Home » Weiße magie » Training zur Kontrolle des Unterbewusstseins: Sechs Tipps und Tricks

Training zur Kontrolle des Unterbewusstseins: Sechs Tipps und Tricks

Ihr Bewusstsein ist für die Entscheidungsfindung verantwortlich und Sie stehen in ständigem Kontakt damit. Das Unterbewusstsein hingegen ist dafür verantwortlich, wie Sie tatsächlich auf alles in Ihrem Leben reagieren. Es hat einen starken Einfluss nicht nur auf Ihr Glück, sondern auch darauf, wie erfolgreich Sie sein können, um das Leben zu manifestieren, das Sie sich wünschen.

Die alten Hawaiianer arbeiteten mit dem Unterbewusstsein zusammen, um eine Ansammlung von Negativen freizusetzen Emotionen und steigern das Wohlbefinden und das können Sie auch lernen. Wenn Sie Ihr Unterbewusstsein trainieren und kontrollieren möchten, probieren Sie diese sechs Tipps und Tricks aus.

(Bevor Sie fortfahren, sollten Sie diesen Artikel hier lesen Verstehe, wie du dich auf Fülle programmieren kannst, indem du dein Unterbewusstsein trainierst .

1. Arbeiten Sie damit, nicht dagegen

Wenn Sie es als Potenzial betrachten, können Sie am meisten mit Ihrem Unterbewusstsein arbeiten Verbündeter und kein Feind. Es hat wichtige Rollen zu spielen und kann Ihnen einzigartige Weisheit bieten, die eher geehrt als abgelehnt werden sollte.

Wenn Sie also die Techniken anwenden, die Sie lernen, versuchen Sie, stattdessen einen sanften und neugierigen Ansatz zu wählen Schlagen Sie Ihr Unterbewusstsein zur Unterwerfung.

2. Verbinden Sie es mit dem Leiden Ihres Körpers

Untersuchungen legen nahe, dass eines der Hauptziele des Unterbewusstseins darin besteht, das Überleben Ihres physischen Körpers um jeden Preis sicherzustellen . Wenn Sie also ein Verhalten ändern möchten (z. B. eine schlechte Angewohnheit, die Sie zurückhält), versuchen Sie Ihrem Unterbewusstsein zu zeigen, wie dieses spezifische Verhalten Ihren Körper in irgendeiner Weise verletzt.

Sie können dies tun, indem Sie die Verbindung zu einem einfachen Satz destillieren und mehrmals wiederholen (ähnlich einer Bestätigung).

Sie könnten beispielsweise sagen: „Wenn ich das nicht verstanden hätte über kleine Dinge gestresst, dann würde ich nicht so viele schlimme Kopfschmerzen bekommen. “oder„ Wenn ich mit Ruhe statt mit Wut reagieren könnte, würde ich meinen Blutdruck senken und mein Herz schützen. “

3. Achten Sie auf Gesundheitsberatung

Ihr Bewusstsein hat keine Macht über die Grundfunktionen Ihres Körpers (wie Ihr Immunsystem, Herz) Rate und so weiter); Diese Bereiche werden stattdessen von Ihrem Unterbewusstsein und Ihrem Unterbewusstsein beeinflusst.

Einige Experten glauben, dass diese Teile von Ihnen nicht nur Einblick haben, wie Ihr Körper jetzt ist, sondern auch, wie es wäre, wenn es wäre in bestem Zustand.

Versuchen Sie also, auf Zeichen aus Ihrem Unterbewusstsein (wie Träume und Bauchgefühle) zu achten, um herauszufinden, was Sie tun müssen, um eine bessere Gesundheit zu erreichen. Dies ist weniger eine Möglichkeit, Ihr Unterbewusstsein zu trainieren, als vielmehr eine Möglichkeit, Ihr Bewusstsein zu trainieren, um mit Ihrem Unterbewusstsein zu sprechen.

4 . Beschäftige dich damit wie mit einem Kind

Dein Unterbewusstsein ist einem Kind von ungefähr 7 oder 8 Jahren sehr ähnlich. Es mag es Seien Sie nützlich, reagieren Sie nur auf sehr klare Anweisungen und nehmen Sie das, was Sie sagen, ganz wörtlich.

Mit anderen Worten, wenn Sie eine hilfreiche Metapher wie „Mein Chef ist ein Schmerz im Arsch! ” Ihr Unterbewusstsein kann tatsächlich einen Weg finden, um sicherzustellen, dass Sie im Büro schmerzende Hüften haben.

Außerdem hat Ihr Unterbewusstsein einen moralischen Kompass, der dem ebenfalls ähnlich ist eines Kindes; Es nimmt Nachrichten von deinen Eltern sehr ernst. Es kann also Dinge glauben, die Sie als Erwachsener abgelehnt haben, und Sie müssen sich direkt mit diesen schädlichen Botschaften (und ihren Ursachen) auseinandersetzen, um Ihrem Unterbewusstsein produktive neue Überzeugungen zu vermitteln.

Die Therapie ist eine Möglichkeit, auf diese alten Annahmen zuzugreifen und sie neu zu schreiben. Sie können jedoch auch so etwas tun, indem Sie Übungen zum Gesetz der Anziehung verwenden, die auf einschränkende Überzeugungen abzielen.

5. Emotionen induzieren, um unbewusste Reaktionen umzugestalten

Das Unterbewusstsein versteht nicht nur sehr wenig wörtliche Sprache, sondern nutzt auch starke Emotionen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

So haben Sie beispielsweise plötzlich große Angst, und dies liegt daran, dass Ihr Unterbewusstsein etwas aufgegriffen hat, von dem es glaubt, dass es Ihr Überleben gefährden könnte.

Wenn Ihr Unterbewusstsein manchmal etwas falsch macht (z. B. wenn es aufgrund eines alten Traumas und nicht aufgrund einer direkten Gefahr eine Angstreaktion hervorruft), können Sie helfen, es zu trainieren, indem Sie absichtlich positive Gefühle in auslösenden Szenarien hervorrufen.

Positive Musik kann diese Art von emotionalen Reaktionen umschreiben, ebenso wie die Gesellschaft eines geliebten Menschen, bei dem man sich sicher fühlt.

6. Vermeiden Sie Negative

Aufgrund des „jungen“ Informationsansatzes Ihres Unterbewusstseins werden Bilder den Wörtern vorgezogen. Es erzeugt oft nicht hilfreiche Bilder, wenn Sie beim Planen Negative verwenden!

Wenn Sie also sagen: “Ich möchte nicht vergessen, wie man das erklärt!” Vor einer Präsentation erzeugt Ihr Unterbewusstsein ein Bild von Ihnen, wie Sie durch Ihre Präsentation fummeln!

Lernen, wie man positiv und nicht negativ denkt und spricht (z. B. „Ich möchte meine Arbeit hervorragend erklären) Schlüsselpunkte in dieser Präsentation “) hilft Ihrem Unterbewusstsein, Ihre Absicht zu verstehen. An diesem Punkt kann es seine volle Kraft hinter Ihre Ziele werfen!

, “11”: 3, “12”: 0, “16”: 8} “data-sheet-value =” {“1”: 2, “2”: “”} “>

Durchbruchgesetz der Entdeckung von Anziehung

Aufgedeckt: Eine Energiequelle, die 5.000-mal stärker ist als Ihre Gehirn.

Sehen Sie sich diese kostenlose Präsentation an, um mehr zu erfahren.

“Sehr hilfreich, ich habe jede Strategie aufgeschrieben und angewendet und sie sogar meinem Freund empfohlen!” ~ Leah Mattina