Home » Magische Rituale » Hier erfahren Sie, wie Sie einen Scrying Mirror-Leitfaden erstellen [Wichtige Tipps]

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Scrying Mirror-Leitfaden erstellen [Wichtige Tipps]

Der Scrying Mirror ist ein mächtiges Instrument der Wahrsagerei und Evokation, mit dem wir Geister oder Dämonen hervorrufen können. Wahrsagen ist die Praxis, mit übernatürlichen Kräften Informationen von Geistern oder Dämonen zu erhalten. Es ist ein medialer Kommunikationskanal mit anderen Welten, wir können ihn nutzen, um vergangene Leben zu sehen, uns auf unserer Astralreise zu helfen oder Zauber zu wirken. In diesem Artikel erkläre ich, wie man einen Spiegel macht und was es ist.

Das magische Reich hinter einem Spiegel

Der Scrying Mirror ist ein sehr mächtiges Wahrsagewerkzeug. Seine Legende existiert seit sehr alten Zeiten und hat dem Scrying Mirror den Ruf eines gegeben Portal zu anderen Dimensionen oder Realitäten. Der Scrying Mirror ist ein nützliches magisches Werkzeug, um Wesenheiten, Geister hervorzurufen, Ihre Aura besser zu visualisieren oder zu anderen Ebenen der Realität zu reisen.

Oft kann ein großer Bergkristall verwendet werden, um die zu ersetzen klassische Kristallkugel.

Es gibt verschiedene Arten von Suchspiegeln, darunter:

  1. Das erste ist das einfachste, es ist ein flaches Glas, das auf der Rückseite mit Ruß oder für das Glas geeigneter Farbe geschwärzt ist und einen Durchmesser von 10 bis 15 Zentimetern hat. Es wird nur zur Hervorrufung von Geistern verwendet und ist für die Wahrsagerei völlig ungeeignet, aber auch sehr nützlich, um die Visualisierung der Aura zu üben.
  2. Der zweite ist der konkave Spiegel, rund, mit einem größeren Durchmesser als der vorherige, einem Minimum von 30 Zentimetern / 12 Zoll. Er wird sowohl für Nekromantie als auch für Wahrsagerei verwendet (daher wird er häufig von denen verwendet, die auch Spiritismus praktizieren ).

  3. Das dritte ist am schwierigsten zu bauen, aber es ist das beste, es ist oval und konvex und ziemlich groß Größe, etwa 1,5 bis 1,8 Meter hoch. Um einen Spiegel herzustellen, müssen Sie viel arbeiten und ein altes Bild von denen finden, die die marianischen Figuren darstellen, die einst an Doppelbetten hingen und oft noch manchmal an dieser Stelle zu finden sind. Die Second-Hand-Märkte haben sie manchmal und einige kleinere Antiquitätengeschäfte. Diese sind ideal für Wahrsagen, Nekromantie, Reisen zwischen Welten und für die Aura-Visualisierung.

Wie Um einen Spiegel zu bauen?

Sie können den Spiegel leicht kaufen oder Sie können ihn selbst bauen, aber wie geht das?

Das Verfahren ist viel einfacher als Sie sich vorstellen. Kaufen Sie einfach einen Rahmen, in den Sie möglicherweise Fotos einfügen, und sprühen Sie das Glas mit einer Sprühdose aus schwarzem Acryllack auf die Rückseite.

Sobald Sie eine Seite des Glases gefärbt haben, ist es fertig. Montieren Sie einfach das gesprühte Glas (bemalte Seite nach hinten) in den Rahmen. Sie können den Spiegel entweder in ein schwarzes Tuch gewickelt lassen, vorzugsweise Seide oder Baumwolle oder wenn Sie es aufhängen möchten, tun Sie es an einer nach Osten gerichteten Wand, aber denken Sie daran, sich vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Sie können auch th haben Das Glas ist durch Weihrauch oder eine Kerze geschwärzt, aber die oben erläuterte Methode ist die billigste.

Sobald der Spiegel hergestellt wurde, muss er mit einer Mischung aus Beifuß (oder) gereinigt werden an der Oberfläche gepuffert) und unter Vollmond trocknen lassen.

Wir können es einer Göttlichkeit segnen, indem wir ein ihm gewidmetes Gebet rezitieren, und dabei müssen wir kreisende Bewegungen mit machen unsere Hände über den Spiegel.

Reinigung und Weihe

Waschen Sie das Glas drei aufeinanderfolgende Nächte oder unter einer Quelle mit fließendem Wasser für eine Nacht, kurz vor dem Vollmond, dann mit Weihrauch auf Artemisia-Basis begasen, um ihn weiter zu reinigen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Wahrsagungsfähigkeiten zu verbessern, indem Sie es dem Licht des Vollmonds aussetzen und es für eine Nacht in der Infusion von Kamille und Artemisia einweichen. Dann lass es in der Nähe deines Zauberstabs und in der Nähe eines schwarzen Onyx ruhen.

Ein Beobachtungsspiegel ist ein persönliches Objekt, niemand sollte es jemals berühren außer dir. Es muss oft verwendet werden, denn je mehr es verwendet wird, desto leistungsfähiger wird es und je mehr Sie es verwenden, desto besser können Sie darin sehen. Achten Sie jedoch darauf, dass das Sonnenlicht niemals den Spiegel berührt. In diesem Fall sollten Sie es werfen den Spiegel weg, weil er unbrauchbar wird.

Fühlen Sie sich frei, diesen Artikel auf Pinterest zu teilen!

Verwendungsregeln

Die Oberfläche muss sauber sein, niemand darf sie berühren, nur der Besitzer, niemand sollte sein Bild widerspiegeln, außer der Besitzer, außer in einem rituellen Kontext. Der Spiegel muss oft verwendet werden, wenn wir im Einklang sein wollen Je mehr wir es benutzen, desto mehr werden wir uns darauf einstellen, es niemals dem Sonnenlicht aussetzen, es muss immer drinnen sein.

Divination

Wahrsagen muss immer nachts erfolgen, mit dem Licht einer Kerze oder mehr, mit zwei Kerzen an den Seiten, wir können auch Weihrauch verbrennen, das Licht während Die Wahrsagerei darf nur bei Kerzen oder im Mondlicht durchgeführt werden.

NIEMALS VERWENDEN DAS SONNENLICHT NIE!

Um den Spiegel göttlich zu positionieren, wo nichts reflektiert wird es, auch wir dürfen nicht darüber nachdenken.

Wir können Wolken sehen, aber wie machen wir das? Wir müssen uns entspannen (es ist noch einfacher, sie zu sehen, wenn wir regelmäßig meditieren), dann in die Mitte der Oberfläche schauen und eine Frage stellen, und wir werden Visionen haben, jede Person, die Wahrsagen praktiziert, hat andere Visionen, sie sind etwas Persönliches und jede Person hat unterschiedliche Visionen.

Die objektiven Methoden

  • Wenn wir sehen, dass die Wolken nach oben gehen, ist die Reaktion positiv.
  • Wenn wir sehen, dass Wolken nach unten ziehen, ist dies negativ.
  • Die Wolken können unterschiedliche Farben haben.

  • Positive sind weiß, grün, lila und blau.
  • Negative sind schwarz, dunkelgrau.
  • Negative Situationen sind gelb = Verlust, orange = Verrat / Verleumdung / Enttäuschung, rot = Krankheit / Gefahr.
  • Also lass uns entspannen, unsere Augen schließen, unsere Muskeln entspannen, visua Größen Sie den Kreis, wenn wir ihn geschaffen haben, atmen Sie regelmäßig, rufen Sie eine Göttlichkeit oder einen leitenden Geist an, öffnen Sie unsere Augen und fixieren Sie in der Mitte des Spiegels / der Oberfläche den Geist, den wir in unsere Seele sehen, und durch unsere Visionen werden die Antworten stattfinden.

    Es ist wichtig, das dritte Auge zu öffnen, aber dazu müssen Sie viel meditieren und üben.

    Wir können auch Kristalle verwenden , wie Amethyst.

    Verwenden Sie etwas, um unsere Gefühle oder Wahrnehmungen aufzuschreiben, um sie zu studieren und uns zu helfen, bestimmte Dinge zu verstehen.

    WARNUNG. Lassen Sie Ihren Spiegel nicht unbedeckt, wenn Sie ihn nicht benutzen, auch wenn er sich in einem vollständig abgedunkelten Raum befindet, da er ein bevorzugter Zugang für den Durchgang von Larven und verschiedenen Geistern aus anderen Welten zu unseren ist. Sie können sich mit dem Spukhaus wiederfinden, ohne zu wissen warum!