Home » Weiße magie » Warum Astrologie mehr ist als nur Ihr Sonnenzeichen

Warum Astrologie mehr ist als nur Ihr Sonnenzeichen

Kasia ist eine Hobby-Hexe und Astrologin, die der lebende Beweis dafür ist, dass man Wissenschaftlerin sein und dennoch von allem Okkulten besessen sein kann.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Astrologie ist eine tragende Säule unserer Kultur.

Nun, es ist eher so, dass die Grundlagen der Astrologie – nämlich die Sonnenzeichen – weithin bekannt sind. Horoskope in Zeitungen oder von Twitter-Bots konzentrieren sich beispielsweise auf Sonnenzeichen (z. B. wenn jemand im August geboren wurde, ist er entweder Löwe oder Jungfrau). Das Sonnenzeichen ist jedoch nur ein Aspekt des Geburtshoroskops einer Person, wie wir in diesem Artikel untersuchen werden.

Dies ist nicht der tiefste Tauchgang (da er kaum die Oberfläche von Häusern und Aspekten kratzt), aber er geht viel tiefer als die populäre Astrologie.

Geburtshoroskope

Diese erschließen die Tiefen des eigenen Seins. Du bist mehr als nur dein Sonnenzeichen, genauso wie du mehr als nur dein äußeres Erscheinungsbild bist. Ihr Geburtshoroskop zeigt die Positionen der wichtigsten Himmelsobjekte zum Zeitpunkt Ihrer Geburt an. Die Positionen dieser können dazu beitragen, Ihr ganzes Leben und Ihre Persönlichkeit zu formen, ohne dass Sie sich dessen bewusst sind.

Häuser können weitere Erkenntnisse hinzufügen, aber ich werde mich in diesem Artikel auf die inneren Planeten konzentrieren: Merkur, Venus, Mars und den Mond. Es ist doch viel auf einmal zu lesen! Ich gehe aber auch auf das erste und wichtigste Haus und seine Eigenschaften ein.

Aszendent: Die Maske, die du trägst

Wir beginnen mit dem oben erwähnten ersten Haus. Der Aszendent ist Ihre äußere Erscheinung, die zusammen mit Ihrem Sonnenzeichen ein Bild auf andere projiziert.

Natürlich kann man Sonne und Aszendent im gleichen Zeichen haben, wie es bei mir der Fall ist. Für mich bedeutet es nur, dass ich mich wohler fühle, mit meiner wahren Persönlichkeit offen zu sein, ohne ein idealisierteres Selbst vorzustellen. Entweder das oder ich habe einen ziemlich schwachen Filter.

In diesem Artikel werde ich jede Platzierung in drei Worten beschreiben, die meiner Meinung nach wirklich zu den Hauptmerkmalen dieser Platzierung passen. Nicht alle von ihnen werden positive Adjektive sein, aber das liegt in der Natur der Astrologie und der menschlichen Persönlichkeit im Allgemeinen; da ist gut und schlecht in jeder lage.

Vor diesem Hintergrund sind hier drei Hauptmerkmale, die mit jedem Aszendentzeichen verbunden sind:

Lesen Sie auch:  Die virale Il Makiage Woke Up Like This Foundation ist den Hype wert

Widder: Direkt, aktiv, unabhängig.
Stier: Loyal, stur, hedonistisch.
Zwillinge: Gesprächig, neugierig, energisch.
Krebs: Sensibel, fürsorglich, schüchtern.
Löwe: Selbstbewusst, optimistisch, dramatisch.
Jungfrau: Gesund, intelligent, kritisch.
Waage: Freundlich, attraktiv, unentschlossen.
Skorpion: Dominant, entschlossen, geheimnisvoll.
Schütze: Abenteuerlich, lustig, eigensinnig.
Steinbock: Verantwortungsbewusst, getrieben, stoisch.
Wassermann: Freundlich, kreativ, provokant.
Fische: Unbeschwert, sanft, unruhig.

Der Mond: Ein Einblick in Ihre Gefühle

Der Mond regelt Ihre impulsiven, instinktiven Reaktionen – Ihre Emotionen sozusagen. Es zeigt, wie Sie emotional mit Situationen umgehen und wie Sie anderen zeigen (oder nicht zeigen), wie Sie sich fühlen.

Das Element, in dem sich Ihr Mond befindet, spiegelt Ihre emotionalen Reaktionen gut wider. Feuermonde neigen dazu, starke Emotionen zu erleben und reagieren stark und impulsiv, oft mit Wut. Auf der anderen Seite sind Erdmonde gedämpfter und berechnender, ziehen es vor, ihre Emotionen im Inneren zu behalten und die Dinge sorgfältiger zu betrachten.

Natürlich löst ein Mondzeichen keine emotionale Reaktion aus. Das Sonnenzeichen hat auch viel zu sagen, wie man reagiert oder zumindest reagieren möchte. Als jemand mit einer Erdsonne und einem Feuermond zum Beispiel würde ich es vorziehen, meine Emotionen und Reaktionen im Zaum zu halten, aber manchmal hat mein Löwe-Mond andere Ideen.

Hier ist eine grundlegende Zusammenfassung in drei Worten jedes Mondzeichens:

Widder: Leidenschaftlich, hitzköpfig, impulsiv.
Stier: Engagiert, sentimental, ruhig.
Zwillinge: Ruhelos, witzig, reizbar.
Krebs: Empfindlich, schützend, warm.
Löwe: Stolz, dramatisch, dominant.
Jungfrau: Organisiert, ängstlich, pingelig.
Waage: Extrovertiert, idealistisch, freundlich.
Skorpion: Intensiv, loyal, introvertiert.
Schütze: Ruhelos, neugierig, fröhlich.
Steinbock: Ruhig, zuverlässig, ehrgeizig.
Wassermann: Unabhängig, stoisch, aufmerksam.
Fische: Sympathisch, verträumt, naiv.

Merkur: Wie Sie kommunizieren

Obwohl Ihre drei Hauptpositionen (Sonne, Mond, Aszendent) die größte Rolle in Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Verhalten spielen, regiert Merkur darüber, wie Sie mit anderen interagieren. Es regelt, wie Sie sprechen, schreiben oder anderweitig kommunizieren.

Da Merkur der Sonne so nah ist, ist das Merkurzeichen vieler Menschen dasselbe wie ihr Sonnenzeichen. Dies ist bei mir der Fall. Wenn Sie jedoch früh oder spät in die Herrschaft Ihres Sonnenzeichens hineingeboren werden, kann Ihr Merkurzeichen das des Zeichens vor oder nach Ihrem Sonnenzeichen sein. Weitere Platzierungen von Ihrem Sonnenzeichen sind aufgrund der Nähe zur Sonne unmöglich, was widerspiegelt, wie wichtig Kommunikation für Ihr Wesen ist.

Hier sind die drei wichtigsten Merkmale, die mit jedem Merkurzeichen verbunden sind:

Lesen Sie auch:  Erkundung des Greenman - Beispiel

Widder: Direkt, enthusiastisch, aggressiv.
Stier: Sorgfältig, praktisch, hartnäckig.
Zwillinge: Witzig, neugierig, distanziert.
Krebs: Sanft, empathisch, defensiv.
Löwe: Charismatisch, überzeugend, arrogant.
Jungfrau: Intellektuell, organisiert, unkreativ.
Waage: Diplomatisch, perfektionistisch, indirekt.
Skorpion: Analytisch, leidenschaftlich, kritisch.
Schütze: Optimistisch, lustig, unverblümt.
Steinbock: Methodisch, skeptisch, stoisch.
Wassermann: Schlagfertig, fantasievoll, provokant.
Fische: Warm, taktvoll, vage.

Venus: Liebe und Zuneigung

Bei Venus dreht sich alles um Liebe, Romantik und die schönen Dinge des Lebens. Es beherrscht Ihr hedonistisches Verlangen nach Luxus und materiellen Gegenständen sowie darüber, wie Sie Zuneigung zeigen und in einer romantischen Beziehung interagieren. Es beeinflusst auch subtil, wie andere Formen der Liebe, wie familiäre oder platonische, vermittelt werden.

Hier sind drei Hauptmerkmale jedes Venuszeichens:

Widder: Spontan, spitzbübisch, direkt.
Stier: Loyal, gemütlich, besitzergreifend.
Zwillinge: Verspielt, gesprächig, wandelbar.
Krebs: Engagiert, mütterlich, sentimental.
Löwe: Grandios, liebevoll, großzügig.
Jungfrau: Engagiert, fürsorglich, nicht kokett.
Waage: Fair, künstlerisch, prüde.
Skorpion: Intensiv, dominant, eifersüchtig.
Schütze: Abenteuerlich, fröhlich, unruhig.
Steinbock: Verantwortungsbewusst, realistisch, stoisch.
Wassermann: Rebellisch, intellektuell, distanziert.
Fische: Verträumt, zärtlich, unterwürfig.

Mars: Die Tiefen deiner Psyche

Mars bezieht sich auf Ihre tiefen, verinnerlichten Emotionen. Es repräsentiert das Unterbewusstsein manchmal auf fast freudische Weise, so sehr, dass viele Artikel über Mars-Platzierungen nur über Sex und Leidenschaft sprechen und die anderen Aspekte nicht erwähnen. Diese Platzierung steht auch für Wut, Rache, Ehrgeiz und Wettbewerbsfähigkeit.

Hier sind drei Möglichkeiten, wie sich jede Mars-Platzierung manifestieren kann:

Widder: Schnell, direkt, reizbar.
Stier: Ruhig, sinnlich, unbeweglich.
Zwillinge: Gesprächig, energisch, sarkastisch.
Krebs: Schützend, gerecht, argumentativ.
Löwe: Kreativ, leidenschaftlich, defensiv.
Jungfrau: Engagiert, unruhig, kritisch.
Waage: Fair, unentschlossen, passiv-aggressiv.
Skorpion: Wettbewerbsfähig, entscheidungsfreudig, nachtragend.
Schütze: Verspielt, impulsiv, flockig.
Steinbock: Zielstrebig, verantwortlich, kontrollierend.
Wassermann: Unabhängig, distanziert, aufdringlich.
Fische: Freundlich, passiv, launisch.

Die äußeren Planeten: Interaktionen mit der Gesellschaft

Diese Planeten haben weniger mit Ihrem inneren oder wahren Selbst zu tun, sondern mehr damit, wie Sie mit anderen und Ihrer Umgebung interagieren. Es gibt zwei Gruppen: die sozialen Planeten und die Generationenplaneten.

Ich werde nicht für jedes Zeichen der äußeren Planeten Merkmale hinzufügen, da dies zu umständlich wäre. Wenn Sie sich jedoch die vorherigen Merkmale für jedes Zeichen ansehen, erhalten Sie Hinweise und übergreifende Themen, wie sich diese Zeichen auch auf diesen Planeten manifestieren.

Lesen Sie auch:  Die außergewöhnliche Geschichte der Haarfarbe

Die sozialen Planeten sind Jupiter und Saturn. Diese regeln Bereiche, die sich auf Ihre externe Interaktion mit Ihrer Welt auswirken können:

Jupiter: Regeln über Wissen, Zielstrebigkeit, Ehre und Moral.
Saturn: Regeln über Verantwortlichkeiten, Engagement, Arbeitsmoral und Selbstkontrolle.

Die Generationenplaneten sind die äußersten Planeten: Uranus, Neptun und Pluto. Sie sind sehr langsame Orbiter, sodass sie sich möglicherweise jahrelang oder sogar jahrzehntelang nicht zum nächsten Zeichen bewegen. Dadurch können sie die Einstellungen und Erfahrungen einer ganzen Generation prägen:

Uranus: Regeln über Individualität, Traditionsverweigerung und gesellschaftlichen Fortschritt.

Neptun: Regeln über Spiritualität, Träume und Inspiration.

Pluto: Beherrscht das Unterbewusstsein, Veränderungen, Umbrüche und Machtkämpfe.

Um dies ins rechte Licht zu rücken, werden die Herrschaften des Zeichens über Pluto oft als Zeitalter bezeichnet und dauern jeweils etwa 15-20 Jahre. Wir befinden uns derzeit in den letzten Jahren des Zeitalters des Steinbocks, einer Platzierung, die große Umwälzungen und manchmal katastrophale Veränderungen des Status quo bedeutet. Dies lässt sich nur anhand des aktuellen politischen Klimas erkennen. Offensichtlich prägen diese Zeitalter ganze Generationen und ihre Erfahrungen in dieser großen weiten Welt, die wir Heimat nennen.

Stellen Sie es sich so vor; Genauso wie die äußeren Planeten das Tor zum Weltraum sind, sind eure äußeren Planeten-Platzierungen das Tor zu euren Interaktionen mit der weiteren Welt.

Abschließende Gedanken

Astrologie hat so viel mehr Tiefe, als es die Zeitungskolumnen und Twitter-Bots vermuten lassen. Natürlich ist dies nur eine Zusammenfassung eines einzelnen Aspekts der Astrologie, nämlich der Geburtsplatzierungen. Ein Geburtshoroskop hat noch so viel mehr zu bieten, man kommt nicht einmal in andere Formen der astrologischen Lesart.

Ein letzter, wichtiger Punkt ist, dass durch die Astrologie bestimmte Merkmale nicht absolut sind. Sie sind zwar Zeichen für wahrscheinliche Eigenschaften, aber vor allem sind Sie der Anführer Ihres eigenen Schicksals. Wie bei jeder Form von Spiritualität oder Magie empfehle ich, Ihren astrologischen Fußabdruck als Leitfaden und nicht als Fessel zu verwenden.

Vielen Dank fürs Lesen. Fühlen Sie sich frei, diese Informationen auf jede gesunde Weise zu verwenden, die Sie möchten, und ich wünsche Ihnen eine sichere Reise auf Ihrer Entdeckungs- und Erleuchtungsreise.

Umesh Chandra Bhatt aus Kharghar, Navi Mumbai, Indien am 24. August 2020:

Ausführlich und informativ. Gut vorgestellt.