Home » Weiße magie » Üben Sie mit diesen einfachen Schritten eine effektive positive Elternschaft

Üben Sie mit diesen einfachen Schritten eine effektive positive Elternschaft

Wenn Sie Praktiken des Gesetzes der Anziehung in Ihr Leben bringen, wenden Sie sie in erster Linie auf sich selbst und Ihre größten Ziele an. Die Denkweise, die Sie entwickeln, und die Techniken, die Sie lernen, haben jedoch auch das Potenzial, Ihre Beziehungen zu verbessern und zu verbessern. Insbesondere wenn Sie Kinder haben, kann Manifestationsarbeit Sie zu einem neuen, positiveren Erziehungsstil führen. Dieser Stil kann besonders effektiv sein, wenn Sie mit schwierigem oder enttäuschendem Verhalten umgehen.

Um diesen Ansatz in Ihrem eigenen Leben umzusetzen, führen Sie die folgenden leistungsstarken Schritte aus.

6 Schritte zu einer positiveren Elternschaft

Schritt 1: Definieren Sie das Problem

Nehmen Sie sich zunächst einen Moment Zeit, um es tatsächlich zusammenzufassen (in Ihrem eigenen) Denken Sie daran, was Ihrer Meinung nach mit dem Verhalten Ihres Kindes falsch läuft. Dies wird Ihnen helfen, wirklich problematische Aktionen von Dingen zu trennen, die nur Ihre speziellen Tasten drücken oder Ihre Verteidigung aktivieren… Besonders wenn Sie einen harten Tag haben.

Zum Beispiel könnten Sie Ihre übersetzen erste ruckartige Reaktion von „Mein Kind respektiert mich nicht, genau wie alle bei der Arbeit!“ zu „Mein Kind spricht im Gespräch mit einem Erwachsenen keine angemessen respektvolle Sprache.“

Schritt 2: Suchen Sie nach der Wurzel Ursache

Wenn sich Ihr Kind so verhält, dass es Ihren Ärger stört, ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, sich zu erinnern Dieses herausfordernde Verhalten tritt nicht im luftleeren Raum auf. Es wird einen Grund geben, warum Ihr Kind so handelt.

Ein positiver Elternteil zu sein bedeutet, nach diesem Grund zu suchen und konstruktive Entscheidungen zu treffen.

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass schwieriges Verhalten Sie über die zugrunde liegenden Bedürfnisse eines Kindes informiert. Es ist ein Bedürfnis, das aus irgendeinem Grund nicht erfüllt wird.

Wenn Sie das Bedürfnis finden und es ansprechen, werden Sie oft feststellen, dass das Fehlverhalten aus dem Bild verschwindet.

Wenn sich Ihr 7-Jähriger in den Wochen nach der Ankunft eines Neugeborenen grob weigert, beim Aufräumen zu helfen, kann es sein, dass Ihr älteres Kind neidisch auf Ihre Tatsache ist Aufmerksamkeit geht woanders hin.

Wenn Sie Wege finden, um zu zeigen, dass Ihre Liebe nicht endlich ist und dass immer noch eine ganz besondere Bindung zwischen Ihnen und dem älteren Kind besteht, bemerken Sie möglicherweise eine viel umgänglichere Beziehung Einstellung zum Aufräumen.

Schritt 3: Untersuchen Sie Ihre eigenen Beiträge

Es ist nützlich, eine ehrliche Selbstreflexion durchzuführen, bevor Sie sich wegen eines Fehlverhaltens an Ihr Kind wenden. Möglicherweise haben Sie eine Rolle bei der Schaffung der Voraussetzungen für deren Verhalten gespielt.

Im oben erwähnten Beispiel des Neugeborenen haben die mit einem Neugeborenen verbundenen Anforderungen und die Erschöpfung möglicherweise eine Bedeutung Sie haben Ihrem älteren Kind wirklich nicht die richtige Aufmerksamkeit geschenkt.

Wenn Sie so etwas wissen (und es gegebenenfalls erklären oder sich dafür entschuldigen können), können Sie mehr erreichen Fortschritte in einer Diskussion mit Ihrem Kind.

Schritt 4: Gehen Sie in einen ruhigen Kopfraum

Kinder haben ein natürliches Talent, uns aufzuregen und zu unseren tiefsten Emotionen zu gelangen, aber es ist wichtig, diese starken Gefühle in Schach zu halten, bevor sie sich tatsächlich mit einem sich schlecht benehmenden Kind befassen . Wenn Sie mit ihnen ungeduldig oder sogar wütend sprechen, werden sie Ihnen wahrscheinlich das gleiche Verhalten zurückgeben. Sie können auch eine schädliche Lektion darüber lernen, was passiert, wenn sie etwas falsch machen.

Um sich in den richtigen Kopfraum zu bringen, um Dinge mit Ihrem Kind zu besprechen, lesen Sie einige der Grundgesetze der Anziehung Übungen, die Sie bereits verwenden. Zum Beispiel können ein paar Minuten tiefes Atmen oder kreative Visualisierung Wunder wirken, um Ihre Gedanken zu zentrieren und Sie daran zu erinnern, was wichtig ist.

Wenn Sie ruhig sind und sich in der Lage fühlen, sich klar auszudrücken, Sie können mit Ihrem Kind darüber sprechen, was passiert ist.

( PS: Sie können auch eine Reihe von kostenlosen erhalten Law Of Attraction-Ressourcen, die Ihnen helfen, die ganze Zeit ruhig und positiv zu bleiben! Klicken Sie jetzt hier, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten.)

Schritt 5: Nutzen Sie die Gelegenheit zum Unterrichten

Ein Teil der positiven Elternschaft besteht darin, Wege zu finden, um Negative (genau wie Sie) umzudrehen habe gelernt, in deinem täglichen Denken zu tun). Betrachten Sie Ihre Diskussion über das Verhalten Ihres Kindes als eine Möglichkeit, wichtige Lektionen zu erteilen und sie nicht nur wegen Fehlverhaltens zu tadeln.

Experten für Kinderentwicklung schätzen, dass Sie zwischen dem Alter von 10 Jahren richtig damit beginnen können 4 und 6. Sie können die folgenden Fragen verwenden, um das Lernen und die Selbstreflexion anzuregen:

  • “Was hat dich dazu gebracht, dich so zu verhalten?”
  • “Was hast du gefühlt?”
  • „Also, was machen Sie, wenn so etwas noch einmal passiert?“

Schritt 6: Wissen, wie man sich selbst vergibt Und Umfassen Sie positive Elternschaft

Schließlich macht es kein Elternteil jedes Mal richtig, und es ist wichtig, loszulassen und weiterzumachen Dinge, die du bereust. Solange Sie aus dieser Erfahrung eine nützliche Lektion ziehen, können Sie sicher sein, dass Sie es in Zukunft besser machen werden. Bieten Sie sich also Vergebung auf die gleiche Weise an, wie Sie sie Ihrem Kind anbieten!

Wenn Sie Ihre eigene Fehlbarkeit auf diese Weise akzeptieren können, modellieren Sie auch gutes Verhalten für Ihre Kinder und bringen ihnen bei, dass sie es sind muss nicht perfekt sein, um geliebt oder geschätzt zu werden.

, “11”: 3, “12”: 0} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

KOSTENLOSES E-BOOK VON DR. JOE VITALE
Erfahren Sie, wie Sie sich in Ihrem Leben von der negativen Energiekabel befreien können

Kostenloses E-Book enthüllt wenig bekannte, leistungsstarke “alte” Technik zum Erkennen und Aufheben begrenzender Überzeugungen, die Ihnen helfen, zu Ihrem besten Selbst durchzubrechen


(bringt dich zu einem höheren Ort des Bewusstseins)

Klicken Sie hier, um Ihre KOSTENLOSE Kopie von 'Negativität in Ihrem Leben beseitigen'