Home » Weiße magie » Planetenbedeutungen in der Astrologie – Beispiel

Planetenbedeutungen in der Astrologie – Beispiel

Jean lehrt Astrologie, Tarot und Metaphysik. Sie ist Autorin, ordinierte überkonfessionelle Pfarrerin und Mitglied der NJ Metaphysical Ctr.

Die Sonne

Die Sonne ist, wo und wie Sie scheinen! Es repräsentiert die Notwendigkeit, ein gesundes Selbstbild zu haben und zeigt, welche Kernmerkmale und Bedürfnisse die Person ausmachen, die Sie sind. Diese Energie sorgt für Vitalität, damit Sie gut leben und gedeihen können. Die Sonne bestimmt, wie wir unsere stärkeren Qualitäten ausdrücken, wie wir erschaffen und nach welchen Richtlinien wir leben.

Aber wir alle haben ein starkes Gespür dafür, welche Grenzen wir nicht überschreiten können, ohne die Essenz dessen, wer wir wirklich sind, zu gefährden. Die Sonne fungiert als unser Zentrum; es ist die leitende Körperschaft, die uns vor dem inneren Chaos bewahrt. Jeder hat innere Konflikte, und die Sonne hört sie alle und gibt ihnen einen Sinn. Die Sonne fungiert als unser zentraler Direktor.

Wenn wir unserer Sonne nicht erlauben, sich gut auszudrücken, haben wir Identitätskrisen und Selbstzweifel. Wir können uns unsicher fühlen und ein Gefühl von Selbsthass haben. Dies kann dazu führen, dass wir versuchen, uns selbst vorzumachen, dass wir besser sind, als wir uns innerlich fühlen. Wir versuchen dann, Energie von anderen zu stehlen, um uns aufzubauen. Versuchen Sie immer, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken, da es manchmal notwendig ist, uns neu zu definieren. Eine gesunde Sonne gibt uns ein Gefühl von Selbstvertrauen, Energie und Stolz auf uns selbst.

Notiz

Jeder Planet hat eine Platzierung in einem Sternzeichen- und Astrologiehaus, was erklärt, welcher Lebensbereich am stärksten vom Planeten betroffen ist. Zahlreiche Aspekte zu anderen Planeten machen auch einen großen Unterschied auf Ihrem Lebensweg. Die volle Bedeutung kann nicht alle interpretiert werden, es sei denn, Sie haben ein Geburtshoroskop, das von einem Astrologen erstellt wurde.

Der Mond

Der Mond ist unser emotionales Zentrum, unser Herz, unser Bedürfnis, uns genährt, sicher und geborgen zu fühlen. Es regiert alles, was uns glücklich, sicher und getröstet macht. Fühlen Sie sich in einer geschäftigen Umgebung am besten? oder umgeben von ruhe? Fühlen Sie sich zu weltlichen oder spirituellen Bestrebungen hingezogen? Sehnen Sie sich nach viel sozialer Aktivität oder genießen Sie lange Zeit allein?

Der Mond symbolisiert die subjektive, emotionale Art und Weise, wie wir das Leben erleben und darauf reagieren. Es geht um Gefühle und spontane Reaktionen auf Situationen, nicht um Gedanken. Unser Mond zeigt, wie wir uns um andere kümmern und wie wir uns um uns selbst kümmern möchten. Es zeigt, wie verwundbar wir sind, und schützt die Verwundbarkeiten derer, die wir lieben.

Vertrauen ist eine der wichtigsten Emotionen, eine ursprüngliche Bindung, die entsteht, wenn wir uns auf einer unbewussten Ebene mit jemandem bloßstellen. Der Mond sagt uns, was wir am meisten brauchen und was uns den emotionalsten Schmerz bereitet. Wir fühlen uns verletzt und wütend, wenn unser Vertrauen missbraucht wird. Wenn wir keinen Weg finden, emotionale Bedürfnisse zu befriedigen, fühlen wir uns unglücklich.

Es ist sehr wichtig, ein Leben zu führen, in dem wir uns beschützt und umsorgt fühlen. Aber manchmal müssen wir unsere Komfortzone verlassen, wenn wir wachsen wollen. Der Mond stellt unser „inneres Kind“ dar. Wenn also unsere dunkle Seite des Mondes zum Vorschein kommt, handeln wir unreif. Diese Seite von uns zeigt sich, wenn unsere emotionalen Bedürfnisse vernachlässigt werden – wenn wir in einer Beziehung sind, die uns nicht nährt, oder wenn wir unsere eigenen emotionalen Bedürfnisse ablehnen.

Lesen Sie auch:  9 Outfits mit langen Shorts, die Sie in den Sommer bringen

Merkur

Dieser Planet beherrscht unser Bedürfnis, Informationen in unserem eigenen Verstand und unserer eigenen Stimme zu kennen, zu erzählen und zu verstehen. Wir tun dies, indem wir sprechen, schreiben, singen, lernen oder in irgendeiner Weise ausdrücken, was wir wissen und kommunizieren möchten. Merkur zeigt, wie eine Person Informationen sammelt und organisiert, welche Fächer sie gerne studiert und wie sie das Studium verfolgt.

Lernen Sie am besten mit verbalen oder visuellen Anweisungen? Studieren Sie ordentlich oder hüpfen Sie gerne herum und füllen Sie die Lücken aus? Ob wir formell oder durch Klatsch etwas Neues lernen, wir versuchen, es zu verstehen, indem wir es mit dem, was wir bereits wissen, verknüpfen. Dies kann unser Verständnis eines Themas erweitern oder sogar ganz verändern. Wir lernen nicht nur durch Zuhören oder Lesen, sondern auch durch Beobachten dessen, was um uns herum passiert.

Sind Sie gesprächig oder sprechen Sie lieber nur, wenn es nötig ist? Denken Sie an große Themen oder eher an persönliche? Sind Sie ein Fan von Fakten oder ein großer Geschichtenerzähler? Teilen Sie spontan Ihr Wissen oder überlegen Sie lange?

Merkur ist verwundbar, wenn wir vorschnelle Urteile fällen, zu aufgeschlossen oder verschlossen sind oder mit Informationen überladen werden. Unsere Informationsquellen prägen auch unsere Ideen und Meinungen. Versuchen Sie also, Ihre Informationen aus einer Vielzahl von Quellen zu beziehen, um Ihre eigenen Ansichten zu hinterfragen.

Venus

Venus ist als Planet der Liebe bekannt, aber es geht wirklich um alle Arten von Beziehungen. Keine Beziehung ist immer perfekt, aber Venus ist der Teil von uns, der sich nach so viel Harmonie wie möglich sehnt.

Dieser Planet zeigt, wie wir versuchen, uns für andere attraktiv zu machen. Es zeigt auch, wie sehr wir uns bemühen, neue Freunde zu treffen oder mit alten in Verbindung zu bleiben. Wie viel Energie bieten Sie anderen in einer Beziehung an, und fühlen Sie sich dadurch akzeptiert und geschätzt für das, was Sie sind?

Venus zeigt uns auch, was wir sonst noch im Leben schätzen und lieben. Haben Sie schon einmal ein bestimmtes Lied gehört und sich ihm verbunden gefühlt? Sie haben das Gefühl, dass ein neuer Teil von Ihnen entdeckt, reflektiert und verstanden wurde. Dieser spezielle Satz von Texten drückte etwas aus, das Sie möglicherweise nicht konnten, also fühlten Sie sich damit verbunden.

Ein anderes Konzept von Venus ist Wert oder Wert. Sobald wir eine andere Person lieben, wird sie für uns wichtiger und wertvoller. Venus regiert alles, was wir schön finden; Kleidung, Kunst, Musik, Antiquitäten; sogar das gleiche Kleidungsstück, das Sie seit Jahren tragen, das niemand sonst ausstehen kann.

Auch wenn es bei der Venus um Liebe geht, trägt sie dieses Gewicht nicht allein. Liebe beinhaltet das Vertrauen des Mondes, die Leidenschaft des Mars und die Verantwortung des Saturn. Es dreht sich alles um unseren Wunsch nach Zusammengehörigkeit und das Konzept der Verträglichkeit.

Venus wird traditionell als der „weibliche“ Planet interpretiert. Antike Astrologen verwendeten es, um zu zeigen, wie eine Frau einen Mann anzog oder welche Eigenschaften ein Mann bei einer Frau suchte. Dies ist veraltet und spiegelt nicht die moderne Sprache oder den Lebensstil wider. Hör auf damit Frauen sind von Venus, Männer sind vom Mars Unsinn. Jeder hat Venus irgendwo in seinem Geburtshoroskop, unabhängig von Geschlecht oder sexuellem Ausdruck. Im einundzwanzigsten Jahrhundert sollten den Planeten keine Geschlechter zugeordnet werden. Dieser Astrologe interpretiert Venus als Maß für die Fähigkeit einer Person, auf andere zu reagieren.

Lesen Sie auch:  Dieses DIY-Milchbad-Rezept kann helfen, trockene, juckende Haut zu beruhigen

Wie lange brauchen Planeten, um die Sonne zu umkreisen?

Mars

Der Mars ist der Aktionsplanet, der Wünsche hervorruft, und wir sind getrieben, das zu verfolgen, was wir am meisten wollen. Auf dem Mars dreht sich alles um unseren Willen, die Fähigkeit, eine bewusste Entscheidung zu treffen und danach zu handeln. Wenn wir dies tun, drücken wir unsere Absicht aus und setzen unsere Energie ein. Die Marsenergie veranlasst uns, dorthin zu gelangen und zu bekommen, was wir brauchen. Dies ist eine hungrige Energie, die uns antreibt, etwas (oder jemanden) zu erobern und zu besitzen.

Der Mars hat eine Möglichkeit, Konflikte oder Willenskonflikte zu verursachen. Wut ist ein eindeutiges Zeichen von Konflikt, ein Selbstverteidigungsmechanismus. Der Mars zeigt, was unsere Leidenschaften sind – was wir verfolgen, weil wir motiviert sind, etwas zu erfassen, zu lösen oder zu bekämpfen. Mars ist nicht dasselbe wie Mondenergie, die beschreibt, was wir wollen, sondern weil wir uns dadurch sicher und zufrieden fühlen. Auf dem Mars geht es um die Art von Aufregung oder Verlangen, die Ihr Blut zum Kochen bringt. Dieser Planet hat viel mit unserer sexuellen Natur zu tun, wie wir unsere Leidenschaften und Triebe ausdrücken. Mars repräsentiert den ursprünglichsten Teil von uns.

Mars symbolisiert unsere persönliche Kraft und gibt uns Vertrauen. Wenn der Mars falsch genutzt wird, können wir zu aggressiv sein und versuchen, andere zu überwältigen. Oder wir können unseren Willen zu leicht untergraben und anderen erlauben, uns ihren Willen aufzuzwingen. Aber die Macht des Mars erlaubt uns auch, zu verhandeln oder aufzugeben, nicht nur anzugreifen. Auch die Weigerung, Maßnahmen zu ergreifen, ist ein Willensakt.

So wie Venus seit Ewigkeiten mit weiblicher Energie in Verbindung gebracht wird, wird Mars mit männlicher Energie in Verbindung gebracht. Aber der Mars erscheint im Geburtshoroskop jedes Menschen. Wieder einmal ist es überholt, die Geschlechter in aufgeräumte Kästchen zu unterteilen. Dieser Astrologe zieht es vor, diese verfolgende, ausgehende Yang-Energie als Durchsetzungsvermögen zu interpretieren, wo immer sie auftaucht.

Jupiter

Jupiter steht für unser Bedürfnis zu hoffen, Vertrauensvorstellungen zu wagen, neue Dinge auszuprobieren und das Unmögliche zu tun! Wir spüren seinen Einfluss, wenn wir optimistisch genug sind, unseren eigenen Weg und unsere Komfortzone zu verlassen. Manchmal müssen wir eine sichere Sache loslassen, um etwas zu bekommen, was wir wollen, aber nicht haben. Dies erfordert Vertrauen und Glauben, auch den Glauben, dass, wenn wir handeln; es wird etwas Besseres in den Startlöchern warten.

Jupiter hilft uns, Unglauben und negative Gedanken auszuschalten. Es bringt unsere natürlichen Neigungen zu Wohlwollen und Großzügigkeit gegenüber anderen zum Vorschein. Wir müssen Vertrauen und Vertrauen in uns selbst kultivieren, denn wenn wir dies tun, verspüren wir Begeisterungsstürme über aufregende Möglichkeiten, an die wir vielleicht noch nie gedacht haben. „Fake it, bis du es schaffst“ ist ein Jupiter-Konzept.

Lesen Sie auch:  Magische Teenager in Anime und Manga

Wenn wir uns hinreißen lassen und Jupiters Energien missbrauchen, übertreiben wir es und beißen mehr ab, als wir kauen können. Dies kann dazu führen, dass wir zu viel Geld ausgeben, zu viel essen, uns freiwillig für zu viele Projekte engagieren oder einfach vergessen, wie man zu anderen „Nein“ sagt. Glaube und Hoffnung müssen mit Realität und gesundem Menschenverstand in Einklang gebracht werden.

Viele Leute halten Jupiter für den „Glücksplaneten“. Dieser Astrologe glaubt nicht an Glück. Im Leben muss man wissen, wann man Chancen nutzen muss oder offen sein für Möglichkeiten, die Gutes in Gang setzen. Hin und wieder bekommen wir alle eine gute Pause, die aus dem Nichts zu kommen scheint. Aber normalerweise finden wir Fülle, Reichtum, Wohlstand und Erfolg, wenn wir häufiger „Ja“ zu Gelegenheiten sagen.

Saturn

Saturn ist der karmische Planet, der Verantwortung, harte Arbeit, Disziplin und Engagement repräsentiert – all diese „charakterbildenden“ Erfahrungen, die wir brauchen, um zu reifen. Dieser Planet verursacht Einschränkungen, Nöte und Frustrationen, die unsere innere Stärke auf die Probe stellen. Saturn macht es uns nicht leicht; Diese Probleme sind diejenigen, bei denen Sie sich wirklich fragen, ob Sie damit fertig werden oder manchmal sogar einen weiteren Tag überstehen.

Aber Grenzen definieren unsere Parameter und geben uns Struktur. Sobald uns klar gezeigt wird, was wir nicht können, fordert es uns heraus, genau zu überlegen, was wir tun können. Saturn erdet uns, hält uns zur Rechenschaft und lehrt uns Pflichtbewusstsein. Wir können widerwillig Verantwortung übernehmen oder die Kontrolle übernehmen und besitzen. Saturnarbeit ist für Sie geschaffen; Erfolge erfordern Opfer, Engagement und Fleiß.

Aber harte Arbeit bringt große Belohnungen. Sie können eine glückliche, langfristige Liebe haben, sich von einer lebensbedrohlichen Krankheit erholen, den College-Abschluss erhalten, den Sie aufschieben mussten, oder ein früher zutiefst geplagtes Kind beginnen, ein glückliches und produktives Leben zu führen.

Wir können uns angesichts der schwierigsten Probleme des Lebens so allein und verängstigt fühlen, weil andere nicht immer die Macht haben, alles für uns zu lösen. So lernen wir Selbstdisziplin, Selbstbeherrschung, Selbstgenügsamkeit – kurz: Reife. Saturn lehrt uns die Eigenständigkeit, die wir brauchen, um die Kontrolle über unser eigenes Leben zu haben. Manchmal muss man es selbst tun, um etwas zu erledigen.

Saturn ist der Planet der Selbstermächtigung. Wir können von Mentoren in unserem Leben lernen. Wir müssen lernen, kritisch zu sein, selbst gegenüber Autoritätspersonen, denn sie sind nicht alle gut. Wir reifen und verstehen, welche Regeln und Gewohnheiten uns entweder helfen oder schaden. Dann lernen wir, Veränderungen vorzunehmen, um unser eigenes Wachstum und unseren Glauben zu unterstützen. Wir müssen flexibel sein, Wachstum zulassen und mit Druck umgehen. Ein Baum biegt sich mit dem Wind und hat die Fähigkeit, auszuhalten. Du auch.

Uranus

Planet Uranus symbolisiert plötzliche und oft unberechenbare Veränderungen und regiert unseren inneren Nonkonformisten. Uranus regiert die Elektrizität. Wenn man also zum ersten Mal das Auftauchen dieser erstaunlichen und elektrisierenden Energie spürt, öffnet es sehr die Augen. Es bringt brillante Ideen hervor, die andere nie hatten, und zeigt ungewöhnliche Bilder im Kopf. Warum rannte Ben Franklin bei einem Gewitter draußen mit einem Drachen herum? Denn Genie, Brillanz und Inspiration zeigen oft…