Home » Weiße magie » Die erste Verteidigung gegen psychische Angriffe

Die erste Verteidigung gegen psychische Angriffe

Kleine Verbannungsritual des Pentagramms durch um sie herum. (Das instru Funktionen für die IOB-Technik und das Verbannungsritual sind in Modern Magick enthalten .)

Die “Kreatur” kam nie zurück, und sie hörte nie wieder von ihrem Ex-Freund. Ich halte diese Operation für einen Erfolg.

CHANCEN SIND SIE NICHT UNTER PSYCHISCHEM ANGRIFF

In den meisten Fällen, wenn Sie glauben, psychisch angegriffen zu werden, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall. In seltenen Fällen tritt es jedoch auf. Wenn es auftritt, ist es am häufigsten, dass der Angriff eine Manifestation des Zorns und der Wut des Angreifers ist und keine kalkulierte magische Handlung.

Wenn Sie sich fühlen Als ob dich etwas angreift, ist eines der einfachsten und schnellsten Dinge, die du tun kannst, einfach Folgendes: Sag ihm, er soll gehen! Wenn das einfach klingt, ist es das auch. Es ist so einfach, dass es funktioniert und ziemlich kraftvoll arbeiten kann. Für zusätzliche Stärke möchten Sie möglicherweise die IOB-Technik und ein Verbannungsritual hinzufügen.

Quartz

Die folgende Beschreibung stammt aus meinem persönlichen magischen Tagebuch. Die Veranstaltung fand vor etwa zwanzig Jahren statt. Zu der Zeit lebte ich in San Diego und teilte mir mit Scott Cunningham eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern. Scott verdiente seinen Lebensunterhalt zu dieser Zeit damit, Artikel für private Newsletter zu schreiben und Romane unter Pseudonymen zu schreiben. Sein erstes okkultes Buch, Magical Herbalism , war gerade veröffentlicht worden und er wurde berühmt.

Ich verdiente meinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Zeitschriften am Telefon und gelegentlich in okkulten Geschäften (einschließlich Ye Olde Enchantment Shoppe und The Bead Bag) arbeiten , wo sie auch Perlenketten und einzelne Perlen für Bastelprojekte verkauften), ein Zaubergeschäft für Zauberkünstler und Einzelunterricht und Vortragsreihen zu einer Vielzahl magischer und spiritueller Themen.

Eines Tages kam eine eifrige, energiegeladene junge Frau in die Perlentasche gesprungen. “Lauren” war schlank und hatte lange Haare. In den kommenden Jahren würde ihre Dynamik eine große Anzahl von Menschen in ihren Kreis ziehen. Sie sagte zu mir: “Hallo! Ich versuche etwas über das Okkultismus zu lernen. Kannst du mir helfen?”

Ich antwortete, ich wäre froh um ihr jede Hilfe zu geben, die ich konnte. “Aber es gibt viele verschiedene Richtungen im Okkultismus. Über welchen Bereich möchten Sie lernen?” Sie antwortete, dass sie gerade erst anfing und ein Buch bekommen hatte. Es war ein Taschenbuch eines populären Autors darüber, wie man Satanist wird. “Nun, das erste, was Sie tun können, ist, dieses Buch loszuwerden”, sagte ich.

Wir haben an diesem Nachmittag mehrere Stunden damit verbracht, darüber zu diskutieren, wo sie anfangen könnte ihr Studium. Ich gab ihr einige einführende Informationen zu Klassen, die ich seit einiger Zeit unterrichtete. (Diese Art von Informationen und meine Erfahrungen im Unterrichten wurden zur Quelle für mein Buch ) Moderne Magie .)

In den nächsten Monaten haben wir uns mehrmals getroffen, um über Okkultismus und ihre Praktiken zu diskutieren. Wie ich oben sagte, war sie sehr eifrig und arbeitete fleißig. Zumindest kam es mir so vor. Ich war beeindruckt von Laurens Fortschritten.

Bevor ich fortfahre, ist es wichtig, dass die Leser die aktuelle Situation verstehen. Obwohl es schon seit einem Vierteljahrhundert war, hatte Wicca gerade erst begonnen populär werden. Zu dieser Zeit hätte man die Anzahl der Wicca-Traditionen an beiden Fingern zählen können. Die meisten Bücher über Magie stammen aus zwanzig Jahren zuvor, basierend auf der geleisteten Arbeit fünfzig Jahre oder länger davor. (Dies schließt natürlich die absurden “vollständigen” Bücher über Magie und Hexerei aus das erklärte alles auf zweihundert Seiten eines Taschenbuchs!)

Einer der Bereiche, in denen am meisten Informationen fehlten, war der des psychischen Angriffs und des psychischen Selbst -Verteidigung. Zu dieser Zeit gab es wirklich nur ein Buch zu diesem Thema. Es war von Dion Fortune und wurde ursprünglich fünfzig Jahre zuvor veröffentlicht. Ich hatte es mehrmals gelesen und mochte es nicht wirklich. Es schien voller Paranoia zu sein und die endgültige Lösung für ihr Problem – Initiation in eine okkulte Gruppe – war etwas, was viele Menschen damals nicht erreichen konnten. Und aufgrund der Geheimhaltung, die viele okkulte Gruppen heute umgibt, können viele Suchende auch jetzt, mehr als siebzig Jahre später, keine lokale Einweihung erhalten.

Es ging darum Umgebung, in der Denning und Phillips ihren Praktischen Leitfaden zur psychischen Selbstverteidigung veröffentlicht haben : Stärken Sie Ihre Aura . Was für ein erstaunliches Buch das war – und ist! Es gibt praktische, brauchbare Techniken zur psychischen Selbstverteidigung. Noch wichtiger ist, dass es nicht auf Paranoia basiert, sondern auf Logik und Vernunft. Es zeigt die klare Vorstellung, dass psychische Angriffe tatsächlich ziemlich selten waren. Wie ich jedoch in Modern Magick schrieb , “Wie dem auch sei, das Gefühl, psychisch angegriffen zu werden, kann ein sehr reales Gefühl sein. Auch unser Psychen werden ständig von der Gesellschaft angegriffen: Verkäufer befehlen uns zu kaufen, Fernsehwerbung befiehlt uns zu kaufen, Freunde, Familie und sogar Fremde, wissentlich oder nicht Versuchen Sie, uns psychologisch zu manövrieren und zu beeinflussen. “

” Ein echter psychischer Angriff wird normalerweise nicht von einer Person verursacht, die einen Zauberspruch ausführt, um Ihnen Schaden zuzufügen. Es wird von einer Person oder Personen verursacht, die aus irgendeinem Grund wütend auf dich sind. Ihre Wut führt dazu, dass sie unwissentlich einen Energiestrom senden, der mit ihrem Zorn gefüllt ist. Was jedoch wahrscheinlicher ist, ist, dass du einfach glaubst, dass etwas Negativität kommt auf Sie zu. In beiden Fällen werden Sie immer noch das Gefühl haben, angegriffen zu werden, und beide Fälle können auf die gleiche Weise behandelt werden. ” (S. 45-46)

Aber es gab eine Methode, die ich nicht beschrieben habe und die mir und der Frau, die ich beriet, geholfen hat. Es ist eine einfache Methode, insbesondere in einer starken Situation.

EIN KLOPF MITTEN IN DER NACHT

Scott war draußen und ich war alleine in der Wohnung. Ich hörte Radio und las. Ich hörte ein Klopfen an der Tür und sah auf die Uhr. Es war weit nach 22 Uhr

. Ich schaute durch das Fenster neben der Tür und sah, dass es Lauren war. Ich öffnete die Tür und lud sie ein. Ihre Augen sahen wild aus und sie packte mich. “Geht es dir gut? Was ist los?”

“Du musst mir helfen”, bettelte sie.

“Was ist los?” Ich fragte noch einmal.

“Ich habe letzte Woche mit meinem Freund Schluss gemacht. Er sagte, er würde sich mit mir abfinden und ich denke, er hat psychisch angegriffen ich. “

Ich ließ sie sich setzen. “Kennt er Magie?” Ich fragte.

“Nein”, antwortete sie.

“Nun Wahrscheinlich weiß er nicht genug, um dich psychisch anzugreifen “, sagte ich und versuchte sie zu beruhigen. “Weißt du, die meisten Leute denken, dass sie psychisch angegriffen werden, sie machen selbst den Eindruck. Meistens ist es nichts Reales.”

“Aber es ist mir gefolgt. Überall, wo ich hingehe, zeigt es sich. Du bist meine letzte Hoffnung.”

“Diese Wohnung ist ziemlich gut geschützt. Ich glaube nicht, dass etwas Magisches … “

Sie sprang auf und stellte sich hinter mich, als ob ihr Leben davon abhängen würde. “Wie nennt man dann das ?” sagte sie und zeigte neben den grünen Stuhl, auf dem sie gesessen hatte.

Die Luft war kälter geworden. Ich schloss meine Augen halb, damit meine psychischen Sinne herauskommen konnten. Ich hielt meine rechte Handfläche nach vorne und versuchte zu spüren, woher die Kälte kam, die ich jetzt fühlte. Seine Quelle war in der Tat neben dem Stuhl, auf dem Lauren gesessen hatte.

Schließlich öffnete sich meine Sicht auf eine Ebene, auf der ich das “sehen konnte.” Kreatur.” Für mich schien es ein schattiges, halbtransparentes Ding zu sein, vielleicht bis zu zwei Drittel Meter hoch, und eines der fiesesten Dinge, die ich je gesehen hatte.

Es war kugelförmig und mit scharfen Federn bedeckt wie ein Stachelschwein. Zu beiden Seiten hatte es ein gebogenes Bein wie eine Bulldogge. Sein Mund war bösartig mit gefährlich scharfen Zähnen. Seine Augen waren so voller Hass und Wut, dass ich es fühlen konnte.

ERSTE AKTION

Es waren diese hasserfüllten Augen, die die Schöpfung des Dings verraten haben. “Sehen Sie seine Augen?” Ich fragte.

Lauren hielt mich von hinten fest. Meine Arme waren ausgebreitet, damit ich sie beschützen konnte, wenn das Ding angriff. Sie flüsterte halb, halb zischte: “Ja.”

“Dieser Hass, diese Wut und diese Wut sind die Quelle ihrer Entstehung. Ihr Ex tut es nicht Ich kenne Magie nicht, aber seine Gefühle haben sie geschaffen. “

” Kannst du etwas tun? “

Ich ging zur Tür und hielt mich zwischen ihr und der Kreatur des Hasses. Ich habe die Tür geöffnet. Dann gingen wir zurück zu der Position, in der wir uns zuvor befunden hatten, und ließen einen freien Weg zwischen ihr und der Tür. Ich stand groß auf und sagte mit befehlender Stimme: „Geh! Ich befehle dir zu gehen.“

Das Ergebnis war, dass das Ding schrecklich knurrte . Ich konnte fühlen, wie Lauren hinter mir zusammenzuckte, ihr Körper war angespannt.

Ich erhöhte den “psychischen Druck” (mangels eines besseren Ausdrucks) darauf.

“Im Namen von Yud -Heh-Vahv-Heh Ich befehle dir zu gehen. Nicht ich befehle dir, sondern Adonai! “

Das Ding bewegte sich nicht, aber das Aussehen seiner Augen veränderte sich und sein Knurren schien etwas weniger bösartig. Ich wusste, dass ich auf dem richtigen Weg war.

Ich gab mehrmals den gleichen Befehl. Schließlich begann es sich zu bewegen. Es bewegte sich langsam zur Tür. An der Tür war es nach außen gerichtet. Es drehte sein Gesicht zu uns und knurrte erneut. Dann drehte es sich zu uns und ich dachte, es würde springen und angreifen. Ich wiederholte den Befehl und es schien sich zu entspannen. Dann begann es zu verblassen. Es dauerte ungefähr fünf Minuten, bis alle Spuren verschwunden waren.

HALTEN SIE ES WEG

Als ich sicher war, dass es weg war, benutzte ich die Pentagramm-Projektionsmethode, um das Ding fernzuhalten. Dies beinhaltet die Visualisierung eines “hellen, elektrisch-blauen

Pentagramms auf der Stirn mit einem Punkt nach oben. ” Ich umgab dies mit meinen Händen, die ein Dreieck bildeten, und projizierte es dann auf die Stelle, an der das Ding verschwunden war. Ich habe das mehrmals gemacht. Ich trennte mich von Lauren, ging hinüber und schloss die Tür. Das Geräusch des Schließens schien mir sehr endgültig, aber ich wusste, dass noch mehr zu tun war.

Ich wandte mich wieder Lauren zu, die zitterte. “Ist es weg?” sie fragte.

“Ja, für jetzt. Aber es wird zurückkommen, wenn wir nichts dagegen tun.”

“Warum wird es zurückkommen?”

“Sie haben immer noch mehrere magische Verbindungen zu Ihrem Ex. Dies wurde durch die Zeit verursacht, die Sie mit ihm verbracht haben, dass Sie psychisch an ihn gebunden waren und dass Sie Sex mit ihm hatten. Dieses Ding folgt den Links, die direkt zu Ihnen führen. “

“Was kann ich tun?”

Wir mussten diese Links schneiden. Eine ideale Methode dafür war etwas, das ich “IOB-Technik” nannte, als ich das System in enthüllte ) Moderne Magie .

Das “Ich” steht für “identifizieren”. Als erstes müssen Sie die wahre Ursache des Problems ermitteln. Das “O” steht für “objektivieren”. Dazu wird der Quelle eine Form gegeben, sofern sie noch keine Form hat. Da wir die Quelle kannten, erfordert die Technik, dass wir ein visualisiertes Modell davon erstellen – oder in diesem Fall von ihm.

“Do you Haben Sie ein Bild von Ihrem Ex? “

” In meinem Auto. Ist das ein Problem? “

“Nein, es kann nur als Grundlage für die Visualisierung verwendet werden. Aber wir brauchen es nicht. Ich möchte, dass Sie ihn auf der anderen Seite der Tür stehen sehen. Visualisieren Sie ihn so stark wie möglich. Ich bin gleich wieder da. “

Als sie sich ihren Ex-Freund vorstellte, ging ich in mein Zimmer (Scotts Zimmer) war auf der anderen Seite der Wohnung). In meinem Zimmer ging ich zu meinem Altar ) und nahm das Messer mit dem schwarzen Griff heraus, das ich bei vielen Ritualen verwendet hatte. Als ich in das Wohnzimmer zurückkam, in dem Lauren saß, konnte ich sehen, dass sie einen etwas ängstlichen Ausdruck in ihren Augen hatte. Sie sah mich schnell an und dann zurück zu ihrer Visualisierung. “Ich will ihn nicht mehr sehen. Wie lange muss ich so weitermachen?”

Ich ging vorwärts und sah mit meiner erweiterten Sicht Zahlreiche Energiestränge, wie weiße Sehnen, erstrecken sich durch die Tür und in verschiedene Teile von Lauren. “Nicht lange”, antwortete ich. Ich trat vor und fing an, die Schnüre zu durchtrennen, die sie mit ihrem Ex verbanden. Einige waren wie ein heißes Messer, das durch einen Behälter mit Eis ging. Andere waren hart und ich musste hin und her sehen, um sie abzutrennen. Bei jedem Schnitt hörte ich sie leicht nach Luft schnappen.

Nachdem sie abgetrennt waren, trat ich zwischen sie und wo ihre Visualisierung ihres Ex gewesen war. Nach wie vor projizierte ich Pentagramme in Richtung ihrer Visualisierung.

Schließlich machte ich das “B” oder Quartz Verbannen der Technik. Ich zog Lauren von ihrem Stuhl und ließ sie in der Mitte des Raumes sitzen. Ich führte das