Home » Zwillingsflammen » 10 Dinge, die sozial intelligente Menschen immer tun

10 Dinge, die sozial intelligente Menschen immer tun

Intelligenz kommt in vielen Formen vor, und nicht jeder ist gleich intelligent.

Einige Menschen sind akademisch hervorragend, während andere bemerkenswerte künstlerische Fähigkeiten oder außergewöhnliche soziale Fähigkeiten haben.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Menschen fragen, warum manche Personen scheinbar mühelos andere anziehen und beliebt sind.

Es geht nicht nur um ein charmantes Äußeres oder eine charmante Körpersprache, sondern auch um ihre soziale Kompetenz und die Fähigkeit, anderen das Gefühl zu geben, wichtig zu sein.

Wenn Sie neugierig sind, ob Sie oder jemand, den Sie kennen, sozial intelligent sind, finden Sie hier 10 gemeinsame Merkmale, die sozial intelligente Menschen tendenziell aufweisen:

1) Sie wählen ihre Worte sorgfältig aus

Sozial intelligente Menschen sind taktvoll, wenn es um ihre Worte geht.

Sie denken nicht einfach nach, bevor sie klicken, sie denken tatsächlich nach, bevor sie sprechen.

Sie wählen ihre Worte nicht nur sorgfältig aus, um mit anderen sympathisch zu sein, damit sie gemocht werden, sondern um ihre Gefühle nicht zu verletzen.

Es ist ein entscheidendes Element der sozialen Intelligenz, das manche Menschen gerne übersehen.

Mir ist aufgefallen, dass manche Menschen großartig darin sind, Smalltalk zu führen und Spaß zu haben, aber sie haben nicht viele enge Freunde.

Die Fähigkeit, sich sorgfältig auszudrücken, kann den eigenen Charme und die Attraktivität steigern, und sozial intelligente Menschen erkennen diese Tatsache.

2) Sie sind offen für Kritik

Während einige vorschlagen, dass Sie Kritik ignorieren und keine Bestätigung von anderen suchen, haben sozial intelligente Personen eine andere Perspektive.

Sie ermutigen Sie, Kritik als Gelegenheit zur Verbesserung zu begrüßen und Bereiche für persönliches Wachstum zu identifizieren, die Sie möglicherweise verpasst haben.

Es ist wichtig, offen zu bleiben und auf Feedback zu hören, aber letztendlich liegt es an Ihnen, die Kommentare zu filtern und zu entscheiden, welche Sie berücksichtigen möchten.

Ich habe viele Social-Media-Beiträge bemerkt, die die Idee fördern, keine Bestätigung zu suchen und für sich zu bleiben.

Obwohl es wichtig ist, Vertrauen in sich selbst zu haben, frage ich mich, wie diese Botschaften das persönliche Wachstum der Menschen behindern könnten.

Offen für Kritik und Feedback zu sein, kann ein wertvolles Werkzeug sein, um die beste Version von sich selbst zu werden.

Der Kritik anderer gegenüber aufgeschlossen zu sein, ist einer der Gründe, warum sozial intelligente Menschen so interessante und dynamische Persönlichkeiten haben.

Anstatt sich von Kritik beleidigt zu fühlen oder diese zu ignorieren, hören sie sich diese tatsächlich an und verwandeln sie in Positivität und Wachstum.

3) Sie hören mehr zu, als sie reden

Viele Menschen gehen davon aus, dass sozial intelligente Menschen immer im Rampenlicht stehen wollen. Dies ist jedoch weit von der Wahrheit entfernt.

Lesen Sie auch:  10 Dinge, die es bedeutet, wenn ein Mann fast verrückt wird

Diese Menschen sind oft mehr daran interessiert, anderen zuzuhören, als selbst zu sprechen, weshalb sie anscheinend interessantere Dinge zu sagen haben.

Sie hören wirklich gerne Geschichten von Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und vermeiden es, sich auf Klatsch einzulassen.

Dadurch gewinnen sie eine breitere Perspektive auf das Leben und entwickeln ihre eigene Persönlichkeit kontinuierlich weiter.

Ich persönlich habe die gegensätzlichen Persönlichkeiten meiner Kollegen bei Abendessen oder Treffen beobachtet.

In meinem Freundeskreis gibt es Personen, die vielleicht zurückhaltender oder gesprächiger sind, aber was mir auffällt, ist, wie sozial intelligente Personen Gespräche erleichtern und jedem das Gefühl geben, geschätzt und wichtig zu sein.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Folgen Sie uns auf Facebook, um mehr davon zu sehen.

Sie haben die Gabe, Menschen aus ihren Schalen zu holen und eine angenehme Umgebung zu schaffen, an der alle teilnehmen können.

4) Sie zeigen echte Empathie

Sozial intelligente Menschen besitzen eine einzigartige Eigenschaft, die sie von anderen unterscheidet – Empathie.

Sie neigen dazu, mehr zuzuhören als zu sprechen und ihre Worte sorgfältig zu wählen, was ihnen ermöglicht, ein fast genaues Gefühl für die Emotionen anderer Menschen zu bekommen.

Dieses gesteigerte Gefühl der Empathie hilft ihnen, unsensibel, nervig oder beleidigend zu vermeiden.

Es ist kein Wunder, dass viele Menschen sozial intelligente Personen zu mögen scheinen, denn ihr echtes Einfühlungsvermögen lässt sie wissen, was in den meisten Situationen zu tun ist.

Sie werden oft für ihre Fähigkeit gelobt, die richtigen Dinge zu sagen und dafür zu sorgen, dass sich andere besser fühlen.

Sozial intelligent zu sein ist jedoch nicht für jeden selbstverständlich, genau wie intellektuelle Intelligenz.

Es braucht eine Kombination aus angeborenem Talent und erlernten Fähigkeiten, um sozial intelligent zu werden.

Aber mit Übung und Geduld kann jeder seine sozialen Fähigkeiten verbessern und anderen gegenüber einfühlsamer werden.

5) Sie vermeiden es, sich ständig zu beschweren

Sozial intelligente Menschen haben einen einzigartigen Ansatz im Umgang mit Negativität – sie weigern sich, darauf einzugehen.

Sie leugnen ihre Probleme nicht, wollen aber auch andere nicht mit ihren Problemen belasten.

Sie verstehen, dass jeder seine eigenen Probleme hat, mit denen er fertig werden muss, und wollen diese Belastung nicht noch verstärken.

Ich glaube, dass viele Leute dazu neigen, sich von denen fernzuhalten, die sich ständig beklagen und es zu genießen scheinen, das Opfer zu spielen.

Dies liegt daran, dass ihre negative Energie für die Menschen um sie herum überwältigend und auslaugend sein kann.

Sozial intelligente Menschen wissen das und bemühen sich, auch angesichts von Widrigkeiten eine positive Einstellung zu bewahren.

Es ist nichts falsch daran, sich anderen gegenüber zu öffnen, aber sich konsequent wie ein Opfer zu verhalten und es sich zur Aufgabe zu machen, anderen zu zeigen, wie viel Selbstmitleid man hat, ist ein großes No-Go für sozial intelligente Menschen.

Lesen Sie auch:  Guten-Morgen-Nachrichten: 46 süße Nachrichten, die Ihren Liebhaber zum Lächeln bringen

Selbst wenn sie niedergeschlagen oder mit irgendetwas unzufrieden sind, konzentrieren sie sich immer noch auf die hellere Seite der Situation und die Lösungen, die sie zur Lösung ihrer Probleme finden können.

6) Sie vermeiden es, andere Menschen zu beurteilen

Als ich aufwuchs, schienen die Filme, die ich über sozial intelligente Menschen gesehen habe, sie immer als gemeine Mädchen darzustellen, die ständig über andere tratschen.

Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Ein wahres Zeichen sozialer Intelligenz ist, es besser zu wissen, als über andere zu urteilen und zu lästern.

Sozial intelligente Menschen haben die einzigartige Fähigkeit, sich in sozialen Situationen zurechtzufinden, ohne auf Klatsch zurückzugreifen oder andere niederzumachen.

Sie verstehen, dass jeder seine eigene Geschichte zu erzählen hat und es nicht ihre Aufgabe ist, sie mit der Welt zu teilen.

Natürlich urteilen sozial intelligente Menschen wie alle anderen auch über andere.

Der Unterschied besteht darin, dass sie nicht das Bedürfnis verspüren, diese Urteile laut auszusprechen oder andere für ihre Unvollkommenheiten und Fehler zu kritisieren.

Stattdessen konzentrieren sich sozial intelligente Personen darauf, positive Beziehungen aufzubauen und Gemeinsamkeiten mit anderen zu finden. Sie sind einfühlsam und verständnisvoll und wissen, dass der Umgang mit anderen mit Freundlichkeit und Respekt der Schlüssel zum Aufbau starker Verbindungen ist.

Am Ende waren die Filme, die ich als Kind gesehen habe, vielleicht unterhaltsam, aber sie waren weit davon entfernt, eine genaue Darstellung wahrer sozialer Intelligenz zu sein.

7) Sie vermeiden es, ein Besserwisser zu sein

Im Allgemeinen schätzen die Menschen diejenigen nicht, die so tun, als wüssten sie alles, und sozial intelligente Menschen sind sich dessen bewusst.

Sie reden nicht nur darüber, was sie tun oder sagen sollen, sie tun es tatsächlich.

Wenn sie auch über intellektuelle Intelligenz verfügen, haben sie nicht das Bedürfnis, anzugeben oder Anerkennung für ihre Ideen zu erhalten.

Dies ist ein wesentlicher Unterschied zwischen sozialer und intellektueller Intelligenz und der Grund, warum manche Menschen intellektuell intelligente Personen manchmal als störend empfinden.

Sympathisch zu sein ist eine wichtige Eigenschaft für sozial intelligente Menschen, und sie verstehen, dass der Versuch, andere zu beeindrucken, den gegenteiligen Effekt haben kann.

Das bedeutet nicht, dass sich sozial intelligente Menschen dumm verhalten, sie geben einfach nicht vor, alles zu wissen oder geben ihr Wissen zur Schau.

Sie wollen die Leute nicht einschüchtern oder wegstoßen, indem sie als Besserwisser auftreten.

8) Sie erinnern sich an Details über andere

Sozial intelligente Menschen haben ein hervorragendes Gedächtnis, wenn es um die kleinsten Details geht, die andere mit ihnen teilen.

Und weißt du, was daran wirklich cool ist? Es gibt den Menschen ein gutes Gefühl um sie herum!

Lesen Sie auch:  13 inspirierende Eigenschaften eines Querdenkers

Wenn Sie bemerken, dass sich jemand an etwas Kleines erinnert, das Sie nebenbei erwähnt haben, ist das ein großartiges Gefühl.

Es ist, als wären Sie ihnen wichtig und sie schätzen, was Sie sagen. Und sozial intelligente Menschen verstehen das.

Sie wissen, dass auch die kleinen Dinge wichtig sind, also bemühen sie sich, sich an sie zu erinnern.

Ich persönlich habe so viele Freunde gefunden, indem ich mich an kleine Details erinnerte, die mir die Leute während der Gespräche mitteilten.

Es spielt keine Rolle, ob es sich um etwas handelt, das sie in einem tiefen Gespräch oder nur bei einem lockeren Gespräch gesagt haben. Es zählt alles!

Sozial intelligente Menschen tun dies nicht, um sich gut aussehen zu lassen, sie tun es, weil sie sich wirklich um andere kümmern und ihnen das Gefühl geben wollen, wichtig zu sein.

9) Sie schaffen einen sicheren Raum für andere

Die meisten Menschen haben die Vorstellung, dass sozial intelligente Menschen extrovertiert sind, die Introvertierte immer aus ihrer Komfortzone drängen wollen.

Echte sozial intelligente Menschen sind jedoch empathisch und wissen es besser, als andere dazu zu zwingen, das zu tun, was sie nicht beabsichtigen.

Anstatt andere zu drängen, die sich nicht wohl fühlen, ins Rampenlicht zu treten, schaffen sie einen sicheren Raum, um Introvertierte zu ermutigen, mehr von sich zu teilen, nur wenn sie möchten.

Nicht alle sozial intelligenten Menschen sind extrovertiert, die den ganzen Tag nur reden können.

Im Gegensatz dazu sind sozial intelligente Menschen sehr versiert darin, Zeit mit Menschen zu verbringen und Menschen dazu zu bringen, sie zu mögen, indem sie einfach sie selbst sind.

10) Sie lieben es, von anderen zu lernen

Sozial intelligente Menschen denken nicht immer, dass andere ihnen zustimmen sollten. Sie finden Freude daran, aus anderen Perspektiven zu lernen und ihre eigenen Sichtweisen im Leben in Frage zu stellen.

Debatten können auch Spaß machen, und ich denke, es ist ein guter Gesprächsstarter, um eine bessere Beziehung zu anderen aufzubauen und tiefere Verbindungen aufzubauen.

Menschen, die sozial intelligent sind, lieben es, neue Dinge von anderen aufzuschnappen.

Trotz ihrer sozialen Intelligenz wissen sie, dass es noch viel von der Welt zu entdecken gibt und dass sie noch so viel über sich selbst mitteilen können, zu dem auch andere beitragen können.

Sozial intelligente Menschen sind so, wie sie sind, nicht weil sie sprechen können oder unangenehme Situationen vermeiden, sondern weil sie einfach freundlich und ausdrucksstark sind.

Sie werden so behandelt, wie sie andere behandeln, was bedeutet, dass ihr Interesse an anderen Menschen es anderen leicht macht, ihr Interesse ebenfalls zu erwidern.

Hat dir mein Artikel gefallen? Liken Sie mich auf Facebook, um mehr Artikel wie diesen in Ihrem Feed zu sehen.