Home » Weiße magie » Warum Erholung der wichtigste Teil eines harten Trainings ist

Warum Erholung der wichtigste Teil eines harten Trainings ist

Wir haben Workouts, die auf unsere Ziele zugeschnitten sind. Wir haben fein abgestimmte Mahlzeiten für maximale Ernährung. Wir wissen, wie wichtig Schlaf ist (und manchmal protokollieren wir sogar die empfohlenen Stunden!). Aber sich Zeit zum Ausruhen zu nehmen – wo ist das in unseren wöchentlichen Gesundheitszielen? In einer Go-Go-Go-Welt, die sich zu sehr auf Antrieb und Ergebnisse konzentriert, ist es keine Überraschung, dass die Bedeutung von Ruhe und Erholung in den Hintergrund gerückt werden kann. Die Planung von Erholungstagen ist jedoch für alle Aspekte der Gesundheit von entscheidender Bedeutung, sowohl für die geistige als auch für die körperliche. Ausreichende Erholung kann helfen, Kraft und Ausdauer zu steigern, um Ihre Fitness auf die nächste Stufe zu heben.

Die Erholung kann mit Nahrungsergänzungsmitteln und Erholungshilfen ergänzt werden, wie unserem Lieblingsgetränk nach dem Training, dem Erholungsgetränk FITAID von unseren Freunden bei LIFEAID. Es enthält alle Aminosäuren und Nährstoffe, nach denen sich unser Körper nach dem Fitnessstudio, einem intensiven Flow oder einer herzzerreißenden Wanderung sehnt. Aber eben warum sollten wir Ruhe und Erholung genauso wichtig wie das Training selbst betrachten? Weiter lesen.

Warum ist Ruhe so wichtig?

Es gibt eine Tendenz bei der Fitness, über Bord zu gehen – da ein wenig einen so positiven Unterschied macht, muss viel noch besser sein, oder? Nicht ganz! Im Gegensatz dazu kann zu viel Bewegung tatsächlich von Ihren Fitnesszielen ablenken, indem es Müdigkeit und unterdurchschnittliche Leistung verursacht, das Immunsystem und den Appetit verringert, den natürlichen Schlafzyklus zerstört und in einigen Fällen die Hormone und die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Wenn unser Körper dem Stress durch intensives Training oder Übertraining ausgesetzt ist, wird er anfällig für Erschöpfung, Stressfrakturen, Zerrungen, Schmerzen – mit der Zeit sogar Arthritis.

Lesen Sie auch:  Intuitive Astrologie: Mars Square Pluto 2019 - Für immer bewusst

Muskeln brauchen Zeit, um sich von einer Trainingseinheit zu erholen, bevor sie wieder bereit sind, optimal zu funktionieren. Mehr noch, Knochen tun es auch. Zu viel intensives Training ohne Erholung verursacht chronische Entzündungen, die das Wachstum neuer Knochen hemmen können. Und während jeder weiß, dass das Training innerhalb von ein paar Stunden vor dem Schlafengehen das Einschlafen erschweren kann, kann es sein, dass Ihre Routine ohne einen Ruhetag zu viele Tage lang Ihren Körper mit Stresshormonen überschwemmt, die das Einschlafen erschweren und sich nachteilig auswirken Schlafqualität beim endlichen Einschlafen.

Wie viel Bewegung ist gut?

Die meisten Experten empfehlen jede Woche zweieinhalb Stunden moderates Cardio-Training. Das sieht nach einer halben Stunde Training an fünf Tagen in der Woche oder drei Tagen in der Woche für längere, schwierigere Trainingseinheiten aus. Die meisten Muskelgruppen brauchen mindestens 48 Stunden Ruhe, um sich zu erholen, also ist ein abwechselnder Beintag und ein Kerntraining der richtige Weg. Alter, Fitnessniveau und andere Gesundheitsfaktoren sind wichtig, um zu bestimmen, was für Sie richtig ist, und alle Bedenken sollten mit einem Arzt besprochen werden.

Was braucht mein Körper sonst noch zur Erholung?

Schlaf ist natürlich einer der wichtigsten Aspekte der Erholung. Ausreichende Ruhezeiten regulieren die Wachstumshormone, die für die Erholung notwendig sind. Experten empfehlen acht Stunden pro Nacht. Weniger als das verweigert Ihrem Körper die Fähigkeit, all die kleinen Schäden zu reparieren, die er im täglichen Training erleidet. Flüssigkeitszufuhr ist neben einer ausgewogenen, gesunden Ernährung auch entscheidend für den Wiederaufbau des Bindegewebes, der Muskeln und Nerven. Dazu können Nahrungsergänzungsmittel gehören, die Ihrem Körper helfen, stärker zu heilen. Kurkuma ist ein bekannter natürlicher Entzündungshemmer, während Magnesium und Vitamine des B-Komplexes Energie und Immunität steigern können. Cayennepfeffer kann Muskelschmerzen lindern und Vitamin C, ein starkes Antioxidans, kann Histamine hemmen und die Immunfunktion stärken.

Lesen Sie auch:  Die Eröffnung des 888 Lionsgate-Portals - für immer bewusst

Erholung kann auch körperliche Aktivität beinhalten – ja, wirklich! – nur nicht mit der gleichen hohen Intensität wie schwere Trainingseinheiten. Ruhetage sollten schweres Heben und Sprints zugunsten von Gehen, leichtem Joggen oder sanftem Yoga überspringen – alles, was die Herzfrequenz leicht erhöht, ohne dass Sie atemlos werden. Bonus für die Auswahl von Ruheübungen, die die mentale Wiederherstellung verbessern! Verbringen Sie Zeit damit, sich zu dehnen, eine Schaumstoffrolle zu verwenden oder in einem Whirlpool zu baden – alles Möglichkeiten, um die Muskelentspannung und -reparatur zu unterstützen.

Einige Leute befürchten, dass ein freier Tag ihre Fitnessziele beeinträchtigen könnte, aber Experten sind sich einig, dass dies nicht der Fall ist. Ruhe kann dem Geist helfen, sich neu zu fokussieren und bei der nächsten geplanten Sitzung mit größerer Motivation und Tatendrang zu diesen Zielen zurückzukehren. Tatsächlich könnten die meisten Menschen das Training für etwa zwei Wochen mit minimalen Auswirkungen auslassen, solange die Freizeit mit moderater Aktivität und allgemeiner Gesundheit verbracht wird. Die Quintessenz? Drücken Sie an ein paar Tagen in der Woche ohne Schuldgefühle auf die Schlummertaste. Ihr Körper wird es Ihnen tatsächlich danken.