Ideen für das nächste Jahr auszuprobieren.

Mond im Krebs

Dies ist ein sehr fruchtbares und feuchtes Zeichen, das sich hervorragend zum Pflanzen und Bewässern eignet. Da Krebs das fürsorglichste Zeichen ist und wir unsere Pflanzen pflegen, die das Beste sind, ist dies wirklich ein guter Zeitpunkt, um fast alles zu pflanzen. Sie können auch zu Ihren Pflanzen singen, wenn der Mond in Krebs steht, oder ihnen einfach ein nettes Aufmunterungsgespräch halten! (Wenn sie zurücksprechen, sind Sie auf sich allein gestellt)! Dies sind die Pflanzen, die Sie anbauen, weil Ihre Eltern oder Großeltern sie immer in ihren Gärten hatten und Sie eine sentimentale Bindung zu ihnen haben.

Mond im Löwen

Löwe-Monde werden am besten zum Vernichten von Unkraut aufbewahrt. Aber wenn Sie hier mit einer Pflanze Erfolg haben, wird es eine dieser hartnäckigen Pflanzen sein, die sich weigert zu sterben und trotz allem weiter wachsen. Leo-Anpflanzungen werden wartungsintensiv sein. Aber sie werden schließlich umwerfend aussehen und Ihre Bemühungen wert sein.

Lesen Sie auch:  Top 10 Diät-Tipps vor der Hochzeit für Braut und Bräutigam

Mond in Jungfrau

Dies ist ein weibliches, erdiges und feuchtes Zeichen, aber aufgrund des Herrschers der Jungfrau, Merkur, etwas unfruchtbar. Bewahren Sie es auf, um es zu kultivieren und Unkraut und Schädlinge loszuwerden. Nervöse Pflanzen werden zu dieser Zeit nicht gerne gepflanzt, speichern Sie dieses Mondzeichen für Pflanzen, die sich leichter verfangen. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um mehr zu lesen, um neue Dinge über das Pflanzen zu erfahren, die Ihrem Garten zugute kommen. Oder um mehr über Ihre Gartenbücher zu lernen.

Mond in Waage

Dies ist ein halbfruchtbares Zeichen, feucht und luftig. Verwenden Sie es, um Pflanzen zu pflanzen, die ein gutes Zellstoffwachstum benötigen. Die Waage ist jedoch ein großartiges Zeichen für das Pflanzen von Blumen und Reben, sie werden sehr schön aussehen und sich so schleichen, wie Sie es möchten. Dies ist auch eine gute Zeit für die Aussaat von Heu und Mais.

Waage wird von der Venus regiert, also wird das, was Sie pflanzen, schön sein. Dies ist auch eine großartige Zeit, um im örtlichen Gartengeschäft einzukaufen, um zu sehen, was es Neues gibt. Sie werden versucht sein, etwas Dekoration für Ihren Garten zu kaufen, damit er sich von Ihrem abhebt.

Mond im Skorpion

Dies ist ein weibliches und fruchtbares Zeichen, wässrig und feucht. Es ist produktiv wie Krebs, aber die Pflanzen können aufgrund der Tatsache, dass es sich um ein festes Zeichen handelt, widerstandsfähiger sein. Es bildet robuste Pflanzen und Reben. Wasserzeichen Mondpflanzen mögen Musik, also können Sie wieder singen oder Musik spielen. Skorpion ist ein dunkles Zeichen, also probiere es mit Punkrock. Grunge oder Rap. Skorpion regiert auch die Fortpflanzungsorgane, so dass Zwiebeln und Stauden gut gedeihen, wenn sie auf diesem Mond gepflanzt werden.

Mond im Schützen

Dies ist ein unfruchtbares, trockenes und männliches Zeichen. Es ist gut zum Anpflanzen von Zwiebeln, zum Aussäen von Heu und zum Anbau. Ein Schütze-Mond ist ein guter Zeitpunkt, um Ihren Pflanzplan zu überprüfen oder ein paar Anpassungen vorzunehmen. Treffen Sie sich mit Ihrem Gartenverein und tauschen Sie Tipps aus.

Mond im Steinbock

Dies ist ein erdiges, weibliches Zeichen, trocken und dennoch produktiv. Verwenden Sie es zum Anpflanzen von Kartoffeln und anderen Knollen. Die Pflanzen werden stark sein und sich gut entwickeln. Capricorn Moon ist das Beste, um zukünftige Gärten zu planen oder sich für ein neues Layout für Ihren Garten zu entscheiden. Es ist auch an der Zeit, Ihre Ertragsziele zu überprüfen.

Mond im Wassermann

Das ist maskulin, luftig, trocken. und unfruchtbar. Zur Kultivierung und zur Beseitigung von Schädlingen verwenden. Vielleicht haben Sie neue Ideen, wie Sie bestimmte Bereiche bepflanzen oder darstellen möchten. Vielleicht haben Sie den Drang, etwas Frivoles oder Unkonventionelles zu pflanzen, nur aus Spaß an der Veränderung oder dem Anderssein.

Mond in Fische

Dies ist ein sehr fruchtbares, feuchtes, weibliches, wässriges Zeichen. Beobachten Sie diese Pflanzen sorgfältig und baby sie, sie werden die schwächsten von denen sein, die in den Wasserzeichen gepflanzt wurden. Es ist jedoch sehr gut für das Wurzelwachstum. Sie können auch im Fische-Mond zu Ihren Pflanzen singen oder sanfte Ermutigung anbieten. Sie brauchen vielleicht ein paar nette Worte, werden dich aber mit zerbrechlicher Schönheit belohnen.

Lesen Sie auch:  Die Herausforderung der Konfliktvermeidung in Beziehungen

Experimentieren Sie selbst mit Moon Gardening

Sie müssen ein wenig experimentieren, um es richtig zu machen, und sehen, welche Pflanzen in jedem Zeichen und in jeder Mondphase für Sie besser wachsen. Sie können wählen, ob Sie die Phasen oder die Astrologiezeichen oder beides verwenden möchten. Am einfachsten finde ich die Sternzeichen, aber als Astrologin ist das zu erwarten! Die meisten regulären Kalender zeigen die Mondphasen darauf an, oder Sie können einen Bauernalmanach kaufen. Llewellyn gibt jedes neue Jahr ein Mondzeichenbuch und einen Kalender heraus, die normalerweise im Herbst vor dem Ende des Kalenderjahres in den Geschäften erhältlich sind.

Meine besten Erfolge hatte ich mit Blumen in Wasserzeichenmonden, Krebs, Skorpion und Fische. Die schönsten Blumen lassen sich in die Wasserzeichen pflanzen, oder auch in Stier oder Waage. Ein Stiermond bringt eine widerstandsfähigere Pflanze hervor, daher möchten Sie vielleicht einen teureren Baum oder Busch in diesem Mond pflanzen, etwas, das eine Investition ist oder eine Tradition in Ihrer Familie hat. Blühende Bäume, Büsche und Blumen, die im Waagemond gepflanzt wurden, sehen immer sehr gut aus. Ich versuche, meine Herbstzwiebeln im September oder Oktober in einem der oben genannten Monde zu pflanzen. Denken Sie daran, dass der Mond in jedem Sternzeichen etwa 2 ½ Tage bleibt. Aber ich kenne andere, die mit den Mondphasen gute Ergebnisse erzielt haben. Von diesen fand ich den Vollmond am besten. Viel Spaß beim Gärtnern!

Dieser Artikel ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahr. Der Inhalt dient ausschließlich Informations- oder Unterhaltungszwecken und ersetzt keinen persönlichen oder professionellen Rat in geschäftlichen, finanziellen, rechtlichen oder technischen Angelegenheiten.

© 2012 Jean Bakula

Jean Bakula (Autor) aus New Jersey am 10. Juli 2012:

Ja, du hast recht. Ich denke, der Trend, den ich sehe, ist, dass die Menschen erkennen, dass sie sich mehr auf die Erde und ihre Zyklen ausrichten müssen. Obwohl ich kein Wicca bin, bin ich im Herzen ein Heide! Schön dich wieder zu sehen!

dariashakti aus Pennsylvania am 10. Juli 2012:

Bei mir dreht sich alles um Solarenergie, wenn Sie sich in einer Region befinden, in der Sie sie haben und sich leisten können. Viele der Hubs, die ich schreibe, schreibe ich, weil ich denke, dass wir so viel verlieren, weil wir nicht mehr mit den natürlichen Zyklen der Dinge in Kontakt sind. Ich denke, je mehr wir buchstäblich “mit dem Strom schwimmen”, desto glücklicher sind wir. Aber zuerst musst du wissen, dass es einen tatsächlichen “Flow” gibt und dass er dich beeinflusst….

Jean Bakula (Autor) aus New Jersey am 10. Juli 2012:

Hallo dariashakti,

Vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren. Ich werde ziemlich oft daran erinnert, wie wir der Natur entfliehen, weil ich an einer einspurigen Waldstraße wohne und wir ziemlich oft unseren Strom verlieren. Es ist ein Schock zu sehen, wie sehr wir auf Licht angewiesen sind und wie viele Geräte wir anschließen müssen. Ich habe auch elektrische Heizung, also kann es wirklich kalt sein. Wir vergessen, dass die Menschen früher so gelebt haben, als es nur den Kreisläufen der Natur folgte. Es dauert den ganzen Tag, um die Dinge zu tun, die Sie tun müssen, um Licht zu haben, und dann gehen Sie ins Bett, um wieder mit der Sonne aufzuwachen.

dariashakti von…