Home » Weiße magie » Kanalisierung des dritten Chakras – Fernweh

Kanalisierung des dritten Chakras – Fernweh

Es gibt ein Feuer, das in jedem von uns existiert. Ob Sie sich dafür entscheiden, dieses Feuer zu entzünden und es Ihre Leidenschaften und Ihren Zweck befeuern lassen, liegt ganz bei Ihnen. Ich ermutige Sie, sich dafür zu entscheiden, hell zu brennen.

Diese Woche sprechen wir über das dritte Chakra, wo unser inneres Feuer, unsere Kraft und unser Selbstvertrauen untergebracht sind.

Was sind Chakren?

Wir alle haben sieben Chakren oder „Energiezentren“ in unserem Körper. Sie haben wahrscheinlich ein Bild mit einer Person gesehen, die in einem meditativen Sitz sitzt, auf dem leuchtend farbige Lichtkreise entlang der Mittellinie ihres Körpers zu sehen sind, oder Sie haben vielleicht gehört, dass Ihre Yogalehrer, Massagetherapeuten oder ganzheitlichen Heiler Begriffe wie „Knoten“ verwenden. Nadis“, „Energiewirbel“ oder „Energieräder“.

Jedes der Chakren ist ein Energiewirbel, der an der Basis deines Beckens beginnt und an der Krone deines Kopfes endet. Wir haben oft ein oder mehrere Chakren, die zu wenig oder zu viel aktiv sind, also geht es darum, das Gleichgewicht zu finden. Wenn wir innehalten und darüber nachdenken, ist das der ganze Sinn des Lebens, richtig? Gleichgewicht zu finden.

Es gibt Farben, Aromen, Yoga-Posen, Atemübungen und heilende Lebensmittel, die jedem Chakra entsprechen. Studieren Sie diese Infografik für weitere Informationen zu jedem Chakra.

Das dritte Chakra

Das dritte Chakra – „Solarplexus“ oder „Manipura“ genannt – ist dort, wo Sie Schmetterlinge in Ihrem Bauch spüren, wenn Sie nervös werden. Es ist die „Magengrube“. Bei diesem Chakra dreht sich alles um dich, dein Selbstvertrauen und deine innere Kraft. Obwohl alle sieben Chakren gleich wichtig sind, beherbergt dieser Raum zwischen Nabel und Solarplexus etwas Besonderes. Hier liegt all deine Macht.

Dieses Chakra ist als „glänzender Edelstein“ bekannt und wird durch die Farbe Gelb repräsentiert. Einige Yoga-Posen, die verwendet werden, um dieses Chakra zu aktivieren und auszugleichen, sind Bow Pose, Warrior I und II, Full Wheel und Kundalini-Übungen.

Tägliche Affirmation für Manipura

Ich weiß, wer ich bin und wohin ich im Leben gehe.
Ich bin selbstbewusst und kraftvoll.
Ich bin unaufhaltsam.
Ich habe keine Angst.
Ich bin die Liebe.

Foto von Flickr-Benutzer cyberpunk65.

Zuzu Perkal ist eine unabhängige Künstlerin, Fotografin, Yogalehrerin und Abenteuerlustige in Austin, Texas. Ihre Tage sind gefüllt mit Kaffee, Farbe und Tagträumen. Sie glaubt, dass Fehler einfach eine schöne Chance für Wachstum sind und dass unsere eigenen Lebenserfahrungen als unsere wertvollsten Lehrer dienen. Zuzu hat kürzlich das erste Lehrerausbildungsprogramm von Wanderlust abgeschlossen und ist auf der Mission, ihr Bewusstsein kontinuierlich zu erweitern, während sie ihrer Reise auf dem Yogapfad folgt. Sie experimentiert derzeit mit dem Konzept eines schwimmenden Yogastudios und einer Praxis mit gemischten Medien.