Home » Weiße magie » Kérastase Elixir Ultime Oil ist ein Hitze-Styling-Essential

Kérastase Elixir Ultime Oil ist ein Hitze-Styling-Essential

Als lockiges Mädchen genieße ich es, meine super lockigen Strähnen zu pflegen. Aber so sehr ich auch einen guten Twist genieße, ein paar Mal im Jahr – besonders wenn ich mich auf einen schützenden Stil vorbereite – föhne ich mein Haar trocken und style es mit einem Glätteisen. Auf der Suche nach einem neuen Hitzeschutz für diese Momente bin ich auf das Elixir Ultime Hydrating Hair Oil Serum von Kérastase gestoßen. Ich habe großartige Dinge über diese Mehrzweckformel gehört, aber ich habe mich gefragt, ob sie für meine Locken funktionieren würde? Lesen Sie weiter für meine ehrlichen Gedanken unten.

Beste für: Alle Haartypen

Verwendet: Hydratation, Glanz, Verhinderung von Frizz und Haarbruch, Hitzeschutz

Potentielle Allergene: Linalool, Alpha-Isomethylionon, Limonen, Cumarin, Benzylalkohol, Parfum/Duft

Wirkstoffe: Marulaöl, Kamelienöl, Arganöl

Sauber?: Ja

Preis: $44-$51

Über die Marke: Kérastase ist eine zugängliche Luxus-Haarpflegemarke, die sich auf die Entwicklung innovativer Produkte konzentriert, die salonähnliche Ergebnisse erzielen. Unterstützt durch Wissenschaft und viel Forschung, zielt Kérastase darauf ab, Kunden ein personalisiertes, üppiges Erlebnis direkt zu Hause zu bieten.

Über mein Haar: Geringe Porosität, 4A-Locken

Es hat zwar einige Zeit gedauert, bis ich herausgefunden habe, wie ich meine Haare am besten pflege, aber ich schätze meine Locken. Mein Haar hat eine geringe Porosität, daher dauert es sehr lange, bis es Wasser und Feuchtigkeit aus den Produkten aufnimmt. Dadurch brauchen meine Zöpfe auch zwei Tage zum Trocknen. In den letzten Jahren habe ich zwischen Melanin Haircare, Camille Rose Naturals und Shea Moisture Produkten für so ziemlich alles gewechselt: Shampoo, Tiefenspülung, Leave-in und Stylingcreme. Die Produkte dieser Marken sorgen dafür, dass sich mein Haar mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt, ohne es zu beschweren. Es ist das Ergebnis, nach dem ich in Produkten suche, und ich hoffte, dass dieses Haaröl es schaffen könnte.

Lesen Sie auch:  Wie fühlen sich Jungs, wenn Sie sie abschneiden?

Wenn ich mein Haar erhitze, trage ich zuerst einen Leave-in Conditioner auf (ich habe die Shea Moisture Sugarcane Extract & Meadowfoam Seed Silicone Free Miracle Styler Leave-In Treatment verwendet) und trage dann einen Hitzeschutz darüber auf. Nachdem ich das Leave-In auf meine Feuchtigkeit gesprüht hatte, trug ich einen Pumpstoß des Elixir Ultime auf jeden Abschnitt auf.

Das Gefühl: Leicht und seidig, aber nicht fettig

Als ich das Elixir Ultime Öl in meine Hand pumpte, hatte es eine schöne Textur. Es ist dünn, reichhaltig und gleitet, ohne sich fettig anzufühlen. Nachdem ich einen Pumpstoß Öl auf jeden Abschnitt meines Haares aufgetragen hatte, benutzte ich meinen Fön auf der kühlen Einstellung und fuhr mit meinen Fingern durch mein Haar, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Produkt funktionierte. Mein Haar hatte Bewegung, fühlte sich weich an und es fühlte sich überhaupt nicht trocken an. Das war eine angenehme Überraschung, denn andere Hitzeschutzmittel, die ich verwendet habe, haben dafür gesorgt, dass sich mein Haar trocken und brüchig anfühlt.

Es gab einen leichten Rückstand auf meinen Händen, nachdem ich sie durch meine Haare geführt hatte, aber das war mehr ich als das Produkt. Ich hätte vielleicht zu viel davon auf meine Längen aufgetragen und wäre stattdessen mit einem halben Pumpstoß davongekommen.) Als ich mich darauf vorbereitete, meine Haare zu glätten, trug ich einen weiteren Pumpstoß auf meine Enden auf. Es war ein Reflex – ich wusste, dass ich kein zusätzliches Produkt brauchte, aber meine Spitzen sind so trocken, dass es zu einem Reflex geworden ist, mehr Produkt darauf aufzutragen.

Das Ergebnis: Geschmeidiges, hydratisiertes, glänzendes Haar.

Nachdem ich mein Haar gestylt hatte, war mein Haar glatt, glänzend und fühlte sich immer noch genährt an, ohne sich schwer, steif oder niedergedrückt anzufühlen. Das Elixir Ultime hat mein Haar gut beschichtet, besonders meine Spitzen. Normalerweise müsste ich einen kleinen gezahnten Kamm verwenden, um zuerst einen bestimmten Abschnitt meiner Spitzen zu glätten, diesen Abschnitt glätten, die Enden erneut auskämmen und erneut glätten, wobei ich diesen Vorgang bis zu vier Mal wiederhole. Ich musste nur zweimal über meine Enden gehen, als ich Elixir Ultime benutzte, was aufregend war. Im Laufe des Tages hatten meine Haare weiterhin große Bewegung und Glanz.

Lesen Sie auch:  Wenn zwei Menschen abbrechen, sind es die nicht miteinander in Einklang stehenden Teile von ihnen, die nicht zusammenpassen könnten, selbst wenn sie es wollten.

Ähnlich wie bei meinen Twist Outs ist das Haar am zweiten Tag immer besser als am ersten Tag. Der oben erwähnte Rückstand auf meinen Händen verschwand, als ich mit den Fingern hindurchfuhr, aber der Glanz blieb. Ich habe meine Haare etwas mehr als eine Woche lang glatt gehalten, um das Beste daraus zu machen, und noch ein paar Mal eine halbe erbsengroße Menge des Elixir Ultime verwendet, um Glanz zu verleihen. Mit ein paar Schichten Öl auf meinem Haar fühlte es sich immer noch nicht beschwert an. Gegen Ende der Woche hatte ich nicht mehr so ​​viel Bewegung in meinen Haaren wie in der ersten Hälfte, was zu erwarten war. Zwischen dem Training, dem Duschen und dem Verzicht auf zusätzliche Hitze auf meinem Haar wusste ich, dass es nicht so aussehen und sich anfühlen würde wie am ersten Tag, an dem ich es gestylt hatte.

Was bei diesem Experiment auffiel, war, dass sich mein Haar und meine rauen Enden nach der Verwendung dieses Produkts die ganze Woche über hydratisierter und glatter anfühlten als nach der Verwendung anderer Hitze-Styling-Produkte. Mit anderen Hitzeschutzmitteln fühlen sich meine Haare normalerweise nach zwei oder drei Tagen knackig an, und ich müsste viel Arbeit investieren, um meine Spitzen zu glätten. Allein aufgrund dieser beiden Dinge hat mich Elixir Ultime wirklich beeindruckt.

Der Preis: Das Geld wert

Elixir Ultime von Kérastase kostet im Einzelhandel etwa 44 bis 51 US-Dollar für 100 ml – das ist ein ziemlich hoher Preis für ein Haaröl (wenn man bedenkt, dass es für nur 3 US-Dollar verkauft werden kann), aber die Kosten sind gerechtfertigt, wenn Sie nach einem hybriden Hitzeschutz suchen und Haaröl. Ich könnte mir vorstellen, wieder in dieses Produkt zu investieren. Schließlich würde es sich mit all seinen Verwendungen im Laufe der Zeit amortisieren.

Lesen Sie auch:  Wie ist es, ein Leben nach der Scheidung für Männer zu haben?

Ähnliche Produkte: Sie haben Optionen

John Frieda Frizz Ease Extrastarkes Serum: Ein wirklich reichhaltiges Serum, das das Haar umhüllt und es vor Hitze-Styling-Tools schützt John Frieda Frizz Ease Extrastarkes Serum ($9) ist ein Drogerieprodukt, das mit dem Elixir Ultime verglichen werden kann – es hat einfach nicht so viele Anwendungen. Mit einer Mischung aus Argan-, Kokosnuss- und Moringaölen kann dieses Serum auf nassem oder trockenem Haar verwendet werden, um Frizz zu bändigen und Feuchtigkeit zu widerstehen, kann aber wirklich feines Haar beschweren.

Cantu Shea Butter Thermal Shield Hitzeschutz: Eine weitere geldbörsenfreundliche Option, das Cantu Shea Butter Thermal Shield Heat Protectant ($ 7), spendet Ihrem Haar Feuchtigkeit und schützt es gleichzeitig vor Hitze und Feuchtigkeit. Dieses Produkt reduziert Frizz und fliegende Haare und ist eine großartige Option, wenn Sie einen unkomplizierten Hitzeschutz in einem leichten Spray benötigen.


Endgültiges Urteil

Das Elixir Ultime Oil von Kérastase hat meine Erwartungen als Öl und Hitzeschutz übertroffen. Dieses teure Öl glättet meine krausen Spitzen vollständig und macht das Stylen meiner Haare mit Wärmegeräten zu einem viel einfacheren Prozess. Dieses teure Öl ist die Investition wert, besonders wenn Sie Öle in Ihrer Routine auf unterschiedliche Weise verwenden – Elixir Ultime eignet sich auch als Öl zum Ausbessern und Behandlungen.