Home » Weiße magie » Ein neuer Tierkreisanfang + Vollmond in der Waage – Jennifer Racioppi

Ein neuer Tierkreisanfang + Vollmond in der Waage – Jennifer Racioppi

Astrological New Year + Full Supermoon in Libra: Me vs. We

Als das kalte Wetter hier auf der Nordhalbkugel nachlässt, sprießen neue Anfänge. Wir nähern uns jetzt dem astrologischen neuen Jahr und einem vollen Supermoon in der Waage. Und während wir dies tun, bemerken wir das Wiederauftauchen der Sonne und späterer Sonnenuntergänge sowie den Geruch von Dingen, die gerade außerhalb unserer Sicht zu wachsen beginnen. Am Mittwoch, den 20. März, begrüßen wir den offiziellen Frühlingsbeginn mit dem Äquinoktium. Damit eröffnet das Universum die Möglichkeit für unseren persönlichen Neuanfang (sogar mitten im rückläufigen Merkur!).

Dies ist die Energie des Äquinoktiums und der Neustart des Tierkreiskalenders: Feuer, das auftaucht und unseren physischen Körper nutzt, um unsere Träume zu verfolgen.

Das astrologische Neujahr: Neustart des Kalenders auf der Ekliptik

Während östliche Traditionen Ende Januar den Beginn des neuen Jahres über die Der chinesische Tierkreis, in der tropischen westlichen Astrologie Widder oder der Frühlingsäquinoktium, beginnt den Tierkreisanfang . In dem Moment, in dem sich die Sonne vom letzten Tierkreiszeichen Fische am 20. März um 17:58 Uhr ET in den Widder bewegt, wenn die Sonne über dem Äquator schwebt, treten wir in das Kardinalfeuer ein.

Stellen Sie sich das so vor… Während wir fest auf der Erde gepflanzt sind, verfolgt unser Planet a Weg um unsere stationäre Sonne. Dieser Pfad – die Ekliptik – ermöglicht es uns zusammen mit der Neigung der Erdachse, uns zu verschiedenen Jahreszeiten auf verschiedene Konstellationen zu beziehen. Es sieht so aus, als würden sich der Himmel und die Sterne bewegen, aber eigentlich sind wir es. Wir leben auf der Erde, die sich auf ihrer Reise um die Sonne um ihre Achse dreht. Während wir um die Sonne reisen, ändern sich unser Blickwinkel und unsere Nähe.

Wie der Tierkreis funktioniert

Als jemand, der den Kosmos studiert, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, bin ich zu gekommen Ich glaube, dass der Transit der Erde durch das Universum uns das ganze Jahr über verschiedenen Potentialen aussetzt. Wenn wir in die Zeit des Widders eintreten, werden wir fest verdrahtet, um neue Anfänge zu initiieren. Aus der Perspektive der Chronobiologie reagieren wir entweder auf den Höhepunkt der Sonne oder auf den Niedergang (je nachdem, wo wir uns befinden) in der Welt) und dies aktiviert die Rhythmen, die unser Leben leiten.

Also, während wir sagen, “Die Sonne bewegt sich im Widder auf 0 Grad” am Äquinoktium, in Wirklichkeit bewegt sich die Sonne überhaupt nicht. Wir bewegen uns, und dabei treten wir der Sonne aus dem Weg und absorbieren und erfahren deutlich die Energie dieser Konstellation.

Tippen in die Widder-Saison: Verbindung durch Bewegung

Wie oben, so unten. Mit den Worten der New York Times schreibt Nicholas St. Fleur: „Die Frühlings-Tagundnachtgleiche ist ein Punkt in der Erdumlaufbahn, an dem die Sonne direkt über dem Äquator scheint und weltweit nahezu gleiche Tages- und Nachtperioden erzeugt.“ Und mit scheint die Sonne so hell auf den Äquator , symbolisch nehmen wir eine Verbindung zum Gleichgewicht wieder auf.

Gott sei Dank, denn wer kann in seinem Leben kein himmlisches Gleichgewicht gebrauchen?

Diese “Bewegung” am Himmel ist ein Signal für unsere eigenen Zellen, sich zu verschieben. Aries bittet uns, die Erkenntnisse und intuitiven Treffer, die wir während der Fischsaison erhalten haben, zu nutzen, um die Vorwärtsbewegung wieder aufzunehmen.

) Widder ist das Zeichen des robusten Widder und wird vom leidenschaftlichen und feurigen Mars regiert. Mit der Sonne in diesem Zeichen können Sie eine Böe von physischer Energie, Willenskraft, Körnigkeit und vielleicht sogar eine Berufung erwarten, um eine Führungsrolle zu übernehmen.

Wie werden Sie diese Kraft nutzen? Energie, um das erste Kapitel einer neuen Geschichte zu schreiben?

Dies ist die Zeit der Blüte, der Liebe. Nutzen Sie die Reserven, die Sie den ganzen Winter über aufgebaut haben, um Ihre weltweit einzigartige und essentielle Energie zu erweitern. Entfalte deine Blütenblätter, spreize deine Flügel. Sie können diese externe Feuerenergie unterstützen, indem Sie besonders auf Ihre Beziehungen zum Männlichen / Mars achten. Machen Sie konkrete Schritte in Richtung Ihrer Ziele und nehmen Sie sich mehr Zeit in Ihrem Zeitplan, um Ihren Körper zu bewegen.

Vollmond in der Waage: Gleichgewicht in Beziehungen finden

Am selben Tag, an dem wir die Frühlings-Tagundnachtgleiche und die Widder-Saison auf der Nordhalbkugel begrüßen, bekommen wir auch einen Supermoon in der Waage. Dies ist selten, wenn Tagundnachtgleiche und Vollmond gleichzeitig auftreten.

Waage (Gleichgewicht) ist das Zeichen Gegenteil von Widder (Unabhängigkeit), und ein Vollmond passiert, wenn sich Sonne und Mond gegenüberstehen. Denken Sie darüber nach: Erde und Sonne richten sich so aus, dass die Sonne direkt über dem Äquator scheint. Gleichzeitig richten sich Sonne und Mond so aus, dass der Mond der Sonne gegenübersteht. Hier kann der Mond das Sonnenlicht empfangen und als Vollmond reflektieren.

Dieser Mond hebt das Drücken und Ziehen zwischen Unabhängigkeit und unserer Beziehung zum Allgemeinwohl hervor.

Wenn Sie diesen inneren Ruck spüren, sind Sie nicht allein. Ich habe den letzten Monat (wirklich letztes Jahr!) Damit verbracht, den Zusammenhang zwischen meinen persönlichen und beruflichen Zielen und meiner Darstellung in meinen Beziehungen zu untersuchen. Einige Dinge loszulassen, damit ich emotional näher mit meinem Mann sein und die Bindungen unserer Ehe stärken konnte, war eine meiner obersten Prioritäten. Und ich musste meinen physischen Körper in die Hektik Manhattans bringen, damit ich mit ihm zusammen sein kann, während ich mein Buch schreibe und gleichzeitig meiner Gemeinde diene.

Um klar zu sein, nach so vielen Erkundungen, wo ich am besten im Leben bin, ist mir klar, dass es so ist nicht NYC. Wenn ich jedoch mein zehntes Ehejahr mit einem Partner abrunde, den ich mehr liebe als das Leben, mache ich einen Kompromiss und verbringe mehr Zeit in der Stadt, damit ich ihn bei seiner Karriere unterstützen kann.

Zum Glück (auf der Equinox) werde ich die Schlüssel für eine neue Wohnung bekommen, eine Wohnung, die ich bewusst ausgewählt habe So könnte ich ganz in der Nähe meines Fitnessstudios, des Central Park und der Bibliothek sein, in der ich heutzutage die meiste Zeit mit Schreiben verbringe. Ich optimiere mein Leben in der Stadt und verbringe natürlich immer noch viel Zeit im Hinterland – mein buchstäblicher Sweet Spot .

Dies ist meine Version des Gleichgewichts. Es ist ein Neuanfang, der mir hilft, die klaren Grenzen, die ich mit meiner Zeit und Energie habe, einzuhalten und gleichzeitig mein Bestes für meinen Ehemann zu geben.

Wie balancierst du die Dichotomie von Ich (Widder) gegen Wir (Waage) in deinem Leben

Dieser Vollmond tritt um auf 0 Grad in der Waage um 21.42 Uhr ET am 20. März. Es passiert mit Venus im Wassermann und Mars im Stier in einem Quadrat (einem harten Winkel), während die Sonne Chiron verbindet. Als Supermoon , dieser Vollmond bewegt sich in der Nähe der Erde und verstärkt die Emotionen. Saturn, Pluto und der Mond Südknoten (der vergangene Karmas symbolisiert) kommen in einer Trigon zum Mars in eine sehr enge Umlaufbahn miteinander und verstärken die Intensität dieses Vollmondes noch mehr.

Da dieser Vollmond der Sonne / Chiron-Konjunktion entgegengesetzt ist, ist jetzt nicht die Zeit zu vermeiden, auf die dunklen Teile von uns zu schauen, die uns daran hindern, Bewegungen weiterzuleiten. Auch mit Quecksilber rückläufig bis 28. März Du musst einige Entscheidungen treffen .

Zum Glück passiert das Äquinoktium am selben Tag wie der Vollmond der Waage – ein Vollmond im Zeichen des Gleichgewichts am Tag des Gleichgewichts zwischen Hell und Dunkel – streben Sie also Gleichmut an. Suchen Sie nach dem Ort, an dem Sie auf jeden Fall zentriert bleiben können. Bei so viel Energie, die im Kosmos herumwirbelt, ist es kein Wunder, dass es verlockend ist, sich zu verstecken und der Welt um uns herum auszuweichen (Hallo, rückläufiger Merkur, irgendjemand?). Ich fordere Sie jedoch dringend auf, stattdessen den Gleichmut zu pflegen.

Gleichmut am gleichmütigsten Tag des Jahres pflegen

In den alten yogischen und buddhistischen Praktiken ist Gleichmut bekannt als upekkhā oder upekṣā und ist der vierte der Astrological New Year + Full Supermoon in Libra: Me vs. We brahmaviharas . Gleichmut zu pflegen bedeutet, sowohl „gute“ als auch „schlechte“ Erfahrungen mit gleichem Eifer zu akzeptieren oder sogar zu begrüßen, in dem Wissen, dass Sie beide genießen können. Jeder ist flüchtig und lehrt uns etwas Einzigartiges an uns. Während dies manchmal als von der Realität losgelöst missverstanden werden kann, ist dieser Glaube bestenfalls ein missverstandener.

) Gleichmut bedeutet, sich von den Ereignissen der Welt um Sie herum beeinflussen, bewegen und inspirieren zu lassen, ohne dass dies Ihren inneren Frieden stört. Es ist die Symbolik der unruhigen Oberfläche des Ozeans und ihrer tiefen Stille. Es ist keine Gleichgültigkeit gegenüber Leiden oder Glückseligkeit. Es ist vielmehr die Akzeptanz der Schwankungen des Lebens, die mit dem Menschsein auf diesem Planeten einhergehen. Es ermöglicht eine friedliche innere Existenz, trotz der Aufregung, des Grauens und anderer emotionaler Wendungen, die sich uns täglich bieten.

So können wir in den Himmel schauen und ihn verfluchen, uns in unseren Betten verstecken oder auf die Welt um uns herum einschlagen. Oder wir können wie die Buddhisten und Yogis tun und dem Kosmos dafür danken, dass er uns die Möglichkeit zum Üben bietet. Denken Sie daran, auch dies wird vergehen.

Was steht in diesem Frühjahr für Sie in der Waage an? Lass es mich in den Kommentaren wissen! Ich würde gerne von Ihren Praktiken mit der Pflege von Gleichmut hören.