Home » Weiße magie » „Perfect Host“, ein Film mit Sandra Echeverría und Alejandra Espinoza, kommt über Pantaya in die Vereinigten Staaten

„Perfect Host“, ein Film mit Sandra Echeverría und Alejandra Espinoza, kommt über Pantaya in die Vereinigten Staaten

Sandra Echeverría und Pedro Capó spielen die Hauptrollen in dem Film „Perfect Host“.

Foto: Pantaya / Mit freundlicher Genehmigung

Der Thriller „Perfect Host“ mit Sandra Echeverria, Alejandra Espinoza, Laura Deutsch, Pedro Kapo Y Luis Roberto Guzmán ist dabei, die Vereinigten Staaten über die Streaming-Plattform auf Spanisch Pantaya zu erreichen.

Der Film erzählt die Geschichte von Clara, Mónica und Lorena, drei Freundinnen, die beschließen, ein langes Wochenende in Puerto Rico zu verbringen, um ihre sentimentalen Probleme zu überwinden, da eine von ihnen ihren Verlobten vor dem Traualtar stehen ließ; Was jedoch wie ein unvergesslicher Mädchenurlaub aussah, wird dank des rätselhaften und gutaussehenden Gastgebers des von ihnen gemieteten Hauses, gespielt von Pedro Capó, eine unerwartete Wendung nehmen.

So werden die Tage der Ruhe und des Glücks im Paradies zu einem ganzen Horror-Abenteuer, wenn die Protagonisten beschließen, sich auf den Fall eines vermissten Teenagers einzulassen, während sie von einem verdächtigen Nachbarn belästigt werden.

Wird sein Ab kommenden Freitag, 10.12 wenn Fans von Intrigen und Spannung dies genießen können Thriller der vollständig in Puerto Rico unter der Regie von Ariel Annex und Labault gedreht wurde, von Joaquín Casasola geschrieben und von Spanglish Movies produziert wurde.

Der Film, der im vergangenen November mit großem Erfolg in den Kinos von Puerto Rico uraufgeführt wurde, markiert die Rückkehr der ehemaligen Schönheitskönigin Alejandra Espinosa auf die große Leinwand, die dem Portal Mamás Latinas die große Chance offenbarte, die dies für ihre Karriere darstellte auf La Isla del Encanto, wo ihr Mann und Vater ihres Sohnes Matteo herkommt.

„Wenn ich nach Puerto Rico gehe, sie betrachten mich fast als Puerto-Ricaner. Sie haben mich auf der Straße angehalten und nennen mich „Boricua-Stolz“, und ich lasse mich lieben und korrigiere sie nicht, weil ich mich so fühle. Ich bin Mexikaner, wirklich Mexikaner, aber mein Mann ist Puertoricaner, Matteo, mein Sohn, ist halb Puertoricaner“, und er erinnerte sich, dass er vor vier Jahren auf dieser Karibikinsel sein Debüt mit dem Film „Dos Caminos“ gab.

Lesen Sie auch:  Die 7 besten lockigen Haartrockner unter 50 $: Welcher ist der Beste für Sie?

Sie können auch mögen …
–Alejandra Espinoza zieht für ein Jahr nach Mexiko, um in einer Telenovela mitzuspielen
–Sandra Echeverría prangert an, in der Musik diskriminiert worden zu sein
–Sandra Echeverría taucht wieder in der Öffentlichkeit auf, nachdem sie eine seltene Krankheit besiegt hat