Home » Weiße magie » Wandern ohne Verschwendung: Ein grüneres Festival

Wandern ohne Verschwendung: Ein grüneres Festival

Haben Sie schon vom plastikfreien Juli gehört? Es ist eine Sache. Wir sind stolz darauf, dass unsere Talente und Mitarbeiter von Wanderlust Squaw Valley teilnehmen werden, indem sie Einwegutensilien, Taschen und Strohhalme mit unserem maßgeschneiderten Wander Without Waste-Kit loswerden. Holen Sie sich Ihren bei einem Festival diesen Sommer vor Ort!

Ich dachte, Bob Dylan zu sehen – den selbsternannten Dichter des Rock ’n’ Roll – wäre der Höhepunkt meines Konzertlebens. Die Tatsache, dass ich ihn in Bethel Woods, New York, auftreten sah – wo das ursprüngliche Woodstock Festival stattfand – nun, das hat die Erwartungen ziemlich übertrieben. Für ein Mädchen, das damit aufgewachsen ist, ihn auf Vinyl im Keller ihres Hauses in Ohio zu hören, war es eine Gelegenheit, ihn dort spielen zu sehen, wo alles begann, um sich im friedliebenden, erdbeschützenden Hippie-Glanz generationenübergreifender Musik zu sonnen.

Was ich stattdessen bekam, war ernsthafte Ernüchterung und Enttäuschung.

Dylan ging es gut – großartig sogar. Aber als es anfing zu nieseln und die Leute begannen zu packen und zu gehen, fanden mein Freund und ich uns in einem Meer aus Plastik wieder. Plastikflaschen. Plastikgabeln von aufgelauerten Picknicks. Plastikverpackungen. Strohhalme aus Plastik. Überall Plastik, trotz der vielen Recycling-Behälter an allen Ausgängen.

Wir alle waren schon einmal dort: Bei einer Veranstaltung, bei der achtsame Praktiken oder Glaubenssysteme angepriesen werden (ob offen, wie bei Burning Man, oder leise, wie bei einem Bob-Dylan-Konzert) und dann nicht respektiert werden. Es ist verwirrend und entmutigend. Denn wenn die Teilnehmer einer Achtsamkeitsveranstaltung nicht umweltbewusst sein können, wie können wir es dann von anderen erwarten?

Wanderlust wurde dieses Jahr zu einer B Corporation, und ein großer Teil davon besteht darin, das zu praktizieren, was wir predigen. Das ist einer der Gründe, warum wir dieses Jahr unsere Wander Without Waste-Initiative auf unseren Festivals einführen – weil niemand jemals so enttäuscht sein sollte wie ich bei diesem Dylan-Konzert. Laut Claire Bourgeois, einem Gründungsmitglied des Wanderlust Green Teams, das die Initiative leitet, ist Wander Without Waste „eine Plattform für alle unsere Teilnehmer, Mitarbeiter und Talente, um zusammenzuarbeiten, um persönliche und unternehmerische Verantwortung für unseren Einfluss auf die Natur zu übernehmen Welt. Ich freue mich sehr darauf, mit der Wanderlust-Community den nächsten Schritt zu tun, um die Grenze zwischen persönlichem Wohlbefinden und dem Wohlbefinden unseres Planeten aufzulösen.“

Claire glaubt, dass das Gehen der zusätzlichen persönlichen Meile tatsächlich weitreichende positive Ergebnisse haben kann. „Es ist erstaunlich, was eine Wahl bewirken kann“, sagt sie. „Ich sehe es in den kleinsten Entscheidungen, die ich treffe! Es löst sowohl innerhalb als auch außerhalb von inspiriertem und umweltbewusstem Handeln einen Welleneffekt aus.“

Was kannst du also dieses Jahr tun, um uns dabei zu helfen, das Richtige für Mutter Erde zu tun? Zählen wir die Wege.

Sortieren Sie Ihren Müll angemessen.

Wir haben 2017 70 Prozent ALLER bei unseren Veranstaltungen anfallenden Abfälle umgeleitet. Lassen Sie das auf sich wirken! Weniger als ein Drittel des gesamten Abfalls, der bei unseren Veranstaltungen anfällt, an denen allein in Nordamerika mehr als 100.000 Menschen teilnahmen, landete auf Mülldeponien. Möglich wird dies durch unser Engagement für tHier Stream-Recycling. Wir bieten Kompost, Recycling und Deponieentsorgung auf allen Festivals und 108s an, je nach Verfügbarkeit des Standorts.

Um eine Fehlsortierung Ihrer Utensilien brauchen Sie sich aber keine Sorgen zu machen: Ab der Saison 2018 verlangen wir von allen Lebensmittelverkäufern die Verwendung von kompostierbarem Servicegeschirr. Plastikstrohhalme finden Sie auch nirgendwo vor Ort – wir bieten nur Papier- oder recycelbare Strohhalme an, damit Sie guten Gewissens nippen können.

Treffen Sie verantwortungsvolle Entscheidungen.

Was auch immer Sie Ihrem Körper zuführen, wählen Sie es sorgfältig aus. Wenn Sie sich entscheiden, Fleisch zu essen, denken Sie darüber nach, wie es aufgezogen wird und welche Auswirkungen die Aufzucht von Tieren auf die Umwelt haben kann. Während wir bei unseren Veranstaltungen Fleisch servieren, geben wir veganen und vegetarischen Anbietern Vorrang. Unsere exklusive Wanderbowl, die bei allen Veranstaltungen serviert wird, ist sowohl als vegane als auch als vegetarische Option erhältlich. (Wir sind stolz darauf, ankündigen zu können, dass bei Wanderlust Snowshoe in diesem Jahr das gesamte Gemüse, das zur Herstellung der Wanderbowl verwendet wird, von einer lokalen Farmgenossenschaft stammt!) Willst du mehr Farm-to-Table? Begleiten Sie Ihre Yogis bei unserem Farm-to-Table-Dinner bei einem unserer Sommerfestivals.

Was wir essen, ist nicht die einzige bewusste Entscheidung, die wir treffen können, wenn es darum geht, den Planeten zu schützen – wir haben auch die Möglichkeit, bewusste Entscheidungen zu treffen, wenn es um die Kleidung geht, die wir kaufen, und die Produkte, die wir verwenden. Wanderlust-Eigenmarken-Bekleidungsartikel werden entweder aus Bio-Fäden, recyceltem Polyester oder einer Mischung aus beidem hergestellt. Sie sind mit veganen Farben auf Wasserbasis gefärbt und bedruckt. Alle Produkte werden in LA hergestellt und produziert, wobei der eigentliche Produktionszyklus dieser Artikel von Anfang bis Ende in einem Umkreis von 10 Meilen stattfindet. Unsere Frühjahrskollektion 2018 von adidas x Wanderlust besteht zum Teil aus Upcycling-Materialien von Parley Ocean Plastic™.

Laut Claire können diese Entscheidungen hilfreich sein, um uns als Teil eines größeren Systems zu sehen. „Mir wurde klar, dass ich mich mit unserer natürlichen Welt umso mehr verbunden fühlte, je mehr ich anfing, Maßnahmen für den Planeten zu ergreifen. Mir wurde klar, dass die Erde nicht etwas ist, das unabhängig von den Menschen, die auf ihr leben, geheilt werden kann“, sagt sie. „Die Natur ist nicht ‚das Andere‘.“

Machen Sie mit.

Der Weg zu Wanderlust ist eine großartige Möglichkeit, sich zu engagieren! Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit einem Freund eine Fahrgemeinschaft zu bilden, oder nutzen Sie die proprietären Abhol- und Bringbereiche von Lyft vor Ort. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und leisten Sie beim Kauf Ihres Tickets eine kleine Spende an Trees, Water, & People als CO2-Ausgleich.

Wenn Sie an einer unserer 108 teilnehmen, halten Sie Ausschau nach einem Stand mit einer lokalen Umweltorganisation oder einem lokalen Kapitel einer nationalen Organisation. Wir bieten einer solchen Gruppe an jedem 108-Standort einen kostenlosen Platz an, um Bildung und Engagement zu fördern. Sie können gegebenenfalls auch an Aktivierungen vor Ort teilnehmen – bei Wanderlust O’ahu arbeiten wir beispielsweise jedes Jahr mit Sustainable Coastlines zusammen, um eine Strandreinigung an der Nordküste durchzuführen.

Kaufen Sie ein Kit, um sich langfristig zu binden!

Bist du bereit, ein Leuchtturm der Umweltverantwortung zu sein und ohne Verschwendung durch deinen Alltag zu wandern? Nimm ein Wander Without Waste-Kit mit nach Hause, das im adidas x Wanderlust Store bei jedem unserer Sommerfestivals erhältlich ist. Das Set enthält wiederverwendbare Utensilien aus Bambus, einen Kleen Kanteen Tumblr und eine Kleen Kanteen Thermoskanne – alles in einer supersüßen Tragetasche. Wir sind auch stolz darauf, alle unsere Mitarbeiter und Event-Talente mit einem Kit auszustatten, also gehen wir wirklich den Weg: Wie können wir andere zur Teilnahme auffordern, wenn wir nicht auch intern große Veränderungen vornehmen wollen?

Achtung: KEINE KUNSTSTOFFWASSERFLASCHEN werden in Zukunft bei unseren Veranstaltungen zum Kauf angeboten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigene Flasche einpacken, oder Sie können eine vor Ort kaufen. Wassertankstellen sind in vorhanden alle Veranstaltungen in den USA und Kanada.

Claire betrachtet das Wander Without Waste-Kit als Leuchtturm eines Unternehmens, für das sie stolz ist zu arbeiten. „Es ist eine weitere inspirierende Erinnerung daran, dass ich mit einem Team zusammenarbeite, das das Paradigma von unternehmerischem Handeln und Verantwortung verändert“, sagt sie. Auf die Frage, warum sie diese Bemühungen anführt, sagt Heather Story, SVP of Events, einfach, „weil es für meine Mitarbeiter und den Planeten wirklich wichtig ist“.

Wir wetten, dass unsere Teilnehmer es auch einfach nur wichtig finden. Richtige Entscheidungen sind nicht zu kompliziert.

Lisette Cheresson ist eine Schriftstellerin, Geschichtenerzählerin, Yogalehrerin und Abenteurerin, die eine begeisterte Vagabundin, Hausköchin, Schmutzsammlerin und Träumerin ist. Wenn sie nicht mit Worten spielt, ist es sicher, dass sie entweder in ein Flugzeug steigt, tanzt, kocht oder wandert. Sie recerhielt ihre Level II Reiki-Einweihung und nahm an einem 4-tägigen intensiven Diskurs mit dem Dalai Lama in Indien teil und erhielt ihr RYT200 in Brooklyn. Derzeit ist sie Director of Content beim Wanderlust Festival. Sie finden sie auf Instagram @lisetteileen.