Home » Weiße magie » Harvest Moon Esbat Cakes – Stimmungsvolle Monde

Harvest Moon Esbat Cakes – Stimmungsvolle Monde

Mein neues Lieblingsküchenwerkzeug: die Mini-Muffinform. Ich möchte oder brauche selten einen Kuchen in voller Größe oder sogar einen Cupcake für Cakes & Ale. Betritt die Mini-Muffinform. Ich habe die perfekte Größe für die Herstellung von rituellen Kuchen und finde ständig neue und kreative Wege, um die Jahreszeiten des Mondes mit diesem einfachen Gerät zu ehren. Diesen Monat?

habe ich normalerweise Stellen Sie einen Link zum Rezept bereit und konzentrieren Sie sich auf die rituelle Bedeutung der Zutaten in meinen Küchenhexen. Aber einer kam von meinen eigenen Experimenten und Bastelarbeiten, also werde ich speisen (ich weiß, ich bin zu dieser Jahreszeit voller kitschiger Küchenwitze).

Der Erntemond und der Die Herbstsaison bedeutet im Allgemeinen eine Zeit, um die Erinnerungen unserer verstorbenen Angehörigen (insbesondere derjenigen, die im letzten Jahr verstorben sind) anzuerkennen, sich für die Fülle der Ernte zu bedanken und die Gesellschaft derer zu genießen, die uns am meisten am Herzen liegen.

Der Backprozess füllt Ihren Raum mit dem Duft und Geist der Herbstsaison.

Das Teilen von Erntemondkuchen mit einem Zirkel, Freunden oder der Familie festigt Bindungen und Ehren unsere Beziehungen zu unseren Gemeinschaften.

Machen Sie Ihre rituellen Kuchen für den Cakes & Ale-Teil Ihres Mondrituals, um Ihrer Zauberarbeit Kraft zu verleihen. Der Fokus und die Konzentration bei der Auswahl der Zutaten speziell für diesen Anlass erhöhen die Vibrationen in Ihrem Zuhause.

Dieses Rezept macht 24 Minikuchen, aber Sie können es ziemlich leicht halbieren.

)

1 Tasse Weißzucker
1/2 Tasse Butter (erweicht)

2 Eier

2 Teelöffel Vanilleextrakt
t

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

1 3/4 Teelöffel Backpulver ) 1/2 Tasse Milch

Lesen Sie auch:  Wie man eine Frau findet

Beliebige Kombination der folgenden (ich habe es nur angesehen):

Eine ganze Menge gemahlener Ingwer

Eine ganze Menge gemahlener Zimt
Eine ganze Menge gemahlener Piment

Ein wenig weniger gemahlene Muskatnuss

Zum Zuckerguss:

1/2 Tasse Butter (erweicht)

8 Unzen. Frischkäse (erweicht)

4 Tassen Puderzucker

Spritzer Vanille

1. Backofen auf 300 Grad vorheizen.

2. Mehl, Backpulver und gemahlene Gewürze zusammen sieben.

3. Butter und Zucker mischen.

4. Kombinieren Sie trockene Zutaten und fügen Sie Eier und Vanilleextrakt hinzu.

5. Fetten Sie Ihre Muffinform (en) gut ein oder verwenden Sie Cupcake-Liner.

6. Die Mischung in Dosen geben und 10 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

7. Während die Kuchen backen, kombinieren Sie Frischkäse, Butter, Puderzucker und Vanilleextrakt, um Zuckerguss zu machen.

8. Lassen Sie die Kuchen mindestens 30 Minuten abkühlen, bevor Sie sie vereisen.

9. Optional: Mit weich gebackenen Ingwer-Snap-Keksen garnieren.

Genießen Sie bei Ihrem Erntemondritual oder lassen Sie etwas als Opfergabe auf dem Altar. Sie gefrieren gut, so dass Sie eine große Menge backen und sie während des Herbstes während des Esbat verwenden können.

Alle in diesen Kuchen enthaltenen Gewürze sind traditionell zur Erntezeit in der Wicca-Religion sowie zu vielen neopaganischen Traditionen im Allgemeinen. Insbesondere Zimt hat viele spirituelle Eigenschaften.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, können Sie es auch genießen Dieser Beitrag über Weihnachtskekse, in dem ich näher auf die Bedeutung der Zutaten für die Erntezeit eingehen werde.

Sie können gerne Ihre eigenen Rezepte für den Erntemond in den Kommentaren hinterlassen oder Ihre Erfahrungen mit ihnen teilen dieser!

Lesen Sie auch:  Wer ist Haley Sharpe? Lernen Sie TikToks ursprünglichen Schöpfer des Say-So-Tanzes kennen

Gesegneter Vollmond!