Home » Weiße magie » Warum der Nissan Rogue 2017 Ihr nächster Gebrauchtwagen sein könnte

Warum der Nissan Rogue 2017 Ihr nächster Gebrauchtwagen sein könnte

Die Nissan Schurke 2017 Es ist ein SUV, das zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung nicht gut bewertet wurde und als minderwertig gegenüber den Fahrzeugen angesehen wurde, die seinen Wettbewerbsmarkt ausmachen. Aber könnte es als Gebrauchtwagen eine gute Wahl sein? In diesem Artikel werden wir sehen, ob diese Kritik berechtigt ist oder nicht.

Fahr- und Motorleistung

Die 2017 Nissan Schurke Es hat einen 2,5-Liter-4-Zylinder-Motor, der a gibt maximale Leistung von 170 Dampfpferden. Der Motor ist mit einem stufenlosen Getriebe gekoppelt, aber die Eigenschaften dieses Blocks machen ihn im Vergleich zur Konkurrenz zu einem schwachen Modell.

Die Beschleunigung von 0 auf 60 MPH erfolgt in einer Zeit von 9,3 Sekunden, relativ langsam für seine Klasse. Drehmoment ist ordentlichaber der Beschleunigungsbereich fällt sehr schnell ab.

Technologie

Das Audio- und Navigationssystem sind einfach zu bedienen, aber es gibt Probleme mit der Zuverlässigkeit. Es wurde auch erkannt, dass fortgeschrittenere Aspekte für die teureren Versionen des verfügbar sind 2017 Nissan Schurke.

Der Infotainment-Bildschirm ist klein und ist etwas außerhalb der Reichweite des Fahrers. Das Koppeln mit dem iPhone kann etwas schwierig sein. Ebenfalls, Das System kann abstürzen und neu starten gelegentlich ohne ersichtlichen Grund.

Foto: Nissan

Innenraum und Komfort

Obwohl der Komfort, den der Nissan Rogue 2017 bietet, nicht der beste seiner Klasse ist, die Vordersitze sind besonders bequemund sie kommen mit Heizung.

die Kabine der 2017 Nissan Schurke Es verwendet hochwertige Materialien, die gut zusammengestellt sind. Die Lederoberflächen fühlen sich echt an und die Kunststoffteile sind überhaupt nicht rustikal.

Wenn Sie für dieses Auto einen guten Preis erzielen, empfehlen wir Ihnen, den Verkäufer zu bitten, Sie mit ihm fahren zu lassen, damit Sie das Fahren dieses Modells vor dem Kauf erleben können.

Lesen Sie auch:  15 Tipps, die Ihnen helfen, damit umzugehen, dass Sie abgeladen werden