Home » Weiße magie » Vollmond-Liebeszauber – –

Vollmond-Liebeszauber – –

Gibt es wirklich einen Vollmond-Liebeszauber? Es gab keinen anderen Planeten (oder Satelliten), der die Menschheit mehr fasziniert hat als der Mond. Umgeben von Geschichten, Mythen, Legenden, alten und modernen Überlieferungen war der Mond die Nachtmuse, die uns alle mit ihrem Geheimnis inspiriert hat.

Probieren kann man es natürlich auch Qooest. Unser Witchy Social Network + Dating Service wurde für unsere über 410.000 Community entwickelt. Finden Sie Gleichgesinnte zum Abhängen, Verabreden oder Chatten.

www.Qooest.com kommt sehr bald! Setzen Sie ein Lesezeichen und entdecken Sie eine Welt der Magie.

Der Mond und seine glorreiche Magie

Von den alten Griechen, Römern, Ägyptern, Druiden und modernen Hexen wurde der Mond, die strahlende Göttin des Himmels, geliebt und inspirierte uns alle mit seiner einfachen, aber außergewöhnlichen Schönheit und Ausstrahlung.

Allerdings ist ein Vollmond eine besonders wichtige Zeit für Hexen – siehe hier alles über die Mondphasen und die wahre Magie. Dies ist die Zeit, in der der Mond in seiner ganzen Pracht scheint, und dies wird als ein sehr wichtiger Esbat angesehen (was sind die Esbats? Finden Sie es hier heraus).

Die „Geisterstunde“ bezieht sich normalerweise auf die Mitternachtsstunde während eines Vollmonds, der immer als eine besonders starke Zeit angesehen wurde, da der Mond weder zu- noch abnimmt und Mitternacht als die Zeit zwischen den Tagen gilt – Zwischenzeit zwischen den Welten. Während der Vollmondzeit ist alle magische Arbeit ermächtigt, alle magische Arbeit ist fruchtbar. Natürlich gibt es viele Theorien über die Geisterstunde. Sehen Sie hier mehr.

Alle Göttinnen können während des Vollmonds angerufen werden, jedoch war der Mutteraspekt der Göttin mehr mit dem Vollmond verbunden. Die Heilige Frau, die ein Kind geboren hat oder trägt, die Frau, die alle Potenziale in sich trägt, die Mutter, die alles geboren hat. Einige Beispiele für Göttinnen, die in ihren Mutteraspekten mit dem Vollmond verbunden sind: Selene (Luna), Demeter, Aphrodite (Venus), Hera (Juno), Isis, Toci, Freya, Pachamama, Mama Killa, Oya, Yemaya. Bitte beachten Sie, dass diese Göttinnen einige Beispiele sind und die Liste definitiv nicht vollständig ist.

Das Verständnis des Mondes und seiner Darstellung kann uns bei unserem Zauberwirken sehr helfen. Heute werden wir sehen, wie wir mit der Kraft des Vollmonds einen Liebeszauber wirken können.

Vollmond-Liebeszauber

Zutaten:

>

eine Tasse Milkein Löffel Honigeine Handvoll rote Sandelholzchipseine kleine Menge Jasminblüten (getrocknet oder frisch)rote Rosenblätterein Pentagrammein Kessel oder eine Schaleeine weiße Kerze

Wir beginnen damit, die Göttin und den Gott anzurufen, oder, falls nicht heidnisch, die Höhere Macht, mit der Sie sich wohlfühlen. Die Anrufung sollte mit dem folgenden Satz enden: „In dieser heiligen Nacht rufe ich dich auf, bedingungslose Liebe in mein Leben zu bringen, und wenn ich diese Flamme entzünde, lass mich von der Liebe wie ein Leuchtfeuer vom Himmel erstrahlen.“ Wenn Sie fertig sind, zünden Sie die weiße Kerze an.

Betrachte die Flamme und sage: „Feuer, Element der Leidenschaft und Wärme, ich rufe dich heute Nacht an. Einen neuen Partner, den ich anrufe, segne ihn/sie mit deinem Licht, um Wärme in meine Tage und Nächte zu bringen.“

Platziere das Pentagramm vor dir und sage: „Licht der Sterne, bring mir heute Abend einen neuen Liebhaber in mein Leben. Möge er/sie ausgeglichen sein, gewähre mir dein Licht, ihn/sie auf den ersten Blick zu erkennen. Und wie gesagt, so sei es.“

Stellen Sie die Schale auf das Pentagramm und sagen Sie:

„Möge diese Liebe rein und nahrhaft sein wie die Milch für die Kinder.“ Gießen Sie die Milch in die Schüssel. Und „Möge diese Liebe so süß sein und schnell zu mir kommen, wie die Bienen vom Honig angezogen werden.“ Den Honig in die Milch geben. Nehmen Sie die Späne aus rotem Sandelholz und sagen Sie: „Und möge diese Liebe mit viel Glück gesegnet sein, um alle Herausforderungen zu meistern.“ Nehmen Sie die roten Rosenblätter: „Und möge diese Liebe stark und duftend bleiben, während die Rosen blühen.“ Die Rosenblätter hinzufügen. Nehmen Sie zum Schluss die Jasminblüten und sagen Sie: „Und möge diese Liebe mit Liebe und dem Segen des Mondes besiegelt werden!“ Und wie gesagt, so sei es.

Nimm die Schale in deine Arme und sage: „Süßes Elixier der Liebe, ich beschwöre dich in mein Leben. Beim Mond und den Sternen, ich bitte darum, dass mein Wunsch erfüllt wird. Neue Liebe wird kommen und Neue Liebe wird sein. Und wie gesagt, so soll es sein!“

Lassen Sie den Rest des Gebräus für die Nacht stehen, wenn möglich im Mondlicht. Lassen Sie die Kerze bis zum Ende brennen. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie alle Überreste frei, indem Sie sie im Boden oder in klarem fließendem Wasser vergraben. Ihr Wunsch sollte bis zum nächsten Vollmond erfüllt werden, ansonsten sollte der Zauber wiederholt werden.