Home » Weiße magie » Was ist der Unterschied zwischen einem Triquetra und einem Triskele? – Hain und Grotte

Was ist der Unterschied zwischen einem Triquetra und einem Triskele? – Hain und Grotte

Kennen Sie den Unterschied zwischen Triskele und Triquetra? Wenn nicht, sind Sie nicht allein! Diese Frage stellen uns viele beim Kauf eines besonderen Schmuckstücks mit Symbolcharakter. Erfahren Sie mehr über diese beiden heiligen Embleme und wie sie in der heidnischen Praxis verwendet werden.

Triskele

Wir beginnen mit dem Triskele. (Manchmal wird es Triskelion genannt – dasselbe, beide Begriffe stammen aus dem Griechischen für „dreibeinig“.) Das Triskele ist eine dreifache Spirale mit gleichmäßig verteilten Armen oder Beinen. Es gibt viele verschiedene Variationen dieses Symbols. Die Spiralen können gebogen oder spitzwinklig, ein- oder zweireihig sein. Manchmal verbinden sich die Arme an einem einzigen Punkt oder manchmal bilden sie ein Dreieck in der Mitte. Oft krümmen sich die Spiralen nach rechts des Betrachters, was auf eine Drehung nach rechts hindeutet – aber nicht immer.

Die Spirale und die Dreifachspirale gehören zu den ältesten spirituellen Symbolen, die von Menschen geschaffen wurden. Triskeles wurden auf neolithischen Steinen und vielen Gegenständen aus der Bronze- und Eisenzeit geschnitzt. Da wir nicht viel über die religiösen Überzeugungen der vorgebildeten Menschen wissen, mussten Symbologen darüber spekulieren, was der Triskele für sie bedeutete. Die bestrahlten Arme und die angedeutete Bewegung lassen vermuten, dass es sich ursprünglich um ein Sonnensymbol handelte.

Von seinen vorkeltischen Ursprüngen hat sich die Triskele in der keltischen Kunst und Architektur weit verbreitet. Versionen sind auf antiken Monumenten in ganz Irland zu finden. Als sich das Christentum im ganzen Land ausbreitete, wurde der Triskele als Symbol der Drei-in-Eins-Person der Heiligen Dreifaltigkeit neu interpretiert. Es wird weiterhin als trinitarisches christliches Motiv verwendet.

Lesen Sie auch:  So machen Sie Egg Boil, das neueste TikTok-Rezept, das Sie ausprobieren müssen

Für moderne Heiden, insbesondere keltische Rekonstruktionisten, ist die Triskele eines der Hauptsymbole des Glaubens. Es repräsentiert die drei Reiche Erde, Meer und Himmel. (Oder irdische, spirituelle und göttliche Energien.) Die Triskele wird auch von Anhängern einer beliebigen Anzahl von dreifachen Gottheiten getragen, darunter Manannan, Hecate und Brigid.

Neben der lebensspendenden Energie der Sonne sind Spiralen auch mystisch mit der Zeugungskraft des Mutterleibes verbunden. Das Triskele kann auch für Fruchtbarkeit und Erneuerung stehen. Wiccaner erkennen die Triskele als Symbol der dreifachen Göttin an – das Mädchen, die Mutter und die Alte. Besonders wenn sie als einzelne verbundene Linie gezeichnet wird, kann die Triskele die ewigen Zyklen von Leben, Tod und Geburt hervorrufen.

Der Triskele hätte 2017 fast die Schlagzeilen gemacht, als heidnische Aktivisten darum baten, dass ein Druidensymbol zu denen gehört, die auf den Grabsteinen von Veteranen in den Vereinigten Staaten erlaubt sind. Das dafür letztendlich gewählte Symbol war jedoch der Awen.

Triquetra

Das Triquetra ist eine verwobene keltische Knotenfigur mit drei Punkten. (Das Wort bedeutet „dreieckig“.) Es ist technisch eine Ausarbeitung der geometrischen Figuren namens vesicae piscis.

Um ehrlich zu sein, gibt es mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede zwischen dem Triquetra und dem Triskele. Beide sind für Christen und Heiden heilige Symbole. Beide sind am besten für ihre Ursprünge im keltischen und vorkeltischen Großbritannien bekannt. Und beide repräsentieren eine Vielzahl von heiligen Dreieinigkeiten.

Im heutigen Irland wird das Triquetra manchmal als „Liebesknoten“ bezeichnet und als Zeichen der Liebe oder Verlobung ausgetauscht. Es steht für das dreifache Versprechen „zu lieben, zu ehren und zu schützen“. Seine Form erinnert an die drei Blätter des Kleees, einer in Irland beliebten Pflanze, die einst von St. Patrick verwendet wurde, um die Heilige Dreifaltigkeit zu erklären. In der frühchristlichen Kunst werden die drei Lappen des Triquetra manchmal als Fische wiedergegeben. Als Symbol des Christentums ist das Triquetra älter als das Kruzifix. Obwohl es in so wichtigen Werken wie dem Book of Kells vorkommt, behaupten einige Leute, dass dies eher ein dekoratives Element ist als ein eigenständiges Emblem des Glaubens.

Lesen Sie auch:  Dotdash Meredith Creative

Wiccaner und Heiden tragen das Triquetra zu Ehren der Dreifachen Göttin und auch als Schutzamulett. Da die Form keinen Anfang und kein Ende hat, repräsentiert sie die Ewigkeit und das Geheimnis der Schöpfung. Die Verbindung des Triquetras zur modernen Hexerei wurde zweifellos durch die Fernsehsendung gestärkt Fasziniert. Die Hexen in der Show haben ein Buch der Schatten, das mit einem Triquetra prangt, einem Symbol für die drei Schwestern, die ihre Magie miteinander verweben. Wir haben festgestellt, dass das Triquetra ein beliebtes „subtiles“ Symbol für Kunden ist, die ein heidnisches Symbol tragen möchten, aber kein Pentagramm zeigen möchten.

Auch nordisch beeinflusste Heiden beanspruchen das Triquetra für sich, wie es auf Runensteinen und frühen germanischen Münzen erscheint. Es ähnelt im Aussehen der Valknut (Schild von Odin). Wie das Triskele gibt es auch beim Triquetra viele Variationen. Es kann mit einem Kreis, einem Dreieck oder einem Herzen verflochten sein – oder zu komplizierteren Formen zusammengesetzt werden.

Die Magie der Drei

Die Popularität des Triskele und des Triquetra als religiöse Symbole weist auf eine größere Wahrheit hin – die mystische Bedeutung der Zahl Drei. Sie müssen in keinem Glaubenssystem sehr tief graben, um Trinitäten im Kern zu finden. Die Welt in Dreiergruppen zu denken ist eine uralte Methode, um die Dualität des Denkens zu vermeiden – die „schwarze und weiße“ Weltsicht, die Lernen und spirituelles Wachstum lähmt.

Für Heiden sind die Dreieinigkeiten „Mädchen, Mutter, Weibchen“ und „Erde, Meer und Himmel“ vielleicht die häufigsten Entsprechungen mit Triquetra und Triskele. Aber es gibt noch viele andere: Geist, Körper, Seele. Mutter, Vater, Kind. Schwefel, Salz, Quecksilber. Gedanke, Wort, Tat. Gestern heute Morgen.

Lesen Sie auch:  Intuitive Astrologie: Mai Super New Moon 2017 - für immer bewusst

Die Bedeutung von Symbolen ändert sich im Laufe der Zeit, aber letztendlich ist das Wichtigste, was es für Sie bedeutet! Zweifellos werden diese alten heiligen Symbole noch Tausende von Jahren bestehen bleiben.

Kaufen Sie keltischen Schmuck oder lesen Sie hier unsere anderen Artikel.

SpeichernSpeichern